Bester Tonträger

AntiSKill

Commander
Dabei seit
Dez. 2007
Beiträge
2.235
Hallo,

ich wollte nur mal fragen, was eigentlich der beste Tonträger ist.

Format sollte ja WAV oder FLAC sein, oder? Da diese Unkomprimiert bzw nur leicht komprimiert sind.

Aber was ist den jetzt das Medium für die Musik Wiedergabe?
 

Mad316

Banned
Dabei seit
Feb. 2006
Beiträge
5.418
Cds, eindeutig. Aber ich mag auch Vynil. Letzteres hat einen ganz eigenen Charme.
 

moquai

Banned
Dabei seit
Apr. 2004
Beiträge
16.762
Hallo,

für was machst Du Dir darüber Gedanken? Wenn Du aktuelle Musik kaufen möchtest, dann bleibt ja nur die CD.
 

AntiSKill

Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2007
Beiträge
2.235
Okay, dachte schon das die Venyls überlegen wären, aber danke für die Antwort!

Und sind Musik Blu Rays in DTS-HD noch besser, von der Qualität her, oder sagt das DTS nur, dass es auf 5 LS + Subwoofer verteilt wird?

@moqaui

naja, n paar (Freiwild zb) gibts noch auf Vinyl ;)
 
Zuletzt bearbeitet:

Marius

Admiral
Dabei seit
Nov. 2008
Beiträge
7.318
Bester Tonträger für was?
 

moquai

Banned
Dabei seit
Apr. 2004
Beiträge
16.762
Ich vermute, dass er die Klangqualität meint.

@AntiSKill;

Ich habe auch noch viele Schallplatten. Aber die "Song-Charts" gibt es wohl kaum in dieser Version.
 

AntiSKill

Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2007
Beiträge
2.235
Für Musik, ähm, wüsste nicht wozu man noch nen Tonträger bräuchte.

@moquai


Japp, ich meinte den Tonträger, welche die beste Klangqualität hat ;)
 

wazzup

Banned
Dabei seit
Apr. 2004
Beiträge
5.994
Wenns um Digitale Musik vom PC/Mobilen Playern geht dann ganz klar flac, wav, apple lossless & co. oder eben die gute alte CD. SACD hat sich ja leider nie durchgesetzt.

Ansonsten ganz klar die gute alte Schallplatte. Besser kann sich Musik nicht anhören, ausser Live.
 

Mad316

Banned
Dabei seit
Feb. 2006
Beiträge
5.418
Du meintest das Aufnahmeformat. Ein Tonträger ist physikalisch, das Format virtuell.
 

AntiSKill

Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2007
Beiträge
2.235
Zitat von AntiSKill:
Okay, dachte schon das die Venyls überlegen wären, aber danke für die Antwort!

Und sind Musik Blu Rays in DTS-HD noch besser, von der Qualität her, oder sagt das DTS nur, dass es auf 5 LS + Subwoofer verteilt wird?

@moqaui

naja, n paar (Freiwild zb) gibts noch auf Vinyl ;)



Also ich wollte wissen, welches Medium meine Musik am besten Wiedergeben kann.

Format ist irgentein verlustloses.

Also CD ist das "beste" bzw der LP ebenbürtig? ^^
 

moquai

Banned
Dabei seit
Apr. 2004
Beiträge
16.762
Nein, nicht ebenbürtig. Denn eine LP hat nicht die Qualität einer CD.
 

Mad316

Banned
Dabei seit
Feb. 2006
Beiträge
5.418
Dafür hat die LP eben etwas an sich, was sie "lebendiger" wirken lässt. Das feine Knacksen bei der wiedergabe, der Klang ist sympathischer. Halt nicht mit einer CD vergleichbar. Schwer zu beschreiben.
 

moquai

Banned
Dabei seit
Apr. 2004
Beiträge
16.762
@Mad316;

Du Nostalgiker, aber es stimmt schon. Das Flair fehlt einer CD. Doch leider kann die LP von der "Tonreinheit" nicht mithalten. Und was will man im Auto hören? Da bleibt auch nur die CD/DVD oder der USB-Stick.


@NullDreiDrei;

Eine LP klingt nur so gut wie der Tonabnehmer ist.
 
Zuletzt bearbeitet:

dumbmute

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Juni 2009
Beiträge
348
Die LP hat die beste, vorausgesetzt Pressqualität und Hardware sind entsprechend hochwertig, Tonqualität. (siehe mögl. wiederzugebende Frequenzen). Da sind auch selbst noch Magenetbänder, bei entspr. Qualität , der CD und anderen gängigen Tonträgern?/Formaten überlegen. Von Langlebigkeit und einigen anderen Faktoren ganz zu Schweigen.
 

Simon

Banned
Dabei seit
Jan. 2002
Beiträge
10.692
Zitat von AntiSKill:
Also CD ist das "beste" bzw der LP ebenbürtig? ^^
Nein, gegenüber einer qualitativ guten Schallplatte hat die CD keine Chance. Die Schallplatte kann durch ihr analoges Aufnahme-Format letztlich viel mehr Informationen speichern.

Durch die Digitalisierung gehen automatisch sehr viele Informationen verloren. Klangliche Eindrücke wie Dynamik oder Raumempfinden müssen hier mit viel Aufwand (Hohe Bitraten/Abtastfrequenz, Mehr-Kanal-Wiedergabe etc.) wiederhergestellt werden, um das Klangvolumen einer Schallplatte überhaupt ansatzweise nachstellen zu können.
 

Mad316

Banned
Dabei seit
Feb. 2006
Beiträge
5.418
Du Nostalgiker, aber es stimmt schon. Das Flair fehlt einer CD. Doch leider kann die LP von der "Tonreinheit" nicht mithalten. Und was will man im Auto hören? Da bleibt auch nur die CD/DVD oder der USB-Stick.
Ich merks auch bei ein paar DJ Sets die ich als Mitschnitt haben. Da kommt das auch noch recht dur rüber. Man kann schon sagen "Vynil lebt".
 

AntiSKill

Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2007
Beiträge
2.235
Okay, danke für die Infos.

Also kommt mir ein Plattenspieler erst später ins Haus, wenn ich meine Anlage komplettiert habe ;)

Was ist mit dem DTS-HD gedöns der Musik Blu Rays? Besser/schlechter oder nur mehrkanal?
 

schepi

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Aug. 2005
Beiträge
387
LP natürlich!

Bei der LP schwingt immer eine ganz andere Stimmung mit, die nichts mit dem Ton an sich zu tun hat.
LP hören ist einfach eine kleine Zeremonie und bereitet viel mehr darauf vor die Musik zu hören als das einlegen einer CD in den CD Player.

Wenn ich Zeit und Lust habe gemütlich Musik zu hören greife ich zur LP.
 
Top