Test Corsair Dark Core RGB Pro im Test: 2.000 Hertz stehen drauf, 2 × 1.000 Hertz stecken dahinter

Vitche

Redakteur
Teammitglied
Dabei seit
Aug. 2016
Beiträge
689

Corros1on

Rear Admiral
Dabei seit
Nov. 2014
Beiträge
6.090
Zwei Fahrzeuge die mit 100km/h unterwegs sind, fahren zusammen eben keine 200km/h!

Trotzdem mal wieder ein sehr schöner Test.
 

Syrato

Lt. Commander
Dabei seit
Juni 2012
Beiträge
1.368
Der Test und das Fazit lesen sich wie ein Totenschein für die Maus! Bei dem Preis ein NoGo.
 

Otsy

Captain
Dabei seit
Aug. 2010
Beiträge
3.396
@Corros1on

Sofern die Fahrzeuge in entgegengesetzter Richtung unterwegs sind trifft das sehr wohl zu. Und so ist das wohl auch im Falle dieses mausgewordenen Marketing-Gags.
 

cruse

Admiral
Dabei seit
Sep. 2013
Beiträge
9.457
Ich verweise mal auf § 5 UWG - Irreführende geschäftliche Handlungen.
Und vor allem 2 Mäuse gleichzeitig bewegen....äh...da fällt mir grad nix ein, bzw. ich weiß gar nicht von wo aus ich zuerst flamen soll.

Naja Potthässlich find ich sie nicht. In Lila würde ich sie mir nicht holen (Farbe der Schwangerschaft), aber so rein von der Form her wäre sie als MMO Maus ok.
Sofern die Fahrzeuge in entgegengesetzter Richtung unterwegs sind trifft das sehr wohl zu.
Hä ?
Den musst du mir mal näher erläutern.
 

0x8100

Lt. Commander
Dabei seit
Okt. 2015
Beiträge
1.898
gut, dass cb dem weiter nachgegangen ist. schon bei der produktvorstellung kamen ja einige zweifel auf, ob die 2000Hz denn richtig sein können. während viele seiten diese aussage einfach übernommen haben, ist nun rausgekommen, dass nur getrickst wurde (scheint ja gerade angesagt zu sein...).
 

hamju63

Admiral
Dabei seit
Aug. 2008
Beiträge
8.501
Autsch.
Ein gutes Beispiel, dass auch ein Premium Hersteller nicht in allen Bereichen auch wirklich gute Produkte herstellt.

Die anderen Mäuse von Corsair (Ironclaw usw.) und auch die RMX Netzteile von denen sind ja wirklich gut und teilweise seit Jahren Referenzgeräte.
 

Otsy

Captain
Dabei seit
Aug. 2010
Beiträge
3.396
@cruse

Zwei Objekte, welche sich mit jeweils 100 km/h in entgegengesetzter Richtung bewegen, entfernen sich mit einer Geschwindigkeit von 200 km/h voneinander (optional aufeinander zu).
 

addicT*

Commodore
Dabei seit
Juni 2008
Beiträge
4.399
Testen die ihre Produkte gar nicht mehr selbst, bevor diese veröffentlich werden?
Als geplagter Besitzer von Corsairperipherie kann ich aus Erfahrung sagen: NEIN!

Corsair hat durch gesamte Serien hindurch massive Probleme mit den immer gleichen Bauteilen, in meinem Fall den Mausrädern, der Beleuchtung und den Tasten selbst. Auch Komplettausfälle hatte ich hier noch nie so oft wie mit Corsairperipherie. Ich habe bisher jede von mir besessene Maus oder Tastatur von Corsair mehrfach(!) via RMA umtauschen lassen müssen und auch die zuletzt getauschte und schon wieder keine 5 Monate alte Glaive RGB Pro fängt erneut mit denselben Defekt, für den ich die Maus erst habe tauschen lassen, an. Selbes gilt für die Tastatur, hier habe ich immer häufiger mit doppelt ausgelösten Buchstaben zu tun.

Insgesamt 3 Tastaturen und 5 Mäuse (bald 6) sind so schon bei mir kaputt gegangen, dabei lege ich großen Wert darauf, mein Zeug gut zu behandeln. Ich kanns kaum erwarten, den Kram hier endlich nicht mehr nutzen zu müssen. Bis dahin tauscht mir Corsair wenns sein muss noch 100 Mal meine defekten Geräte aus. Vielleicht lernt man dort dann mal was daraus.

Zum Test: Schon traurig, dass die absolut nutzlose – aber doch ach so flashige und wichtige :D – RGB-Beleuchtung einer der wenigen positiven Punkte des Testberichts ist. Das waren noch Zeiten, als Leistung und Haltbarkeit wichtiger waren als die Optik...
 

R4ID

Captain
Dabei seit
Jan. 2008
Beiträge
3.139
Hatte damals mal ne K70 RGB mit der iCUE Software eine Katastrophe vom allerfeinsten......
Und mal ehrlich 100€ für ne Maus ? nicht mal PBT Kunststoff oder was anderes besonderes, nein danke :mussweg:
 

fahr_rad

Lieutenant
Dabei seit
Juni 2018
Beiträge
851
Danke für den schönen Test und die klaren Worte @Vitche, macht immer wieder Spaß zu lesen :)
 

Renegade334

Lieutenant
Dabei seit
Okt. 2016
Beiträge
601
@janeeisklar
Eine Maus vielleicht, aber der USB Port nicht :)

QI fand ich ganz nett als Feature da ich das eh an jedem Schreibtisch nutze. Während ich arbeite liegt da halt das Handy und wenn ich fertig bin hätte da die Maus gelegen.
Aber das komplette Design hat mich schon nicht interessiert. Ich bin da eher ein Fan von flachen Mäusen.
 

Flaimbot

Ensign
Dabei seit
März 2017
Beiträge
140
Gibt es eine Maus(USB) die 2000Hz Polling (AUCH "OC") verlässlich unterstützt?
Nur wenn du deinen FSB (referenztakt, oder wie auch immer der aktuell heißen mag) doppelt so hoch taktest, was so ziemlich 0 cpus mitmachen.

@cruse

Zwei Objekte, welche sich mit jeweils 100 km/h in entgegengesetzter Richtung bewegen, entfernen sich mit einer Geschwindigkeit von 200 km/h voneinander (optional aufeinander zu).
Wenigstens einer, der in der schule in physik nicht geschlafen hat 👍
 

Phear

Commodore
Dabei seit
Dez. 2006
Beiträge
4.146
Hatte damals mal ne K70 RGB mit der iCUE Software eine Katastrophe vom allerfeinsten......
Das liegt dann aber tatsächlich eher an dir. Ich habe hier zwei Tastaturen (K70 RGB) in der Kombination seit Jahren laufen und keine Probleme. Man muss sich etwas mit Changelogs und Software beschäftigen, aber dann funktioniert das absolut problemlos. Und iCue gefällt mir persönlich z.B. deutlich besser als jegliche Razer, Logitech oder aktuell auch Lioncast Software. Das ist wirklich ein Krampf in der Bedienung.
Wenn man allerdings noch 10 Lüfter, Headsets, Mäuse und x weitere Geräte dort einbindet, wird es wohl irgendwann schwierig ;)

Mit den Mäusen habe ich aber auch keine gute Erfahrung gemacht. Eigentlich schade, weil mir die teilweise sehr gut gefallen. Und es gibt leider nur sehr wenige Alternativen mit mehreren Maustasten an der Seite. Entweder 2 oder 12. Alles dazwischen ist Mangelware oder hat auch so gewisse Defizite, die man akzeptiert oder nicht.
 

Fritzler

Captain
Dabei seit
Juni 2006
Beiträge
3.308
So haben die also die 2000Hz gelöst hingepfuscht, mit 2 EPs.
Wie CB herausgefunden hat werden aber verschiedene EPs vom USB Host direkt hintereinander abgefragt bevor zum nächsten USB Gerät gewechselt wird.

Also wo bleibt jetzt die 10.000Hz Maus mit 10EPs?
(Dazu muss man aber estmal einen µC finden der so viele kann, bei 4 oder 8 is meist Schluss)
 

MarcoMichel

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Okt. 2019
Beiträge
462
Das ist mal eine coole Maus. 5 Stufen zum Wählen unterschiedlicher DPI-Stufen wären mir aber persönlich lieber.

Der Preis ist natürlich ziemlich happig 😱.
 
Anzeige
Top