Gaming PC inkl. Peripherie für 1000 EUR

Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Nurdiesge

Cadet 2nd Year
Dabei seit
Juli 2016
Beiträge
21
Guten Morgen an alle!
Ich war schon einmal auf der Suche nach einem neuen Pc, da sich aber mittlerweile einiges geändert hat, Such ich hier erneut und hoffe auf einige Tipps und Vorschläge :)
Alsoo..
2. Preisspanne? 1000 Euro für alles, 50 Euro + - machen den Bock dann auch nicht mehr Fett :p
3. Verwendungszweck? Gaming! Aktuelle Spiele (Bf1, Fifa, auch COD oder Fußball Manager) auf höchster Leistung wäre gut. Dazu würde ich ihn noch für Sky Go und allgemeines Surfen verwenden.
4. Was ist bereits vorhanden? Nichts! Ich brauche ein Pc, Monitor, Maus und Tastatur, wobei die beiden Letztgenannten nicht soo wichtig fürs Budget wären, das würde ich so auch noch holen.
5. Geplante Nutzungszeit/Aufrüstungsvorhaben? Also so 3-4 Jahre ohne Aufrüsten wäre mir schon ganz recht.
6. Besondere Anforderungen und Wünsche? Mit Übertakten kenne ich mich null aus, also nein. Einfach flüssig Spiele spielen :D
7. Zusammenbau/PC-Kauf? Werde es wohl selbst versuchen.. gibt ja genug Tipps im Internet.

Könnt ihr mal was zu meiner Zusammenstellung sagen? (nur der Pc) https://www.mindfactory.de/shopping_cart.php/basket_action/load_basket_extern/id/fa4e7f2212520d41f18483e20904648e69231abdf4bb293a5fa

Was sollte ich tauschen? Blieben noch ca. 150 Euro für ein Monitor.
Gruß
 

Magnus Hildir

Lieutenant
Dabei seit
Jan. 2007
Beiträge
839
Warte noch paar Tage bis die RX480 Custom Designs kommen. Ich würde dir auch empfehlen einen Freesync Monitor zu nehmen mit 120/144Hz.
Warum nicht NVIDIA? Weil mit 1000€ für alles es knapp wird mit GSYNC. Da NVIDIA sich das sehr gut bezahlen lässt.
 

Zwirbelkatz

Fleet Admiral
Dabei seit
Juni 2006
Beiträge
26.584
Zum SSD kann ich nichts sagen. Ansonsten könntest du noch den i7 6700k wählen. Er bringt bis zu 4,2GHz und das auch auf einem normalen Mainboard. Zusätzlich verfügt er über das - meiner Meinung nach - immer wichtiger werdende Hyperthreading.
Die RX480 8GB für 239 Euro ist ein gutes Angebot, wenn du sie NICHT übertakten willst, den aktuellsten Treiber verwendest (!) und sie so lange kaufst, wie sie noch dort im Angebot ist. Ansonsten ist zu sagen, dass vermutlich bereits in wenigen Wochen ernstzunehmende Custom-Varianten erscheinen werden.
 

HominiLupus

Banned
Dabei seit
Okt. 2013
Beiträge
33.550
Keine M.2 SATA SSD kaufen. Einfach eine normale SATA SSD und den M.2 Slot für eine NVMe SSD später freihhalten.
Das Gehäuse ist schon sehr löchrig, da nutzen "Staubfilter" nix. Zu dem Preispunkt gibts auch andere Gehäuse.
 

pockic

Ensign
Dabei seit
Dez. 2006
Beiträge
198
Der RAM in deiner Liste ist DDR3, Mainboard unterstützt aber nur DDR4.
 

pray4mercy

Commander
Dabei seit
Feb. 2007
Beiträge
2.694
Sieht ganz okay aus.

Empfehlung:

Warten auf die Partner Modelle der 1060/480
Normale ssd - Samsung 750/850 250GB

m.2. bringt dir keinerlei Vorteile für deinen Einsatzzweck
Und es braucht 2 Sata Ports

Sonst passt es ;)

Edit: ram hab ich übersehen muss natürlich 4er rein
 

Magnus Hildir

Lieutenant
Dabei seit
Jan. 2007
Beiträge
839
Warte unbedingt auf die Custom Karten, und das Netzteil sollte mindestens 500W haben
 
Zuletzt bearbeitet:

ToniMacaroni

Captain
Dabei seit
Juni 2008
Beiträge
3.444
Falscher RAM, du brauchst DDR4.

SSD eine SATA 2,5", keine M.2. Dann eine Samsung 850 Evo oder wenn es günstig sein soll, ADATA Premier SP550.
 

mykoma

Admiral
Dabei seit
Sep. 2015
Beiträge
8.876
Eine SATA SSD wäre etwas günstiger (wenn du noch was einsparen willst) und bringt keine spürbaren Nachteile.

RAM DDR4 2133Mhz

Der Rest passt soweit gut für das Budget.

@Zwirbelkatz: der 6700K wäre in jeder hinsicht ein Upgrade, aber dann passt die Peripherie nicht mehr ins Budget.
 

Zwirbelkatz

Fleet Admiral
Dabei seit
Juni 2006
Beiträge
26.584
@Zwirbelkatz: der 6700K wäre in jeder hinsicht ein Upgrade, aber dann passt die Peripherie nicht mehr ins Budget.
Da soll noch ein Monitor mit rein Oô

Dann nehme ich das mit dem i7 6700k zurück und schlage statt dessen sowas wie bspw. den Dell 2515H vor. Gibt sicherlich auch andere Produkte, die gut sind. Für 150 Euro habe ich da jedoch meine begründeten Zweifel.
 

HominiLupus

Banned
Dabei seit
Okt. 2013
Beiträge
33.550

mykoma

Admiral
Dabei seit
Sep. 2015
Beiträge
8.876
Ja, Monitor muss noch mit rein, Maus & Tastatur hätten zur Not ein (kleines) Extra Budget, ist knapp bemessen.

Relativ günstige und gute Tastatur wäre zB die Cougar 200K für 30€.

Bei Mäusen könntest du mal im Maus Empfehlungs-Thread schauen, sind allerdings nicht sehr günstig, aber dafür hochwertig und direkt nach der passenden Haltung sortiert.

Für eine günstige Maus 20-30€ hätte ich gerade keine Kaufempfehlung.
 

The_Jensie

Fleet Admiral
Dabei seit
Okt. 2014
Beiträge
11.317
Was für Kopfhörer und Lautsprecher verwendest du? UNterschätze das Thema nicht! Invesititionen in dem Bereich halten dir gerne mal 20 Jahre (wenn du keinen Gamerschrott kaufst).
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Top