Edifier 530D oder doch anderes Soundsystem für TV?

ragini

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Aug. 2013
Beiträge
51
Ich wurde hier bereits gut beraten als es um einen Fernseher ging, Nun suche ich ein 2.1 Soundsystem bis 300€. Es sollte sich digital anschließen lassen. Soundbar ist auch möglich. Relativ kleines Zimmer unter 30qm. Über das Edifier Sytem lese ich hier viel gutes.

Danke im vorraus.:)
 

Rickmer

Fleet Admiral
Dabei seit
Sep. 2009
Beiträge
12.092
Was hälst du von 2.0?
Kannst du einen AVR unterbringen?
Wärst du bereit, gebrauchte Ware zu kaufen?

Für 30m² wäre mir das Edifier schon zu klein... bei gebrauchten Hifi-Boxen an einem AVR bekommt man für 300€ viel bessern Klang.
Ein Beispielsystem im Budget wären z.B. Canton Karat 60 an einem Onkyo TX-SR 606. Damit tust du deinen Ohren eine Freude :)
 

ragini

Cadet 3rd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Aug. 2013
Beiträge
51
Ich möchte am liebsten per digitalen Anschluss am TV anschließen. Es sind etwa 20gm Ich habe mich vertan. Es sollte schon ein fertiges 2.1 System sein. So ein System würde ich auch gebaraucht kaufen, aber nur bis 200€.

Bitte antwortet auf meine Vorstellungen und schlagt keine AVR Kombi vor.
 

ragini

Cadet 3rd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Aug. 2013
Beiträge
51
Als werden es wohl die Edifier S530D, wenn es keine Einwände gibt.
 

Archangel

Lieutenant
Dabei seit
Mai 2011
Beiträge
878
Beratungsresistent? Rickmer hat vollkommen Recht - für den Preis bekommst du neu nichts Vernünftiges...
 

rep0r

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Nov. 2011
Beiträge
285
Für 300€ gibt es einfach nichts empfehlenswertes, da haben die anderen schon recht. Dann nimm halt das Edifier, du hast dich doch eh quasi schon entschieden.

Wir werden dich dann in Zukunft eh wieder hier sehen :evillol:
 

Benni1985

Ensign
Dabei seit
Apr. 2012
Beiträge
191
Beratungsresistent? Rickmer hat vollkommen Recht - für den Preis bekommst du neu nichts Vernünftiges...
Er hat doch ganz klar gesagt, dass er ein fertiges 2.1 Sytem haben will, also sollte man das auch berücksichtigen. Es handelt ja immerhin nicht um eine überteuerte Soundbar oder irgendwelche Logitech Würfel. Mit dem Edifier macht er sicher nichts falsch, reicht für normale Ansprüche durchaus aus. Und zum größten Teil möchte sich der Otto-Normalverbraucher keine alten gebrauchten Hifi-Ls. hinstellen, auch wenn die zum Musik hören natürlich besser geigenet sind. Zum Filme schauen, kann das Edifier System sogar besser sein, aufgrund des Subwoofers.
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
Dez. 2012
Beiträge
8.616
Also ich würde einen gebrauchten AVR (100€) und dazu beispielsweise ein Pärchen Wharfele Diamond 10.1, Nubert 311, Dali Zenosr1 oder Lautsprecher aus der KEF Q Serie kaufen, wenn es neu sein muss. Oder gebraucht nach diesen Boxen suchen.

So bekommt er bessere Tonqualität und einen Grundstück für ein späteres 5.1 System. Das Edifier ist zwar nicht schlecht, aber hat gegen meinen Vorschlag das deutlich schlechtere Preis/Leistungsverhältnis.
 

Benni1985

Ensign
Dabei seit
Apr. 2012
Beiträge
191
Klar ist dein Vorschlag klangtechnisch besser, aber das ist nicht das wo nach er sucht. Denn 1. ist er damit über dem Budget von 300€ & 2. hat er ausdrücklich gesagt, dass er kein Receiver haben möchte. Und dass er später mal auf 5.1 aufrüsten will, davon kann ich in diesem Thread auch nichts lesen.
 
Dabei seit
Dez. 2012
Beiträge
8.616
Um genauer zu sein mein Vorschlag klingt WEIT besser.
 

ragini

Cadet 3rd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Aug. 2013
Beiträge
51
Ich will doch nur wissen ob das Edifier das beste fertige 2.1 Soundsystem ohne AVR ist, dass ich für maximal 300€ bekommen kann. Wenn ich das 2.1 System über Toslink an meinen TV anschließe kann ich dann die LAutstärke über meinen TV regeln?
 

ragini

Cadet 3rd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Aug. 2013
Beiträge
51
Ich denke mit dem Edifier System bekomme ich für 200€ das beste für mein Geld.
 

l_uk_e

Commodore
Dabei seit
Mai 2010
Beiträge
5.076
und dann nochmal etwas mehr und nochmal und nochmal...
Man kann immer bessere Sachen kaufen. Aber 50€ über dem Budget...irgendwo muss man auch ne Grenze setzen und die hat der TE nunmal bei 300€ gesetzt.
 

Archangel

Lieutenant
Dabei seit
Mai 2011
Beiträge
878
Es gibt auch eine günstigere "V" Version für unter 300€ - dort fehlen u.a. ein paar Anschlüsse, aber die Boxen sind gleich.
 

ragini

Cadet 3rd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Aug. 2013
Beiträge
51
Die Boxen eignen sich sehr gut zum Musikhören, aber für Filme und Spiele ist ein Subwoofer ratsam. Schade dass die S730D so teuer sind :(
 
Top