BF5 BF5 durch Input Lag nicht spielbar

verbaliBerlin

Lieutenant
Dabei seit
Nov. 2017
Beiträge
877
Hi, ich habe in BF5 teils dermaßen starke Input lags das das Spiel unspielbar ist. Das betrifft sowohl Maus als auch teilweise Tastatur. Es ist so, das alles wie Gummi ist. Wenn ich die Maus auf dem Mauspad 6-7 mal von links nach recht, dann schüttelt mein Spieler immer noch 3 mal den Kopf, wenn die Maus schon lange still steht.

Aber eben nur in BF5 und nur Ingame. Im Desktop Betrieb, selbst im BF5 Menü ist die Maus zackig und präzise. Ich habe eine MAdCatz Rat 8+ aber das gleiche Problem mit der "alten" Logitech G9x.

PC ist Ryzen 7 2700 @ 4,0Ghz. (@ Stock passiert das gleiche), RX580 Nitro+, 16GB Ram, MSI b450 Tomahawk ....

Ich such heute schon den halbe Tag, habt ihr vielleicht ne Idee?
 

IT_Genius

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Dez. 2016
Beiträge
347
Future frame rendering an/aus? Vsync an (auch in der AMD Software überprüfen)?
 

verbaliBerlin

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Nov. 2017
Beiträge
877
Ja, ( ich wusste gar nicht das es das auch in der AMD Software gibt, aber ist aus )

und mit V-Sync und Futur Rendering hab ich schon rumgespielt, aber es geht auch nicht um nur langsam, sondern um Vorverzögerungen von teilweise 1-2 Sekunden
 

verbaliBerlin

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Nov. 2017
Beiträge
877
msi.PNG
InGame Ping ist um die 20. PC ist über kabel angeschlossen.Was mir auffällt ist das die GPU Auslastung extrem stark schwankt beim spielen
Ergänzung ()

ich hab mal gerade ne Runde Bad Company 2 gespielt, da laggt nix..

Ich hab BF5 jetzt mal komplett deinstalliert, und werde es neu installieren.... mal sehen ob das was bringt.
 
Zuletzt bearbeitet:

verbaliBerlin

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Nov. 2017
Beiträge
877
okay, auch eine Komplette Neuinstallation ( sogar auf einer anderen Festplatte ) hat keine wirkliche Verbesserung gebracht.
 

verbaliBerlin

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Nov. 2017
Beiträge
877
hat keiner mehr eine Idee?
 

Franz Huber

Ensign
Dabei seit
Jan. 2015
Beiträge
136
Doch, der neue Treiber in Verbindung mit Win10 ist schuld. Da läuft irgendetwas noch nicht rund genug, bei mir war mit dem neuen Adrenalin zuerst nur ein eingefrorener Speichertakt, nach einigen probieren bzw. Treiber neu installieren , wieder drauf AMDCleanutility usw. kam heraus das ich nun das System neu aufgesetzt habe. Mit einer älteren Win10 Variante läuft alles Top, nun bin ich bei den Updates in der Hoffnung das es vielleicht auch an der Installations-Reihenfolge liegen könnte. Hab also keine konkrete Lösung für dich.
 

Leopardos

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Aug. 2018
Beiträge
43
Ich habe BF5 nicht jedoch hat bei BF1 DX12 Probleme gemacht, die Performance war dann mit DX11 deutlich besser. Hast du das mal probiert? (Wenn es überhaupt in BF5 möglich ist das umzustellen.) Und mach falls du Radeon Chill an hast das mal aus.
 

Franz Huber

Ensign
Dabei seit
Jan. 2015
Beiträge
136
Hallo Leopardos,
hab auch BF1 damit nun sauber am laufen, nach dem neu aufgesetzen System und Udate auf Win 10 1809 und ein wenig probieren der manuellen Undervolting- Einstellungen läuft es jetzt ziemlich gut. Bei allen spielen nutze ich aber DX11, mit DX12 habe ich so ein pumpendes FPS-Verhalten!

Mfg
Franz
 

emeraldmine

Fleet Admiral
Dabei seit
März 2009
Beiträge
24.734
@ TE

bitsum.com

Mit der Freeware Version kannst die "Aufgaben/Prioritäten" im System besser verteilen, vielleicht läuft es DANN besser ?
 

Base_Dussel

Lieutenant
Dabei seit
Okt. 2016
Beiträge
999
nachdem was er beschrieben hat auf "V-sync" zu tippen....wie kann man eigentlich nur so eine unglaublich schlechte Einschätzung haben. Oder liest du nur Überschriften? Geh lieber beim bingo tippen.
Ergänzung ()

was sagen denn fps und frametimes? Und die Hintergrundprozesse, mal mit taskmanager oder process Explorer geguckt?
 
Top