Bluescreens Windows 7 64bit

AudiS6-Daddy

Cadet 2nd Year
Registriert
Jan. 2011
Beiträge
28
Hi,
habe folgendes Problem bei meinem PC tritt immer wieder ein Bluescreen auf, aber mit unterschiedlichen Fehlermeldungen trotz neu aufsetzen und aktuellen Treibern!!!

Hoffe ihr könnt mir helfen???

Mainboard: ASRock Fatal1ty P67 Professional, P67 (dual PC3-10667U DDR3)
CPU: Intel Core i7-2600K, 4x 3.40GHz, boxed (BX80623I72600K)
Graka: ATI Radeon 6950 2GB
RAM: G.Skill 8GB DDR3-1333 PC3-10666 CL9-9-9-24
 
AW: Bluescreen`s Windows 7 64bit

ganz entschiedend ist WANN die bluescreens auftreten. z.b. beim spielen? beim starten?
 
AW: Bluescreen`s Windows 7 64bit

AudiS6-Daddy schrieb:
Hi,
habe folgendes Problem bei meinem PC tritt immer wieder ein Bluescreen auf, aber mit unterschiedlichen Fehlermeldungen trotz neu aufsetzen und aktuellen Treibern!!!

Ohne Angabe der Fehlermeldungen, oder wann der Bluescreen kommt, ist Hilfe fast nicht möglich...
 
AW: Bluescreen`s Windows 7 64bit

Hatte die RAM Riegel mal nur jeweils einen drin und die Temps waren auch alle normal bis vor zwei Monaten lief der Rechner ohne Probs!!!

@rainbow6261: Danke für deinen Link werd ich gleich mal installieren!!!
 
AW: Bluescreen`s Windows 7 64bit

Bluescreenview ist, wie sein Name schon aussagt, gut um Bugcheckcodes (also die Meldungen eines Bluescreens) auszulesen, man erhält eine Übersicht über alle gespeicherten Bugchecks, es ist allerdings für die Analyse gänzlich ungeeignet.
Poste einen Screenshot von Bluescreenview, achte aber bitte darauf, die Spalten der Parameter 1-4 so breit zu ziehen, das diese vollständig angezeigt werden.
 
AW: Bluescreen`s Windows 7 64bit

Da mußt du nicht warten, Bluescreenview liest nur die Ereignisanzeige von Windows aus und faßt die Bugchecks übersichtlich zusammen.
 
AW: Bluescreen`s Windows 7 64bit

Habe mal nen Screenshot gemacht hoffe er ist hilfreich???
 

Anhänge

  • bluescreens.png
    bluescreens.png
    88,5 KB · Aufrufe: 230
AW: Bluescreen`s Windows 7 64bit

Soderle, spät aber doch.

0xC2: angegeben wird LadfBakerCamd64.sys, das sollte der Baker C Filter Treiber für das Logitech G930 Headset sein.

0x24 u. 0x34: hier könnte der RAM der Übeltäter sein, der angeführte ntfs.sys ist unwahrscheinlich,
da müßte schon Windows korrupt sein.

0xD1 u. 0x4E: sollte einen Treiber als Ursache haben, die afd.sys ist ebenfalls unwahrscheinlich, da der Ancillary Function Driver for WinSock für Zugriffe auf niedriger Hardware-Ebene zuständig ist.


1) Welche Sicherheitssoftware und welche Firewall verwendest du ?

2) lade dir CPU-Z herunter und mach von den Reitern Mainboard, Memory, SPD (hier pro RAM Modul) einen Screenshot und stell diese hier als Anhang an deinen Post herein.
https://www.computerbase.de/downloads/systemtools/cpu-z/

3) teste den RAM mit Memtest86+, lade die Iso herunter und brenn sie auf CD, von dieser booten und den Test mind. 7 vollständige Durchgänge laufen laßen, treten Fehler auf kann der Test abgebrochen werden, dann mit jeweils nur 1 RAM Modul die Tests wiederholen, bis der defekte Riegel gefunden wurde.
https://www.computerbase.de/downloads/systemtools/memtest86-plus/

4) in C:\Windows\Minidump sollten die .dmp Dateien liegen, die du mit Bluescreenview angezeigt hast, wenn der Memtest keine Ergebnise bringt und bei den RAM Einstellungen nichts auffälliges ist, müßten diese mit WinDebg ausgewertet werden.
DebuggingTools for Windows:http://msdn.microsoft.com/en-us/windows/hardware/gg463012 hier wird ein Netzinstaller installiert, bei dem dann die gewünschten Komponenten ausgewählt werden können, hier also die Debuggingtools wählen und downloaden.
Auswertung der Bluescreens:https://www.computerbase.de/forum/attachments/239238/
 
Zuletzt bearbeitet:
AW: Bluescreen`s Windows 7 64bit

Zu 1. schon einmal gut
Zu 2. hier die CommandRate auf 2T einstellen.
Hast du das Logitech G930 Headset in Gebrauch?
 
AW: Bluescreen`s Windows 7 64bit

Führe zuerst noch die Memtest Prüfung durch, die Inzersdorfer angesprochen hat.
Diese außerhalb von Windows durchführen (über USB Stick oder CD booten) und mind. 3-4 Std. laufen lassen.

Werden hier keine Fehler angezeigt, stelle die RAM Timings auf 9-9-9-25, Command Rate auf 2T.
Bleiben die Probleme erhöhe die RAM Spannung schrittweise bis max. 1,55V.
 
AW: Bluescreen`s Windows 7 64bit

Memtest lief jetzt 9 durchgänge alles top 0 error
Habe das Headset in gebrauch Treiber mal deinstallieren und neu drauf spielen?
Ergänzung ()

Ram Timings habe ich jetzt auch umgestellt erst mal dankeschön für eure bemühungen!!!
 
Zum Headset: ja.
Zum Memtest: gut, dann halt abwarten und Tee trinken (und Daumen drücken bezüglich der RAM Timings)
 
Zuletzt bearbeitet:
Zurück
Oben