News „GA102-250“ zu „GA102-300“: Umbenannte GPU auf GeForce RTX 3090 FE entdeckt

MichaG

Redakteur
Teammitglied
Dabei seit
Juli 2010
Beiträge
9.935

deo

Fleet Admiral
Dabei seit
Okt. 2005
Beiträge
10.941
Mit der 3090 macht Nvidia wohl auch das beste Geschäft und sie wird relativ oft verkauft, so dass eine 3080ti einen wirtschaftlichen Schaden verursacht, wenn die 3090 obsolet wird.
 
Zuletzt bearbeitet:

Che-Tah

Lt. Commander
Dabei seit
März 2009
Beiträge
1.524
Spricht dafür, dass die nicht physisch beschnitten wurden... Dann wäre bei der 3080Ti ein alternatives Bios möglich um deaktivierte Funktionen zu aktivieren.

Der Preis wird sich auch nicht ändern sofern die Kryptowährungen nicht abstürzen.
Ne 3090 macht 200-300€ im Mining pro Monat... Wer würde bei nem Kaufpreis von 1.500€ nicht damit minen?
 

cvzone

Admiral
Dabei seit
Okt. 2004
Beiträge
9.297
Bin immer noch gespannt wo sich die 3080 Ti preislich einsortieren wird. Also ich denke mal schon so mindestens $999 Dollar im Gefüge zwischen 3080 und 3090.

Das macht die Karte zur 3080 zwar wirklich unattraktiv aber anders könnte man den Preis der 3090 ja wirklich gar nicht mehr rechtfertigen.
 

Chillaholic

Fleet Admiral
Dabei seit
Jan. 2008
Beiträge
15.813

Staubor

Lieutenant
Dabei seit
Dez. 2005
Beiträge
631
Wird zu normalen Preisen ohnehin keiner kaufen können. Egal wie viele RTX 3xxx Versionen Nvidia auf den Markt haut.
Ich habe erst letzte Woche eine 3090FE zur UVP gekauft. Gerade bei dem Modell ist das sogar relativ einfach, wenn man schnell reagieren kann.

Spricht dafür, dass die nicht physisch beschnitten wurden... Dann wäre bei der 3080Ti ein alternatives Bios möglich um deaktivierte Funktionen zu aktivieren.

Der Preis wird sich auch nicht ändern sofern die Kryptowährungen nicht abstürzen.
Ne 3090 macht 200-300€ im Mining pro Monat... Wer würde bei nem Kaufpreis von 1.500€ nicht damit minen?
Ich mine damit nicht und habe es auch nicht vor. Ich habe weder Lust 24/7 neben einem Brüllwürfel bei 28 Grad Zimmertemperatur zu leben, noch mich irgendwann mit dem Finanzamt rumzuschlagen, wenn es darum geht den Gewinn zu versteuern. Und am Ende kann es sein, dass die ganze Blase crasht und alles umsonst war.
 

Denniss

Rear Admiral
Dabei seit
Feb. 2010
Beiträge
5.378
bisserl Hü-Hott seitens Nvidia: Bringe 3080Ti, bringe ich doch nicht aber was mit den chips machen?
 

Unti

Lieutenant
Dabei seit
Nov. 2006
Beiträge
588
Mit der 3090 macht Nvidia wohl auch das beste Geschäft und sie wird relativ oft verkauft, so dass eine 3080ti einen wirtschaftlichen Schaden verursacht, wenn die 3090 obsolet wird.

Ich fände eine 3080ti sowieso sinnlos, nimmt man ihr keine Shader sondern NUR Anbindung und gibt ihr weniger VRAM, ist die 3090 wie du schon sagtest obsolet, nimmt man ihr Shader hat man eine Karte, die zwischen 3080 und 3090 rangiert also 5% schneller wie ne 3080 und 4% langsamer als ne 3090, super geil.... in diesem Preisbereich und der Verfügbarkeit ist es eh schon vollkommen egal ob man jetzt ne 3090 kauft oder nicht, irgendwann schaltet das Gehirn und die Schmerzgrenze einfach aus und als Enthusiast ist das doch sowieso der Fall, welcher 3090 Käufer hätte sich je vom Preis abschrecken lassen und eine 3080 lieber gekauft....

Ganz ehrlich diesen 12GB 3080Ti Müll können die auch behalten und ihre umgelabelten Chips auch, ich trau NV keinen Meter über den Weg bei solchen Aktionen... hoffentlich muss meine 3090 nie in RMA und dann hab ich noch sowas Dubioses auf dem PCB danach, weil ne neue Rev. rauskam...


NV hat meiner Meinung nach nen riesigen Fehler gemacht mit 3080 und 3090, man hätte einfach der 3080 mehr VRAM geben sollen, sich nicht überall lächerlich machen sollen aufgrund dem Thema und gut ist.... was will man eine Karte zwischen rein quetschen, die quasi keine Daseinsberechtigung zwischen diesen 2 Modellen hat, weil der Gap viel zu klein dazwischen ist....

Ich glaub einfach die Produktdesigner wollen beschäftigt werden... das Marketing auch....
Wenn doch einfach nur mal einer die Eier bei NV hätte und Klartext reden würde...
 

der_Schmutzige

Commander
Dabei seit
Juli 2004
Beiträge
2.473
Apropos Chiprevision:
Was ist denn überhaupt aus der im Herbst 2020 schon gerüchteweise angekündigten Fertigung der Ampere-Chips bei TSMC geworden?
Gab doch mal das Gerücht, dass man irgendwann im frühen 2021 weg von Samsungs 8nm zu TSMCs 7nm wechseln wird.
Auch heiße Luft bisher?
 

flappes

Vice Admiral
Dabei seit
Jan. 2006
Beiträge
6.173
Ist es denn der gleiche Chip? Also von der Größe her.
Oder wird der GA102-300 beschnitten?

Man hatte vielleicht nicht genug für eine 3080 ti und eine 3090 gehabt, also hat man die TI (GA102-250) als 3090 verkauft und den GA102-300 entsprechende beschnitten. Mit der Option später eine 3090 ti (GA102-300) zu bringen.
 

lex30

Lieutenant
Dabei seit
Feb. 2011
Beiträge
602
Na mal sehen. Wollte ja diesesmal ne TI mir holen. Aber wenn das weiterhin so bleibt mit den Preisen, werd ich mir wohl doch nur ne teure 3070 kaufen. Es sei denn die TI fällt dann in die Preisregion wo aktuell die 3080 umherwandert. Dann wäre das was anderes.
Echt blöd, wenn man ne neue Grafikkarte braucht 😅😅
 

KlaasKersting

Commander
Dabei seit
Okt. 2015
Beiträge
2.414
Ist es denn der gleiche Chip? Also von der Größe her.
Oder wird der GA102-300 beschnitten?

Man hatte vielleicht nicht genug für eine 3080 ti und eine 3090 gehabt, also hat man die TI (GA102-250) als 3090 verkauft und den GA102-300 entsprechende beschnitten. Mit der Option später eine 3090 ti (GA102-300) zu bringen.
3080, 3090, potenzielle 3080 Ti, das ist alles der selbe Chip, GA102.

Die folgende Nummer gibt nur die Ausbaustufe, d.h. das Level an Beschneidung an.

300 ist die 3090, die ist nur um 2 SMs von 84 auf 82 beschnitten.

200 ist die 3080, die ist um 16 SMs von 84 auf 68 und zusätzlich um 2 Memory Controller von 384 Bit auf 320 Bit beschnitten.
 

Denniss

Rear Admiral
Dabei seit
Feb. 2010
Beiträge
5.378
keine Gaming-Ampere von TSMC - nur heiße Luft das Gerücht.
So nen Chip kann man nicht einfach auf einen anderen Prozeß umbasteln und in kürzester Zeit in die fertigung geben
 
Top