Cisco RV042 für VDSL2 ?

Fussel2

Cadet 4th Year
Dabei seit
Aug. 2006
Beiträge
127
Hallo,

ich bin auf 50 Mbit VDSL2 bei der Telekom umgestiegen. Dazu habe ich mir einen Speedport 221 gekauft. Leider schafft mein alter Router (Netgear FR114) nicht mal annähernd die Geschwindigkeit. Daher muss ein neuer Router her. Hatte an den Cisco RV042 gedacht, vom Durchsatz müsste das langen, hat einer von euch Erfahrung mit dem Gerät gemacht?

Vielen Dank, Fussel2
 
M

marcelino1703

Gast
Weißt du den genau, wie viel Leistung bei dir Zuhause ankommt? Sonst würde eigentlich jeder Router reichen der die 50Mbit packt. Da ist es eigentlich egal, welchen du nimmst, hauptsache er packt 50Mbit.
 

tifa

Lt. Commander
Dabei seit
Juni 2004
Beiträge
1.309
Fussel2 welches Betriebsystem ? An welche Geschwindigkeiten kommst du ran ?
Wie hast du das gemessen ?
 

Fussel2

Cadet 4th Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Aug. 2006
Beiträge
127
nein, so wirklich weiß ich das nicht. Aber laut Speedtest habe ich einen Download von ~ 9000 kbit/s und einen Upload von ~ 6000 kbit/sec.

Es kann auch gut sein, das die Telekom bis jetzt nur 25Mbit geschaltet hat, hatten da ein paar Probleme.... Dennoch: 9Mbit/s ist zu weit weg

In einem Test steht, der Router mache ab 1,44 Mbps schlapp, daher gehe ich davon aus, dass es am Router liegt?!
Ergänzung ()

Betriebssystem:

windows 7
linux ubuntu.

gemessen bei wieistmeineip.de.

habe eben nochmal bei speedmeter.de folgende resultate herausbekommen:


download: 7,7 Mbit
upload: 2,9 Mbit

doch sehr unterschiedliche werte Oo
 
M

marcelino1703

Gast
Aber du kommst doch ins Internet mit deinen alten Router? Wenn du im Moment nur 1,44 MB hast, dann stimmt da wohl echt was nicht. Theoretisch ist es doch so, dass der Router 1,6Mb schaffen muss, oder irre ich mich da? Versuch ein Programm zu finden, dass deine Downsteam auf dem Computer misst.
 

Fussel2

Cadet 4th Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Aug. 2006
Beiträge
127
ja ins internet komme ich, wie gesagt mit speedport modem vor Netgear router.

Da stimmt irgendwas ganz und gar nicht^^ 1,44 Mbps = 1,44 MBit/s oder = 1,44 MByte/s ??


DrayTek Vigor 2750 habe ich noch nichts gehört, werde mir das mal angucken. Da wäre der Vorteil, dass ich das Speedport Modem verkaufen könnte.....
 
Zuletzt bearbeitet:
M

marcelino1703

Gast
Sprich 14400 kilobytes ^^
Ergänzung ()

Aber was mich irgentwie verwirrt ist, dass du 90.000 KB Downsteam hast, wobei du nur eine 50.000 hast. Das heißt ja eigendlich, dass du nur mit 5 Megabyte pro Sekunde Laden kannst. Oder ich bin grade total durcheinander ^^
 

Fussel2

Cadet 4th Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Aug. 2006
Beiträge
127
okey, also 1,44 MByte pro Sekunde. Dann passts doch, hatte beim Download auch schon 1,1 MByte / Sekunde, aber halt nie mehr.... Aber vielleicht leihe ich mir auch einfach 1 Monat lang das Gerät von der Telekom. Ich finde es ein bisschen ärgerlich, dass die Telekom den Speed von ihrer Seite aus nicht testen kann (zumindest laut dem Mensch am Telefon)...
Ergänzung ()

9000kbit/s = ~ 1,1 Mbyte/sec ;)
Ergänzung ()

theoretisch hätte ich gerne 50000 Kbit/s = 6,250 MByte / sec
 
M

marcelino1703

Gast
Ja, Leider. Aber wenn du nur 1,5 Mb bekommst, dann haben die dich ja ganz schön gedrosselt. Immherin sind 5Mb und 1.4Mb ein riesen Unterschied. Aber würde ich auch mal machen. Einfach einen Router zum Testen fordern. Und wenn die Leistung nicht gegeben ist, Randale machen :).
Ergänzung ()

Aber, so ist es bei uns gewesen, kannst du dich zu der Technikabteilung weiter verbinden lassen. Die können Prüfen, wie viel Leistung du am Ende der Leitung bekommst. Das wäre vielleicht noch eine Möglichkeit.
 

Fussel2

Cadet 4th Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Aug. 2006
Beiträge
127
jep, schätze das werde ich erstmal machen... Und dann im zweiten Schritt vielleicht nen anderen kaufen, würde ganz gerne VPN nutzen, weiß nicht in wie fern das mit dem Telekom Gerät möglich ist.
 
M

marcelino1703

Gast
Was für ein Privates Netzwerk? Soweit ich weiß, müsste das mit allen eigendlich gehen. Das heißt, du möchtest einen Dyns Server machen ?
 

Fussel2

Cadet 4th Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Aug. 2006
Beiträge
127
Würde gerne mit meinem Laptop aus dem Internet auf die NAS im Netzwerk zugreiffen. Das am besten via irgendeinen dnydns dienst, damit ich die ip finde...
 
M

marcelino1703

Gast
Das hat eigendlich nur was mit der Einstellung des Router zu tun. Aber unser Speedport 501 hat auch so einen Dienst, soweit ich weiß. Dazu kommt auch nur, dass du die Ports und IPs einfach richtig eingeben musst und Server oder Datenserver am Netz hast.Also einfach mal Nachfragen. Nachfragen kostet ja nichts ^^
 

Fussel2

Cadet 4th Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Aug. 2006
Beiträge
127
stimmt schon. naja, da kümmer ich mich morgen drum, gute nacht ;)
 
Top