News EU-Kommission: Einheitliche Ladegeräte und Kabel erneut geplant

Rickmer

Fleet Admiral
Dabei seit
Sep. 2009
Beiträge
14.254
Man könnte wünschen, dass Micro-USB selten wäre. Das wird uns wohl noch erhalten bleiben solange der Connector günstiger zu verbauen ist als USB-C

USB-C einheitlich für Geräte bis 100W erscheint mir derweil aktuell durchaus plausibel. Der Formfaktor ist flexibel, bis 100W zugelassen was für vieles reicht und mit direktem PCIe-Anschluss via USB4/Thunderbolt lassen sich auch sehr hohe Datenraten erreichen.

Das Desktop-Replacement Notebooks mit teilweise deutlich über 100W nicht auf USB-C setzen können dürfte hoffentlich auch klar sein. Und wenn Apple den MagSafe zurück bringen will soll mir das auch egal sein, solange das aufladen über USB-C weiterhin als Option unterstützt wird.
 

iWeaPonZ

Ensign
Dabei seit
Mai 2012
Beiträge
255
Wenn Apple langsam mal komplett auf USB-C setzt, ist schon wieder ein riesiger Schritt getan.

Das hatte ich beim 12er iPhone bereits gehofft, aber beim 13er muss Apple definitiv endlich auf USB Typ C setzen.
 

Hellblazer

Lt. Commander
Dabei seit
Aug. 2011
Beiträge
1.495
Die Ladegeräte sind mir ziemlich egal. Gut, Umweltschutztechnisch könnte das was bringen...

Interessanter finde ich da den letzten Absatz mit dem Standard für Akkus für Werkzeuge. Das ist nämlich ein Chaos. Schaut man bei einem großen deutschen Discounter führen die jetzt zwei Akkusysteme mit ähnlichen Werkzeugen.... So binden sich die Hersteller natürlich ihre Kunden. Man will ja möglichst wenige Akkus kaufen müssen, die zudem auch ähnlich teuer sind, wie das eigentliche Werkzeug. Man weiß auch nie, wann eine Serie abgekündigt wird. Will man Mal ein Werkzeug eines anderen Herstellers weil es Qualitäts/Preismäßig besser ist, hat man gleich zwei inkompatible Akkusysteme samt Ladegerät und ggf. Ersatzakku rumliegen...
 

Moep89

Rear Admiral
Dabei seit
Jan. 2008
Beiträge
6.123
Aber bitte ohne Ausnahme und mit klaren Ansagen. Nicht dass wieder nur'n Adapter beiliegen muss. Auch nicht tausend Versionen, die zwar den gleichen Stecker haben, aber wo dann schnelles Laden wieder nicht geht, weil's nicht QuickCharge Premium Pro V6.5.9.2a ist.

Und bei Akkus wird es auch wirklich Zeit. Ich setze aktuell vermehrt auf Makita (3 Schrauber, eine Oberfräse), weil die Geräte ganz ordentlich sind und ich zu Beginn 2 große Akkus hatte. Aber wenn die Dinger endlich beliebig austauschbar werden, ist das um Längen besser. Es kann einfach nicht sein, dass ein Geschäftskonzept darin besteht unnötig Ressourcen zu verballern und Schrott zu produzieren.
 

GERmaximus

Captain
Dabei seit
Sep. 2015
Beiträge
3.344
Früher als es nur Umständlichkeits äh Mikro USB gab war ich strikt dagegen.
Lightning empfand ich als genial.
Extrem robust und deppensicher.

USB C geht die selbe Richtung, wobei mir da dieser mittlere Pin (wirkt so filigran) noch immer nicht geheuer ist.

Für mich ist Lightning vom anstecken her noch immer der beste Stecker, gefolgt von USB C.
Lightning bekommt man gefühlt auch völlig schräg noch in den Buchse, da muss ich bei USB C schon besser drauf achten.
Aber wer benutzt Stecker schon schräg?
 

DerDoJo

Lieutenant
Dabei seit
Nov. 2009
Beiträge
564

GERmaximus

Captain
Dabei seit
Sep. 2015
Beiträge
3.344

Arkada

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Sep. 2011
Beiträge
457
Lightning empfand ich als genial.
Extrem robust und deppensicher.

USB C geht die selbe Richtung, wobei mir da dieser mittlere Pin (wirkt so filigran) noch immer nicht geheuer ist.

Für mich ist Lightning vom anstecken her noch immer der beste Stecker, gefolgt von USB C.

Lightning robust? In meinem Kreis sind schon viele Kabel defekt, weil die Pins offen liegen und deswegen immer irgendwas ausgesetzt sind. Das kann USB-C deutlich besser, da sind die Pins gut geschützt.

Beim Reinstecken bzw. Einführen ist der USB-C zwar auch schon sehr gut, aber Lightning ist hier einen Ticken besser, weil er einfacher reingleitet und es sich deswegen "smoother" anfühlt.

Es ist aber in beiden Fällen Meckern auf hohem Niveau!
 

MHumann

Lieutenant
Dabei seit
Juli 2005
Beiträge
921
Das hatte ich beim 12er iPhone bereits gehofft, aber beim 13er muss Apple definitiv endlich auf USB Typ C setzen.
So wenig wie ich Apple leiden kann, wenn es nach mir geht sollte Lightning der Standard zum Laden von Handys werden. Der Stecker hält besser und die mechanische Belastung wechselt von der Buchse am teuren Gerät (USB-C) zum günstigen Stecker (Lightning). Außerdem haben die Buchsen weniger enge Stellen, in denen sich Dreck sammeln kann. Ich muss bei meinen Handys seit Jahren die Buchse regelmäßig mit einem halbierten Zahnstocher sauber machen weil sonst die Stecker nicht richtig sitzen (und die HDMI Verbindung dann z.B. nicht zuverlässig Verbindung hält). Bei den Apfelhandys meiner Frau ist das nie ein Problem.
 

iWeaPonZ

Ensign
Dabei seit
Mai 2012
Beiträge
255

GERmaximus

Captain
Dabei seit
Sep. 2015
Beiträge
3.344
Lightning robust? In meinem Kreis sind schon viele Kabel defekt, weil die Pins offen liegen und deswegen immer irgendwas ausgesetzt sind. Das kann USB-C deutlich besser, da sind die Pins gut geschützt.

Nutze lightning seit 6 Jahren und das einzig defekte Kabel war eines wo sich vom Kabel dir Ummantelung löst, einen Stecker habe ich noch nie kaputt bekommen. Und wir haben zwei Kinder ^^

aber das bedeutet nicht, das Andere es nicht schaffen können (wie auch immer).
Waren es denn Original Apple kabel?
 

Mr_Funkyman

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Sep. 2013
Beiträge
53
Zum Glück hat die EU sonst keine Probleme, die es zum lösen gibt...
Alles ist bestens nur der Stecker leider noch nicht!

Dafür sind die 700 Leute mit ihren 20'000 Hämmern im Monat ein regelrechtes Schnäpchen.
Wofür sonst sollte man auch dieses Geld einsetzen...
 

Borderland555

Banned
Dabei seit
Apr. 2020
Beiträge
336
Der beste Stecker den ich jemals in mein Handy gesteckt habe, ist der Lightning Anschluss von Apple.

Ich will nicht, dass sich jemand einmischt und mir was technisch schlechteres verschreibt.
 

Xardas1988

Lieutenant
Dabei seit
Dez. 2004
Beiträge
690
Finde ich grundsätzlich gut aber eigentlich sind sie damit so spät dran dass das ein Problem löst das es quasi gar nicht mehr gibt. Aber sicher sinnvoll um dafür zu sorgen dass es auch in Zukunft keinen Wildwuchs mehr gibt. Finde das schon sehr praktisch dass man z.B. mit dem Netzteil vom Laptop Handy und Tablet laden kann.
 
Top