Gibt es so was wie ein OEM CPU Sockel?

stObEI

Cadet 2nd Year
Dabei seit
Feb. 2014
Beiträge
23
Hi,

ich würde gerne mal wissen, weil mir schon länger durch den Kopf geht, ob es so was wie ein OEM CPU gibt.

Anlass dazu war als ich bei einem Freund seine Festplatte aus einen Asus fertig PC geholt habe und mal wieder gesehen habe, dass das MB keine ATX Bohrungen hat, sondern selbst ausgedachte Bohrungen hat.

Jetzt überlege ich, ob es so was auch für ein CPU gibt, so das z.B. Asus für ihre PC´s zwar von Intel z.B. ein i7 3770 bekommen, der ja ein 1155 Sockel hat, aber der der Asus dann bekommt, doch nicht in auf ein"normales" MB mit 1155 Sockel passt. Ich hoffe ihr versteht was ich meine.

Gefunden dazu habe ich nichts, ich glaube aber auch selber nicht Wirklich dran, würde aber doch mal eure Meinung interessieren.
Ich denke Asus verbaut den gleichen i7 3770 wie ich wenn ich ihn bei HIQ24 kaufe verbaue.

Gruß
Tobias
 

t-6

Admiral
Dabei seit
Juni 2007
Beiträge
8.026
Für gesockelte CPUs meine ich dass das nicht üblich ist. Eher für kundenspezifische (=/= besonders selektierte!) CPUs, aber die würde man eher nicht sockeln, sondern verlöten.

Wäre auch relativ unwirtschaftlich (im Gegensatz zu Mainboards).
 
D

DunklerRabe

Gast
Nein, sowas gibt es nicht. Die Sockel folgen einem Standard und daran hält sich jeder. Eine kundenspezifische Änderung der Sockel und der CPU (sonst würde das nicht funktionieren) wäre viel zu teuer.
Es gibt OEM Boards, die nicht im freien Handel erhältlich sind, und die haben ggf. auch eine spezifische Art der Kühlermontage, nutzen aber die Standardsockel und CPU, aber supporten wiederum ggf. nicht alle CPUs für diesen Sockel.
 

zogger CkY

Captain
Dabei seit
Feb. 2007
Beiträge
4.017
Also direkt OEM cpus wie du sie meinst gibt es nicht.

Aber bei CPUs gibt es den Unterschied zwischen Boxed und Tray.

Tray CPUs sind eigentlich nicht wirklich für den Endkunden markt bestimmt. Diese CPUs sinf für die hersteller von fertig Pcs gedacht, wie die von Asus, HP, Dell, etc. deswegen haben diese CPUs acuh eine Garantie von nur 1 jahr

Boxes Cpus die mit Cpus kühler ( diesen bracuhen die meisten OEM fertiger nicht) Sind für den Endkunmarkt bestimmt ( haben acuh deswegen 3 jahre garantie.
 

marco_f

Commander
Dabei seit
Mai 2013
Beiträge
2.444
Nein. Es gibt aber wie hier schon angesprochen wurde auch Verlötete CPUs, was praktisch den OEMs vorbehalten ist. Kommt insb. bei Notebooks und Komplett-PCs mit Schwachen CPUs(Atom, Brazos, Notebook-CPUs) oft vor. Dann hast du halt das sPech den Lüfter nicht wechseln zu können.
 

stObEI

Cadet 2nd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Feb. 2014
Beiträge
23
Also, wie ich es mir gedacht habe, alles nur normale CPU´s.

Das schöne mit einem Normalen Board bin ich für alles offen und kann so den i7 3770 von den kosten los abstauben un bei mir rein setzen :king:

Tray und boxed kenne ich, die sind ja auch üblich.
 

teichtier

Cadet 4th Year
Dabei seit
Dez. 2006
Beiträge
88
xD viel Spaß mit der neuen CPU.
 

stObEI

Cadet 2nd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Feb. 2014
Beiträge
23
Danke, denn werde ich haben :D

Da stellt man und baut man doch gerne mal ein PC zusammen...
 
Zuletzt bearbeitet:

ghecko

Admiral
Dabei seit
Juli 2008
Beiträge
7.334
Was lässt er sich denn erbauen, dass er gewillt ist, den 3770 abzuschieben? Bei ner OEM-Kiste würde ich alles ersetzen, aber nicht diese CPU.
 

orioon

Ensign
Dabei seit
Nov. 2008
Beiträge
212
Ich glaube es gab teilweise spezielle OEM CPUs.
Dies Unterschied sich aber wenn dann durch Taktraten und aktivierten/deaktivierten Features vom normalen Markt.
Möchte mich aber nicht zu weit aus dem Fenster lehen, gerade kein Beispiel parat.

Unterschiedliche Sockel aber definitiv nicht,das ist zu unwirtschaftlich!
 

marco_f

Commander
Dabei seit
Mai 2013
Beiträge
2.444
Nein es gibt keine OEM CPUs im x86 Segment. Es gibt aber neuergings Costum-SoCs von AMD. z.B. verbaut Samsung einen SoC den es nur in einem ihrer Subnotebookserien gibt.
 

stObEI

Cadet 2nd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Feb. 2014
Beiträge
23
Der junge hat zu viel Geld, der bekommt jetzt ein i7 4770. Fragt nicht nach dem Sinn ich verstehe es auch nicht, aber er will.
 

Lars_SHG

Fleet Admiral
Dabei seit
Sep. 2008
Beiträge
14.722
ohne es jetzt zu wissen, würde ich die Möglichkeit nicht ausschlagen!

Ich erinnere mich z. B. an meinen alten DELL XPS R400, in den 90ern ein Pentium 2 in Edel-Ausstattung für über 4.000 DM von dem ich schon einiges erwartete - umso überraschter war ich, als ich später mal die Grafikkarte wechseln wollte!

Dell hatte da einen besonderen AGP-Sockel gebaut mit einer besonderen OEM-Grafikkarte. Die Karte funktionierte mit keinem anderen Treiber als dem von Dell und in den Sockel passte keine andere Karte als diese spezielle von Dell gelieferte!

Das war schon was besonderes, übrigens hatte ich 1997 das erste lieferbare DVD-Laufwerk, was derzeit immer noch in einem alten Rechner von mir läuft - das besondere, hier griff kein Kopierschutz! Es konnte alle Medien lesen ohne das ich jemals ein update aufspielen musste!
Während ich später 3-4 andere Laufwerke gekauft hatte und die parallel installierte, funktionierte das Lesen von dem Dell-Laufwerk immer, von den anderen oft nicht bei geschützten Inhalten!
Was für eine Zeit, wo man sich wirklich noch Sicherheitskopien erstellen konnte..............
 

ashrakk

Ensign
Dabei seit
Okt. 2011
Beiträge
229
@stObEI
Wenn er schon soviel Geld hat und sinnlos verbraten will, warum nicht gleich auf I7 4930k oder höher gehen. Das würde wenigstens halbwegs noch irgendwie Sinn ergeben.
 

h00bi

Fleet Admiral
Dabei seit
Aug. 2006
Beiträge
13.565
Es gibt sehr wohl OEM CPUs. Da ist mal etwas mehr Takt oder das ein oder andere Feature mehr oder weniger aktiv. Sind dann auch meistens "unrunde" Modellnummern.

Aber der Sockel und alle anderen "basics" sind immer gleich.
 

stObEI

Cadet 2nd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Feb. 2014
Beiträge
23
Hi,
zu dem; frag mich nicht, ich habe ich 1000 Varianten gezeigt die Sinniger sind, aber er will unbedingt den haben :rolleyes:
Pech für ihn, glück für mich.

Zu den Cpu, meint ihr denn der i7 würde bei mir passen, oder glaubt ihr das es heute (!!!) noch mit so was wie Lars beschreibt oder glaubt ihr das sollte kein Problem werden.
 
Top