Board TOT | Msi P45 Neo2

Lars2k

Cadet 2nd Year
Dabei seit
Juli 2008
Beiträge
17
Board lief bei FSB 333Mhz und RAM 800MHz stabiel im Windows. Habe dann ein wenig rumexperementiert. Habe aufjedenfall viel mit dem FSB und den Ram Herzzahlen rumgepsielt. Wollte 3.6GHz mit nem Ram zwischen 800 und 1000 haben. Leider gab es dann verdammt viele freezes im Windows, Bluescreens oder ich musste nachdem ich das Bios verlassen habe um die settings zu testen einen CMOS reset machen weil das bild schwarz blieb.
Aktueller stand: Ich hatte die Cpu core auf 2,8 glaube ich angehoben. Jetzt geht nichts mehr.
Wenn ich den Pc anmache bleibt das Bild schwarz, Lüfter drehen sich, kein piepen, nichts. Ist das Board oder die Cpu jetzt tot? CMOS reset zeigt keine wirkung...
 

nfszocker

Vice Admiral
Dabei seit
Aug. 2007
Beiträge
6.518
Hi!

So pauschal kann man das nicht sagen, es kann sowohl die CPU als auch das Board sein, wer weis was Du im BIOS alles gemacht hast! Hast Du die Möglichkeit, die CPU woanders einzubauen um zu testen?
 
Zuletzt bearbeitet:

matti30

Commander
Dabei seit
Juli 2007
Beiträge
2.645
der Ram könnte auch hinüber sein, Batterie vom Board rausnehmen, parr mins warten und dann nochmal testen...wäre auch ne Möglichkeit
 

Lars2k

Cadet 2nd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juli 2008
Beiträge
17
hätte nicht gedacht dass ich bei ner spannung von 1.2V mein Board zerschieße ...
Warum war das denn mit den 3.6 GHz auf dem P45 P5Q-Pro so einfach, hätt ich das Board mal lieber behalten
Ich leg mich mal aufs ohr, hab kein bock mehr
 

Nacho_Man

Commodore
Dabei seit
Mai 2008
Beiträge
5.018
"Aktueller Stand: Ich hatte die Cpu core auf 2,8 glaube ich angehoben. Jetzt geht nichts mehr."

Was soll das denn heißen ? :lol:

Welchen Prozessor hast du überhaupt ? Wenn es ein neuer E8xxx ist dann ist es quasi unmöglich den mit 1,2V zu überlasten , weil das schon die VID ist .
 

Lars2k

Cadet 2nd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juli 2008
Beiträge
17
hab nen 8400, keine ahnung wieso aber der bildschrim bleibt schwarz, auch nach CMOS reset
 
Top