News Canon präsentiert EOS 450D und neue Optiken

Jirko

Insider auf Entzug
Dabei seit
Jan. 2002
Beiträge
10.488
Canon stellte jüngst ein Schwesterprodukt der beliebten EOS 400D vor, dem Einstiegsmodell in den Markt digitaler Spiegelreflexkameras des Herstellers. Das neue Modell bietet nicht nur eine höhere Auflösung und einen neuen Bildprozessor, auch die Bedienung soll deutlich verbessert worden sein.

Zur News: Canon präsentiert EOS 450D und neue Optiken
 

m.c.ignaz

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Apr. 2003
Beiträge
316
Juchee! Nochmehr Pixel auf die Sensoren gleicher Groeße. Macht bestimmt n Granatenbild...
 

Zwirbelkatz

Fleet Admiral
Dabei seit
Juni 2006
Beiträge
27.931
Habe mir vor 3 Wochen die 400D gekauft und werde noch an einer Jubiläums Cash-Back-Aktion teilnehmen und 70€ wieder ausgezahlt bekommen.

Noch mehr Pixel brauche ich an sich nicht und 850€ sind schon wieder eine ganz andere Preisklasse. Dann lieber die 350D oder 400D mit einem richtungsweisenden Objektiv.

Dieser 800er Tele ist atemberaubend riesig. Wie das wohl ist mit sowas Fotos zu machen =)
 

_zej

Lieutenant
Dabei seit
Apr. 2004
Beiträge
569
jetzt warte ich nur auf den Konter von Nikon und meine D70s geht in den Ruhestand ^^

Schöne Linsen! Die 450D haut mich jetzt aber nicht sonderlich vom Hocker, das Display hätt ich auch gerne, aber nur mit einer ordentlichen Auflösung, sowas wie bei der MK2 können die sich sparen.

@ ja_gwies: Wenn man viel und gerne Fotografiert, dann reicht einem mit der Zeit keine Bridge/Digicam mehr aus.
 
Zuletzt bearbeitet:

baXus1

Commodore
Dabei seit
Nov. 2006
Beiträge
5.082
Hoffentlich fühlt die sich besser an als die 400d. Die fühlte sich einfach nur nach Plastik an.
Aber schön das sie jetzt auch Spotmessung hat. Der Unterschied zur 40D ist nun wirklich klein geworden..
Dazu noch der gute LiveView Modus, das wird einigen Kompakt Knipser bestimmt den Einstieg erleichtern.

PS: Nur neben bei, auch Pentax (K20D, K200D) und Samsung (GX20) haben neue DSLRs und Linsen vorgestellt. Fuji ist ebenfalls mit insgesamt 7 neuen (non-DSLR) dabei, dabei auch der heiss ersehnte Nachfolger der S9600/S6500fd...
(wir wollen schliesslich nicht einseitige Werbung machen)
 
Zuletzt bearbeitet:

setnumbertwo

Lieutenant
Dabei seit
Aug. 2007
Beiträge
894
Profi-Spanner können sich wohl auf das tele-teil freuen^^
 

bongat

Ensign
Dabei seit
Aug. 2007
Beiträge
212
Wieso jetzt der Umstieg auf SD-Karten? Kaum hat man sich mal ein Paar schnelle ExtremeIII Karten geholt, steigen die um. O_o

@4 ... keiner. Daher sind die OBJEKTIVE ja auch Profi-Geräte! rtfn
 

Cepheus77

Ensign
Dabei seit
März 2006
Beiträge
131
@2 m.c.ignaz) War eh ironisch gemeint, oder? Mehr Pixel bei gleicher Größe heißt für mich nur höheres Rauschen. Wenn man nicht Lebensgroße Poster drucken will, ist das totaler Schwachsinn.
 

Arne

Commodore
Dabei seit
Nov. 2003
Beiträge
4.988
Der Unterschied zur 40D ist weiterhin ganz schön groß. Wie schon bei der 350D und 30D ist die Bildqualität ähnlich, aber der Body der 40D ist einfach ein gutes Stück angenehmer zu bedienen. Größer, liegt besser in einer durchschnittlichen Männerhand, hat ein Einstellrad hinten, einen größeren, helleren, besseren Sucher, neun Kreuzsensoren.. Und sie macht halt 6,5 fps und nicht 3,x, das ist für den einen oder anderen auch noch wichtig. Abgesehen davon nehme ich mal stark an dass die 450D etwas mehr rauscht als die 40D, die 2 MPix mehr und die ersten Beispielbilder der japanischen Canon-Seite lassen mich das vermuten.
 

baXus1

Commodore
Dabei seit
Nov. 2006
Beiträge
5.082
Den schritt verstehe ich auch nicht ganz. Bei den Speicherpreisen hätten sie auch bei den altbewährten bleiben können. Oder zumindest ein Dual slot anbieten...

Sollte man den DSLR-Kauf an Hand von einer vorhanden Speicherkarte für 10€ entscheiden? Ich glaube ehr nicht....
 
Zuletzt bearbeitet:

Zwirbelkatz

Fleet Admiral
Dabei seit
Juni 2006
Beiträge
27.931
Also meine hat noch CF, derzeit fummel ich noch mit einer 512MB Karte rum, aber das reicht nur für ca. 100 Bilder von daher besteht da Nachholbedarf.

Für mich ist es ok, die Dinger sind wirklich erschwinglich geworden mittlerweile.

Kann die andere Technik irgendetwas besser?
 

bongat

Ensign
Dabei seit
Aug. 2007
Beiträge
212

Zwirbelkatz

Fleet Admiral
Dabei seit
Juni 2006
Beiträge
27.931
Jap seh ich auch so.
Mit dieser Aktion machst du mich jetzt ganz unsicher, denn so weit ich das verstanden habe kann man angeben, dass man einen Scheck haben will. Wieso sollten sie das machen, wenn man erst beim wiederholten Neukauf einer Canonware einen Rabatt erhält?

Lasse mich gerne belehren.
 

marantz

Lieutenant
Dabei seit
Apr. 2007
Beiträge
818
Hab mich für eine Pentax 10D entschieden, fande ebenfalls dass das Canon Gehäuse sich einfach nur billig anfasste und aussieht(und den Bildern nach hat sich daran nichts verändert).

@ baXus1: wirklich nett der Nachfolger der S9600 weckt Intresse und mal sehen was Panasonic in nächster Zeit noch so bringt(weiß da auch schon jemand was?) ...
 

F_GXdx

Captain
Dabei seit
März 2006
Beiträge
4.028
"Wobei das Objektiv laut Canon leicht genug sein soll, um es auch ohne Stativ noch sinnvoll verwenden zu können." lol, es geht aber nicht ums gewicht sondern ums verwackeln. Gut, meine Pentax hat eine eingebaute Shake Reduction, aber die crappy Canon ja anscheinend nicht, ob diese dann im Objektiv eingebaut ist, hätte unser engangierter Computerbase Reporter ruhig dazurecherchieren können.

Ich mag so teure Objektive nicht, wenn man sie verliert ist gleich so viel Geld hin. Lieber ein billiges 18-300, das kann meine Bedürfnisse auch abdecken ^^...
 
Top