Exteren Platte weg nach "Partition als aktiv markieren"

guenninetzae

Newbie
Dabei seit
Apr. 2005
Beiträge
1
hallo zusammen,
habe eine trekstor usb 2.0 160 gb platte gekauft.
sie lief auch ganz wunderbar, wurde im gerätemanager und in der datenträgerverwaltung erkannt (win xp sp1+sp2).
als ich sie nun in datenträgerverwaltung partitionieren wollte habe ich nun dummerweise nicht auf partitionieren sondern auf "Partition als aktiv markieren" geklickt. da kam dann sofort eine fehlermeldung aller "es sind fehler aufgetreten", also nichts konkretes und danach war die platte weg! habe sie dann nochmal an einen anderen usb port gepackt und sie wurde auch erkannt (usb storage..., usb to ide...), jedoch erschien dann eine sprechblase die sagte, dass die hardware nicht richtig funktioniere und das wars!
so, da sitz ich nun und habe so garkeine ahnung was ich machen soll!
jemand ne idee?
hoffende grüße
...ben
 

Tea&Fruit

Lieutenant
Dabei seit
Juni 2004
Beiträge
589
Sehr schönes Ding. Gab es dafür irgendeinen Grund oder wolltest du einfach nur mal wissen was passiert? Naja. Im Grunde genommen hast du der Festplatte jetzt gesagt, dass sie ein Boot-Laufwerk ist und ein Betriebssystem drauf hat, was ganz sicher nicht dein Ziel war, oder?!

Hast du das in Windows einfach so gemacht oder wie? Im Kontextmenü der Partition?
Wenn du sie aktivieren konntest müsstest du sie eigentlich auch wieder deaktivieren können...
 
Top