Datenplatte - HD Tune Einbruch

Wader22

Lt. Commander
Dabei seit
Dez. 2008
Beiträge
1.063
Hallo

Hab heute eine neue Datenplatte bekommen, eine WD Caviar Blue, 500GB. Eingesteckt, formatiert mit NTFS. Jetzt gleich zur Kontrolle HD Tune drüberlaufenlassen, Readtransfer. Irgendwas stimmt da nicht. Obwohl die Platte absolut leer ist und kein Zugriff erfolgen sollte bricht immer bei ca. 35% die Rate von knapp 100mb/s zu 50mb/s ein, um dann wieder raufzugehen. Habe es drei Mal laufen lassen, sieht immer gleich aus.

Woran liegts?
 

Wader22

Lt. Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2008
Beiträge
1.063
Laut HD Tune alles "OK"... Screen?
 

nicoc

Fleet Admiral
Dabei seit
Jan. 2008
Beiträge
10.739
... es sollte vielleicht kein Zugriff erfolgen aber anscheind erfolgt doch einer. Ist eigentlich unproblematisch. Was zählt ist das Endergebnis von HD Tune.
 

Wader22

Lt. Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2008
Beiträge
1.063
Wie dem auch sei... wundert mich nur, sowas hatte ich bei der 160GB nie.





 

Wader22

Lt. Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2008
Beiträge
1.063
Ja das stimmt sicher, aber immer an der gleichen Stelle? Naja wenns nichts ist, umso besser, hab eigentlich keine Lust das Ding postwendend zurückzuschicken ;)

Danke für die Antworten.
 

Ernst@at

Admiral
Dabei seit
Apr. 2008
Beiträge
7.918
Welches System, an dem Du formatiert hast? Full oder Quick? Errorscan im HDTune?
Könnte ein fabriksseitig ausgelagerter Spare-Sektor sein...
 

Nureinnickname!

Captain
Dabei seit
Jan. 2010
Beiträge
3.461
Hi, wollte keinen neuen Thread auf machen, wollte mal fragen was ihr von den Smart Daten meiner festplatte haltet

[URL="
[/URL]
[URL="
[/URL]
 

_TK_

Lieutenant
Dabei seit
Jan. 2009
Beiträge
707
...oder die Interrupt Requests (IRQ) sind so verteilt, daß z.B. der USB-Chip die Festplatte ausbremst. Typisches Phänomen z.B. bei VIA-Chipsätzen.

[Edit:] Graue Theorie... (s.u.)
 
Zuletzt bearbeitet: (Neue Erkenntnisse)
Top