Eure Erfahrungen mit Umstieg auf Dual-Core in Windows XP

MurdocNicalls

Lt. Commander
Dabei seit
Feb. 2006
Beiträge
1.487
Hallo Forumbasler

Ich möchte dass ihre eure Erfahrungen postet als ihr auf Dual-Core umgestiegen seid. Damit meine ich, diejenigen die Windows XP 32-Bit installiert haben und dann auf einen Dual-Core Prozessor umgestiegen sind. Musstet ihr Windows XP neu installieren? Oder reparieren? Musstet ihr gar nichts tun? Oder den neuen Treiber im Geräte-Manager suchen und dann aktualieseren lassen? Oder irgendwas anderes halt...

Mfg p_mahler
 

flooo

Lt. Commander
Dabei seit
Jan. 2006
Beiträge
2.007
irgend wo hier im forum gibt es einen guten beitrag dazu. hab in leider nur nicht gerade gefunden und auch keine zeit mehr.

es ist aber empfehlenswert win neu zu installieren, damit du eine saubere installation mit dualcore treibern hast. auserdem dauerts ja nicht mehr ewig wie bei win98 ;)
 

MurdocNicalls

Lt. Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Feb. 2006
Beiträge
1.487
Windows XP neu installieren kommt nicht in Frage. Musste das auch schon machen und das dauert saulange bis ich alle Programme draufhabe alles richtig eingestellt ist usw. Hier im Forum gibt es einen Beitrag dazu. Er rät dazu Windows XP neuinstallieren oder reparieren. Gehen bei der Reperatur SP2 und Updates verloren? Ich denke es sollte auch ohne Reperatur klappen, hat ja bei vielen anscheinend geklappt.
 

MoZ

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Okt. 2004
Beiträge
375
man ich habe auch keinen bock xp neu zu installieren , zumal ich zwei habe.
Eines zum arbeiten und eines zum zocken.
Wäre echt nervig alle Anwendungen und Zocks nochmal zu instalieren!
Gibt es da echt keinen einfacheren Weg?
 

Zipfelklatscher

Vice Admiral
Dabei seit
Mai 2002
Beiträge
7.017
Zitat von p_mahler:
Gehen bei der Reperatur SP2 und Updates verloren? Ich denke es sollte auch ohne Reperatur klappen, hat ja bei vielen anscheinend geklappt.
Bei einer Reparaturinstallation löscht Windows lediglich die Systemdateien (Treiber, Updates, Servicepacks). Installierte Programme und persönliche Daten bleiben erhalten, ich würde die persönlichen Daten trotzdem sichern. Sichern ist sicher. Nach einer Reperaturinstallation befindet sich Windows quasi im "Ursprungszustand", nur halt mir den installierten Programmen und Daten, aber ohne aktuelle Treiber und Servicepacks/Updates. Und es muss natürlich auch wieder aktiviert werden.
 

MurdocNicalls

Lt. Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Feb. 2006
Beiträge
1.487
Bei mir hat alles wunderbar geklappt. Neue CPU rein, Windows aufstarten, dann kommt eine Meldung von Windows wegen der Dual-CPU dann musste ich neustarten und dann hab ich noch den neusten X2 Treiber von AMD draufgeknallt und dann noch AMD Dual-Core optimizer. Ich weiss nicht warum aber bei mir werden immer beide Cores genutzt. Auch beim BF2 spielen.
Habe jetzt eine viel bessere Performance im Spiel und auch sonst bei allen Anwendungen.
 

10tacle

Admiral
Dabei seit
Juni 2003
Beiträge
8.918
Ich hab von einem Athlon 64 3500+ auf ein Opti 165 gewechselt, erster Systemstart endete im Crash. Im abgesicherten Modus hochgefahren und die ACPI Treiber installiert. Danach fuhr Windows wieder hoch, hab dann den DualCore Patch für WinXP installiert und gedacht das war es nun, aber danach lief Windoof nicht wirklich gescheit.
Hab dann mal ne Rep. Inst. gemacht, danach das WinFuture Updatepack nochmal drüber aber es lief noch immer nicht so wirklich rund.
Erst nach der Neuinstallation lief das Sys dann 1A.
 

MoZ

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Okt. 2004
Beiträge
375
Habe heute meinen 3700+ in Rente geschickt und einen 4800+ installiert.
Kam auch nur die Meldung einer Treiber inst. dann neustart.
Ab dann lief alles SUPER.Hatte vorher im 3DMark06 6300 jetzt 8200 Punkte !
Machte dann mal den AMD sync.Patch drauf , hat sich aber meiner Meinung nach nix verändert.Ich muss dazu sagen das mein XP gerade mal 3Wochen alt ist und alles
auf dem neusten Stand ist(Treiber,Patches.....)vielleicht ging es deshalb so prob.los
Mein System : GeForce 7950GX2 - 4800+ - 2GBRAM - Audigy2 - 2x250GBHDD
 

kennyalive

Admiral
Dabei seit
Mai 2004
Beiträge
9.049
wie 10tacle schon sagte müssen beim wechsel von single- auf dual-core die ACPI treiber von windows geändert werden
da muss also ein neuer multi-cpu-ACPI treiber rein und das geht imo nur durch eine neuinstallation
 

Humptidumpti

Moderator
Teammitglied
Dabei seit
Aug. 2004
Beiträge
23.564
Stimmt doch. Der wechsel auf den SMP Kernel kann funktionieren. Muss aber nicht.
Wer dir ne 100%ige Garantie gibt lügt ganz einfach oder hat keine Ahnung.

Versuchen, ob er den SMP Kernel kann man natürlich versuchen. Neuinstallieren kann man immernoch.

Bei mir hat der Wechsel 2 mal funktioniert. Dennoch traten nach kurzer Zeit durchaus Probleme auf, die sich durch eine Neuinstallation bereinigen ließen.
 

Towelie

Commander
Dabei seit
Apr. 2005
Beiträge
2.131
Also einige hier reden vom Dual Core Patch aber nur einmal?

Denn abgesehen von dem AMD Treiber (für CnQ ansich)
-muss auch der MS DC Patch (verhindert Problme mit dem Einsatz von CnQ)
-und der AMD Dual Core Optimizer installiert werden. (optimiert das umschalten zwischen Takt und Anwendung unter den Kernen)
(habe ich alle 3 bei meiner Sig@Nethands beim Prozzi angeführt)

Also wie gesagt kann der Wechsel so funktionieren würde aber auf jedenfall ein Backup machen.

Zitat von p_mahler:
Ich weiss nicht warum aber bei mir werden immer beide Cores genutzt. Auch beim BF2 spielen.
Habe jetzt eine viel bessere Performance im Spiel und auch sonst bei allen Anwendungen.
Tja das liegt am DC-optimierten GraKa Treiber.
 

MurdocNicalls

Lt. Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Feb. 2006
Beiträge
1.487
Wie gesagt ich habs selbst gemacht und es hat alles perfekt funktioniert. Siehe weiteren Beitrag oben.

EDIT: Was für einen MS Patch? Ich hab keinen gebraucht, CnQ funktioniert einwandfrei.

EDIT2: Wie meinst du das, liegt am Dual-Core optimierten Graka Treiber? Denn beide Cores von der CPU werden immer benützt, bei mir jedenfalls. Auch sonst merkt man es, die Programme starten super schnell, man kann alles mögliche parallel laufen lassen, und eben bei den Spielen auch, werden immer beie Cores genutzt, eben bei allem.
 
Zuletzt bearbeitet:

Humptidumpti

Moderator
Teammitglied
Dabei seit
Aug. 2004
Beiträge
23.564
Zitat von p_mahler:
EDIT2: Wie meinst du das, liegt am Dual-Core optimierten Graka Treiber? Denn beide Cores von der CPU werden immer benützt, bei mir jedenfalls. Auch sonst merkt man es, die Programme starten super schnell, man kann alles mögliche parallel laufen lassen, und eben bei den Spielen auch, werden immer beie Cores genutzt, eben bei allem.
Stimmt nicht. Beide Kerne werden nur genutzt wenn die Anwendung SMP Fähig ist.

BF2 ist das definitiv nicht. Es scheint nur so weil der Thread zwischen der Kernen hin und her springt.
 

MurdocNicalls

Lt. Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Feb. 2006
Beiträge
1.487
Ich kann nur sagen dass beie Kerne bei mir immer aktiv sind, sie teilen sie die "Arbeit". ES SIt nie so dass nur einer mit 100% (oder wieviel auch immer) läuft und der andere langweilt sich (o%).
 

MurdocNicalls

Lt. Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Feb. 2006
Beiträge
1.487
Ich hab keine Hotfix gebraucht, vielleicht war er schon drauf, keine Ahnung.
 

=Shadowman=

Lt. Commander
Dabei seit
Apr. 2002
Beiträge
1.461
Ich hab gestern auch erfolgreich von nem 3500+ auf nen 4800+ ohne Windows neuinstallation gewechselt!

- beim ersten booten mit dem X 2 wurde er erfolgreich erkannt
- neustart,dann den aktuellen AMD Prozessortreiber draufgespielt und zur Sicherehit noch den aktuellen Nforce Chipsatztreiber aktualisiert.

Bis jez, keine Probleme! Filme konvertieren und nebenbei noch vernünftig arbeiten ist eine wahre Freude! :D

Was es allerdings mit diesem MS DC Patch aufsich hat würde ich auch gerne mal wissen?Und für was ist dieser AMD Dual Core Optimizer ? Dachte immer ich bin auf dem laufenden?!:freak:
 

10tacle

Admiral
Dabei seit
Juni 2003
Beiträge
8.918
Wer lesen kann ist mal wieder klar im Vorteil.
Zitat von ICH:
Der Hotfix wird empfohlen zu installieren, man beachte z.B. diese News.
Und der DUAL Core Optimizer sagt der Name schon was der macht, oder?

Du hast einfach den AMD Treiber installiert und schon wird dein DualCore erkannt? Kann ich mir kaum vorstellen, denn der AMD Treiber installiert nicht den ACPI Treiber den kann man nur manuell im Geräte Manger installieren und das funzt vieleicht bei 3 von 10 Fällen.Deshalb wird mindestens eine Rep.-Inst besser eine Neu-Inst. empfohlen.

Steht im Geräte Manager ein Eintrag Prozessor mit Unterreiter ACPI?
 
Top