News Fire OS 6: Neuer Amazon Fire TV basiert auf Android Nougat

Dabei seit
Aug. 2014
Beiträge
210
#1
Amazons vor drei Tagen vorgestellte neue Streaming-Box Fire TV läuft mit Fire OS 6, das auf Android 7.1.2 Nougat basiert. Das Vorgängerbetriebssystem Fire OS 5 basierte je nach Gerät noch auf Android 5.1 oder 6.0. Streaming-Boxen mit Fire OS 5 sollen jedoch – zumindest vorläufig – nicht auf Fire OS 6 aktualisiert werden.

Zur News: Fire OS 6: Neuer Amazon Fire TV basiert auf Android Nougat
 
K

Klonky

Gast
#4
Ich muss sagen, mein alter Stick ist schon sehr langsam geworden...
Verliert permanent die Konfiguration von Netflix (Muss jedes mal mit der Fernbedienung die Daten eingeben).
 
Dabei seit
Dez. 2015
Beiträge
169
#5
Also, ein paar Zentimeter mehr HDMI Kabel wären ja sicher im Preis drin gewesen. Zumal Amazon die Netzwerk-Buchse einspart und der WLAN Empfang direkt hinter dem Fernseher auch nicht so toll sein dürfte.
 
Dabei seit
Nov. 2005
Beiträge
6.486
#6
Dabei seit
Aug. 2009
Beiträge
2.685
#7
@Schnitz: Woh ersollte man das bitte kennen? Letztendlich verdient Amazon mit ALLEN FireTV Nutzern und am Wiedergabeformat ändert sich ja nichts dahingehend, dass die alten plötzlich nicht mehr funktionieren würden...:rolleyes:

Interessiert am Ende eh niemanden auf welcher Android Version das OS basiert, Hauptsache die älteren Sticks werden nicht noch langsamer mit Updates.;)
 
Dabei seit
Feb. 2005
Beiträge
2
#8
Da bedanke ich mich recht herzlich bei Amazon dafür, dass sie mir die Entscheidung für das neue Apple TV so einfach machen. Ansonsten hätte der Preisunterschied mich ins Grübeln gebracht...
 
Dabei seit
Nov. 2005
Beiträge
6.486
#9
@G00fY

dann müsste das neue FireOS aber zwingend für die älteren Geräte kommen, da Amazon aus wirtschaftlichen Gründen keine zwei Versionen pflegen wird. Das haben sie aber nicht definitiv zugesagt für die alten Geräte. Und man kennt das ja gebaren ja schon von Apple...
 
Dabei seit
Nov. 2005
Beiträge
3.537
#11
Wüsste nicht, woher man das kennen sollte.

Es gibt Millionen Geräte mit alten Android oder iOS-Versionen und da schaut auch niemand in die Röhre.
Und wie G00fY schon schreibt, hat Amazon Interesse daran, dass du fleißig weiter Filme und Serien über den Stick schaust (geliehen oder gekauft).
Klar hätten die auch nix dagegen, wenn du nen neuen Stick kaufst, aber deswegen die Kunden verärgern halte ich für unwahrscheinlich.

Edit: @Luke S. Walker: Ihr immer mit eurer geplanten Obsoleszenz. Das ist soooo Aluhut :rolleyes:
 
Dabei seit
Nov. 2005
Beiträge
6.486
#12
Jo, nach 3 Waschmaschinen und 2 Kühlschränken und gefühlt 70 Druckern trage ich den aber auch

Apple ;)

Klar hätten die auch nix dagegen, wenn du nen neuen Stick kaufst, aber deswegen die Kunden verärgern halte ich für unwahrscheinlich.
Naja, mit höheren Prime-Gebühren haben sie es auch schon geschafft und wenn man noch 11 Monate Prime gelöhnt hat kauft man sich den neuen stick um das "abzunutzen".
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
Nov. 2005
Beiträge
3.537
#13
@Schnitz: Wüsste nicht, wo das bei Apple der Fall sein sollte. Hab noch ein iPhone 4 und ein iPad 2 in Nutzung. Weder mit Problemen in Sachen OS, noch mit Problemen bei Apps.

Von seinem persönlichen Pech auf die geplante Obsoleszenz zu schließen passt zum Aluhut. Bei mir hat sich weder ein Drucker, noch ein Fernseher, noch eine Waschmaschine zu früh verabschiedet. Oder ist bei mir einfach nur der Chip für die geplante Obsoleszenz der geplanten Obsoleszenz zum Opfer gefallen?! :D
 
Dabei seit
Aug. 2009
Beiträge
2.685
#14
Das Haushaltsgeräte derart früh defekt gehen ist dennoch sicher nicht geplanter Obsoleszenz zu verschulden. Pech oder Fehlkäufe.
Die Bauknecht Hausgeräte GmbH war einer der in Deutschland führenden Hersteller von Haushaltsgeräten und ist heute eine Marke der Whirlpool Corporation.
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
Mai 2013
Beiträge
3.656
#15
dann müsste das neue FireOS aber zwingend für die älteren Geräte kommen, da Amazon aus wirtschaftlichen Gründen keine zwei Versionen pflegen wird.
Wichtig ist, dass die Paid Services auch mit älteren FireOS Versionen konsumiert werden können und nicht die OS-Version auf den Endgeräten. Solange das sichergestellt ist, kümmert es weder Amazon noch die Kunden welche OS-Versionsnummer ihr Zugangsgerät hat.

Aber das Drucker einen Counter-Chip haben und das Gerät nach einer bestimmten Seitenzahl tot legen ist je hinlänglich bewiesen
Das Drucker nicht unendlich lange ohne Wartung drucken ist manchmal durchaus sinnvoll. Wenn z.B. Resttintenschwämme voll sind und keine Tinte mehr aufnehmen können, erspart man sich ganz schön viel Sauerei. Bei meinem Canon Multifunktionsgerät warte ich schon seit 5 Jahren dass es mal rumnölt und nicht mehr drucken will, damit ich einen Vorwand habe mal wieder ein neues zu holen. Aber Pustekuchen.
Ich sollte mir echt keine teureren Geräte mehr holen. Die halten viel zu lange und ich kann nicht von neuen Funktionen neuer Geräte profitieren weil das alte einfach nicht kaputtgehen will.
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
Dez. 2007
Beiträge
2.248
#16
imo ist der FireTV STICK unbrauchbar, es war abzusehen dass 1gb ram auf Dauer zuwenig werden.
Bei den FireTV Boxen gibts null Probleme mit der Performance.
 

Pipmatz

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Juli 2006
Beiträge
265
#17
Könnte der Nachfolger meiner FireTV Box (Ohne 4K) werden.

Ich war aber überrascht das die Version mit integriertem Echo nicht kam.

Mich würden mal die Gründe interessieren🤔
 
Dabei seit
Juni 2012
Beiträge
1.050
#19
Ich besitze die neure FireTV 4k Version nun schon seit Release und habe mich damit abgefunden dass sie nur den beschränkten 16-235 RGB Farbraum unterstützt aber wenn die neue Version mit all ihren modernen Features vermutlich nichts daran ändern wird dann stößt mir das echt sauer auf.
 

Fliz

Lt. Commander
Dabei seit
Juli 2015
Beiträge
1.180
#20
Mich würden mal die Gründe interessieren, wer denn die Idee hatte, so einen kleinen Kasten an einem Kabel aus dem HDMi-Port hängen zu lassen? Was für Vorteile hat das?

Mir kommt so ein Gebamsel nicht an die Glotze.. Alles ist fein ordentlich verkabelt und dann so ein Ding, nene geht gar nicht.
 
Top