Enermax Kabel

Ionar

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Juni 2013
Beiträge
52
Ich wollte mir für mein Enermax Platimax 500w neue bzw. angenehmere Kabel kaufen. Die jetzigen sind durch das Kunststoff-Sleeve sehr starr und in meinem Case dadurch schlecht an den Festplatten zu montieren.

Mir ist jetzt erst aufgefallen, dass die Kabel bei Netzteilen nicht genormt sind. Es gibt quasi keine anderen Kabel, außer bei Enermax. Da sind sie aber mit dem gleichen unangenehmen Sleeve und davon abgesehen auch sehr teuer.

Hat jemand einen Tipp? Hier ein Foto von den Anschlüssen.
 

Anhänge

distrophik

Lieutenant
Dabei seit
Nov. 2006
Beiträge
702
Wenn du dir das zutraust, dann könntest du dir selbst ein Sleeve Set kaufen (hier z.B.) und die Kabel selber bearbeiten wie du es gerne hättest.
 

mrnils3

Lieutenant
Dabei seit
Sep. 2009
Beiträge
828
Wie distrophik schon schrieb sollteste selber sleeven ist eig. auch nicht zu kompliziert besonders da es ein Modulares NT ist.
 

benneq

Admiral
Dabei seit
Juli 2010
Beiträge
9.333
Oder man baut nicht täglich seine Festplatten um ;) Oder wie oft passiert das bei dir? :D
 

Ionar

Cadet 3rd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juni 2013
Beiträge
52
Danke für die Hinweise. Die Preise sind ja echt eine Frechheit.

Täglich nicht, aber beim Öffnen und leichten Umbau vor kurzem hat die Seitenplatte das Kabel beim Schließen berührt und den Stecker aus der Festplatte geschoben. Die Kabel sind leider viel zu starr, zu lang und zu viele Stecker an einem Strang.
Da ich den PC demnächst neu mache, wollte ich es besser machen mit dem Kabelmanagement und möglichst angenehme Kabel haben.

Der Strang lässt sich leider auch nicht kürzen, weil die Pins im Stecker eins sind und nicht getrennt werden können.
 

Prisoner.o.Time

Admiral
Dabei seit
Mai 2010
Beiträge
7.609
Also ich konnte bei meinem passiven Seasonic Platin NT die Kabel Kürzen. Bzw wenn man es genau betrachtet, habe ich sie nicht gekürzt, sondern lediglich ein kabel Zerlegt und die Stecker von Kabel A zwiscchen zwei Stecker bei Kabel B gemacht. So waren die Abstände von Stecker zu Stecker halb so groß. Konnte man "einfach" rein Klipsen.

Was die Kabelsleeves betrifft, 50 Euro ist ein vergleichbarer humaner Preis. Hab schon welche für das Doppelte gesehen. Steckt halt auch Arbiet und Materialien darin. Aber wenn dir die Kabel plus die Verarbeitung die 50 Euro nicht wert sind, kannst du es ja immer noch selber machen. Die Frage ist halt nur ob du mit den einzelnen Materialien wirklich günstiger kommst und du dann auch die Qualittät ereichst. Zur not reicht es auch shcon wenn du nur 2 bis 3 Kabel sleevest.
 

Sahit

Commodore
Dabei seit
März 2010
Beiträge
4.186
Wie alt ist das Nt eventuell lohnt sich ja nen neu Kauf.
 
Top