News DENIC-Statistiken zur .de-Domaindichte 2010

Dabei seit
Aug. 2007
Beiträge
3.498
#2
lol? leichtes Ost-West-Gefälle ?
Wie kommt denn sowas?
 
Dabei seit
Aug. 2007
Beiträge
2.675
#3
ich denke mal das kommt daher dass im westen einfach mehr unternehmen sesshaft sind

das mit den de domains im ausland liegt wahrscheinlich nur daran, dass man für seine firma ja normalerweise mehrere domains hat

xyz.de
xyz.com
xyz.net
xyz.org etc
 

popel1988

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Aug. 2008
Beiträge
368
#5
Also irgendwie kann ich es mir nicht erklären das Osnabrück angeblich die höchste Dichte an Domaininhabern hat. 591 Domains pro 1000 Einwohner. Wenn da ein landkreis ist, Amberg-Sulzbach, mit 715Domains pro 1000 Einwohner.
Irgendne Stadt oder was auch immer wird auch in diesem Landkreis sein und die wird in etwa diese Dichte haben. (Wahrscheinlich hat die Stadt sogar mehr und das Umland weniger)
 
Dabei seit
Aug. 2008
Beiträge
4.958
#6
Ach ja der unterentwickelte Osten :evillol:
Eigentlich ist es nur traurig :( Aber kaum verwunderlich, wenn ich mir meine Heimatstadt so ansehe. Nette Bausubstanz, viele Touristen aber bei den Einheimischen nur noch Rentner und unterste Unterschicht.

Aus meiner 1. alten Klasse (Mittelschule) sind 10 in die alten Bundesländer geganen - komischerweise nur die mit guten Noten. Aber ... die geistig etwas schwächeren und sozial noch schwächeren sind hier geblieben.
In meiner Abi Klasse hauen alle ab.
Kein Wunder, dass die Region ausblutet. Schade eigentlich. Siemens und Bombardier suchen mehr als genug qualifizierte Leute.

Fällt auch oftmals auf, dass die kleinen Firmchen keinen Internetauftritt haben. Eigentlich unvorstellbar heutzutage. Viele Pensionen haben einfach keine Webseite.
 

Rondrer

Cadet 4th Year
Dabei seit
Feb. 2004
Beiträge
66
#7
Wenn da ein landkreis ist, Amberg-Sulzbach, mit 715Domains pro 1000 Einwohner.
Irgendne Stadt oder was auch immer wird auch in diesem Landkreis sein und die wird in etwa diese Dichte haben. (Wahrscheinlich hat die Stadt sogar mehr und das Umland weniger)
Naja, für das Ranking werden wohl nur Städte ab einer gewissen größe gezählt. Im Landkreis Amberg-Sulzbach gibt es keine Stadt/Gemeinde, die mindestens 10.000 Einwohner hat, da Amberg selbst als Kreissfreie Stadt nicht zu dem Landkreis gehört.
 

Burner87

Lt. Commander
Dabei seit
Okt. 2005
Beiträge
1.905
#8
Da Frage ich mich schon wer in AS (Amberg-Sulzbach) so viele Domains registriert.
 

frankkl

Rear Admiral
Dabei seit
Feb. 2003
Beiträge
5.313
#10
Und ich habe mehrere .de Domain hier in Bremen wie kann jetzt noch die DENIC-Statistik hinkommen :confused:

frankkl
 

Faranor

Lt. Commander
Dabei seit
Nov. 2007
Beiträge
1.349
#13
Amberg-Sulzbach wohoo ;)
mein Kumpel hat da gut mitgeholfen..

Wenn da ein landkreis ist, Amberg-Sulzbach, mit 715Domains pro 1000 Einwohner.
Irgendne Stadt oder was auch immer wird auch in diesem Landkreis sein und die wird in etwa diese Dichte haben.
nein Amberg ist eine kreisfreie Stadt und zählt deswegen eigen, das Umland und die "Stadt" Sulzbach gehören zum Landkreis Amberg-Sulzbach
 

TheK

Commander
Dabei seit
Sep. 2005
Beiträge
2.459
#15
In den vier Landkreisen mit weniger als 50 Domains pro Einwohner (Stendal, Mansfeld-Südharz, Demmin und Uecker-Rankow) macht dann der letzte das Licht aus?
 
Zuletzt bearbeitet: (verguckt)

e-Laurin

Fleet Admiral
Dabei seit
Juni 2005
Beiträge
10.498
#16
Das es nicht viel Domains in Uecker-Randow gibt, ist ziemlich klar. Das ist der ärmste Landkreis Deutschlands. Da gibt es gar nix. In 50 Jahren vermutlich nicht mal mehr Einwohner.
 
Top