News CPU-Refresh: AMD macht Ryzen 3000XT mit Turbo-Upgrade offiziell

MichaG

Redakteur
Teammitglied
Dabei seit
Juli 2010
Beiträge
9.219
Die Gerüchte haben gestimmt: AMD stellt heute mit Ryzen 9 3900XT, Ryzen 7 3800XT und Ryzen 5 3600XT das „Matisse Refresh“ offiziell vor. Die neuen XT-Modelle bieten einen um 100 MHz bis 200 MHz höheren maximalen Turbotakt. Das somit minimale Update der bisherigen Modelle bedeutet aber keinen Aufpreis.

Zur News: CPU-Refresh: AMD macht Ryzen 3000XT mit Turbo-Upgrade offiziell
 

Lübke

Fleet Admiral
Dabei seit
Aug. 2007
Beiträge
20.990
also einfach ne nette kleine produktpflege. keine teureren modelle. ist kein großer wurf, aber ganz nett ^^
nur beim 3600XT wäre ein 4,7 ghz turbotakt imho gut gewesen, damit wäre er als gaming-lösung attraktiver geworden.

Der neue Preis ist viel zu hoch für minimal mehr Turbo. Die Prozessoren sind nur dazu da, um auf dem Papier besser dazustehen. In Spielen wird man davon nix merken.
wieso zu hoch? er bleibt doch unverändert. das ist die UVP. unterm strich sinken die preise wohl leicht.
 

Neodar

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Apr. 2020
Beiträge
339
War klar, dass da nichts besonders dolles bei rauskommen würde. Wo sollte denn auch deutlich mehr Takt herkommen? Da hilft alles Binning nichts. Die Zen 2 Arch ist schon quasi an ihrem Limit.
 

HAse_ONE

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Sep. 2008
Beiträge
423
Naja im Grunde sind die schon teurer geworden. Wenn kein kühler mehr dabei ist beim gleichen Preis.

Ich hatte auch etwas mehr erwartet. Die 100mhz wird man wohl nicht wirklich spüren.

Durch die XT Modelle hab ich jetzt nur die Befürchtung, dass zen3 doch noch länger auf sich warten lässt. Wollte im Winter dann Mal upgraden von meinem 1700.🥺
 

Zwirbelkatz

Fleet Admiral
Dabei seit
Juni 2006
Beiträge
27.886
Mir schien die Strategie bislang auf Understatement und Leistungsorientierung ausgelegt gewesen zu sein. Mit Leistung sind in dem Zusammenhang 16 bis 32 Kerne und PCI-Express-4.0 gemeint. Ob es so kurz vor dem Launch von Vermeer noch notwendig war, die verhältnismäßig sparsame Linie um werksübertaketete Versionen zu erweitern, diese Frage kann man sich stellen.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: NMA

fox40phil

Captain
Dabei seit
Okt. 2008
Beiträge
3.351
Bei der MSI Meldung von vorhin habt ihr noch gesagt, dass:
Der Aufpreis zu Matisse würde damit in Anbetracht der aktuellen Preise von 166, 309 respektive 409 Euro für den 3600X, 3800X und 3900X aber vergleichsweise hoch ausfallen.
und jetzt, da ihr sie mit dem SEP vergleicht gibt es keine Steigerung mehr? Verstehe nicht so ganz, wieso man für zwei "gleiche"/ähnliche Meldungen unterschiedliche Vergleiche heranzieht :).

Ersetzen die XT-Versionen einfach nur die X-Modelle oder nehmen ihren alten Platz ein mit den Preisen wie vor nem halben Jahr?

Wieso AMD diese CPUs bringt wurde doch jetzt schon 1000x im Forum geklärt? Weil die Ausbeute besser geworden ist! Und sie die besseren Chips natürlich verkaufen können/wollen.
 
Zuletzt bearbeitet:

Mork-von-Ork

Lt. Commander
Dabei seit
Nov. 2007
Beiträge
1.133
Mal abwarten, was bei den Tests rumkommt, ich denke aber, dass es weiterhin darauf hinauslaufen wird, das die kleinsten Modelle (3600, 3700X 3900X) die interessantesten bleiben werden.

Die Refreshmodelle müssten schon einen ordentlichen Sprung machen, um sich zu lohnen oder alternativ nur einen minimalen Mehrpreis aufweisen.
 

NikoNet

Lieutenant
Dabei seit
Feb. 2005
Beiträge
617
"Die minimale Taktsteigerung bedeutet zumindest keinen Aufpreis, denn mit 499 USD, 399 USD und 249 USD liegen die Preisempfehlungen für den Online-Handel (SEP) exakt auf dem Niveau von 3900X, 3800X und 3600X zu deren Marktstart. Im Gegenzug sollten letztere künftig etwas günstiger zu haben sein. "

Zum gleichen Preis eine bessere CPU und alle heulen rum, dass es entäuschend ist?
Verstehe euch nicht!
 

yoshi0597

Lt. Commander
Dabei seit
Jan. 2018
Beiträge
1.775
Die UVP Preise entsprechen den letztjährigen Preisen. Nach Verkaufsstart wird der Preis sicherlich fallen auf ein niedrigeres Niveau. Jemand, der einen aktuellen 3000er hat BENÖTIGT diese CPUs NICHT. Bis zu 4% mehr Leistung ist schon Messungenauigkeit.
Den fehlenden Kühler beim 3800X und 3900X sehe ich kritisch. Ja, es ist schön für die Umwelt, allerdings kann man so unter Umständen nicht vorab testen.
Manche Kühler wie der Scythe Fuma 2 sind aktuell so gut wie nicht auf dem Markt vorhanden und mit dem Standardkühler hätte man den PC trotzdem fertig stellen können und auch nutzen können (wichtig für Wechsler von Intel Plattformen aber auch AMD Plattformen). Der ursprünglich mitgelieferte war zumindest Ausreichend für den Prozessor.
 

Fighter1993

Commander
Dabei seit
Juli 2009
Beiträge
2.642
Ich hoffe das Zen 3 noch im Q4 kommt, und nicht wie Gerüchte behaupten im Januar 2021... Das glaube ich aber nicht so recht.

Andererseits Ryzen 3000 verkauft sich so gut das sich ein verschieben von Zen 3 geleistet werden könnte. Der Intel 10000 launch hat da rein gar nichts dran geändert.
 

Achim_Anders

Commodore
Dabei seit
Nov. 2005
Beiträge
4.370
Warum zur heiligen Salatgurke bringt man deswegen einen neuen Prozessor auf den Markt?
Igor hat ein Video dazu gemacht. Achtung Spekulation: durch Corona Pandemie sind die Handy Verkäufe eingebrochen und viele Kapazitäten bei tsmc freigeworden, die AMD jetzt übernommen hat. Da das aber ein neuer node ist, muss AMD quasi einen neuen Namen vergeben und nimmt die Mini Steigerung der Leistung mit.
Tsmc als Vertragspartner wird dadurch zufrieden gestellt und langfristig ist AMD besser in der Kundenrangliste. Außerdem gibt es mehr Leistung für gratis, auch wenn es quasi identisch ist.
Die Gründe sind demnach nicht im Produkt, sondern in der eigenen strategischen Position mit dem Auftragshersteller zu suchen.
 

Relict

Admiral
Dabei seit
Juni 2005
Beiträge
7.658
Ich verstehe den Sinn nicht so ganz...
Beim 3900XT mit 100 MHz mehr Boost Takt sind das gerade mal 2,2 % Mehrleistung! Je nachKühlung verpufft das komplett und ansonsten ist das ja kaum noch zu messen geschweige denn zu spüren!
Warum zur heiligen Salatgurke bringt man deswegen einen neuen Prozessor auf den Markt?
Weil die Fertigung inzwischen verbessert wurde, dass es für lau für den Hersteller abfällt. Für den Kunden kann man die fallenden Preise aufhalten bzw. wieder zurück setzen. Und Intel macht man auch noch etwas Dampf bis zu Zen 3. AMD haben gut von Nvidia gelernt. :lol:
 

HOT

Lt. Commander
Dabei seit
Apr. 2005
Beiträge
1.738
Das ist eine Lineupanpassung, das hat nix mit Refresh zu tun. Die großen CPUs werden auf die Taktraten des 3950X normalisiert und die Kühler wurden entfernt. Der 3600XT hebt sich jetzt minimal besser vom 3600 ab.
 

R O G E R

Commander
Dabei seit
März 2008
Beiträge
3.044
Da merkt man, das Zen2 schon an der Grenze gearbeitet haben.
Hätte auch mehr erwartet.
Und jetzt auch noch ohne Kühler ....
 
Top