Grafikkarte Probleme beim Übertakten

Gegohabi

Cadet 4th Year
Dabei seit
März 2015
Beiträge
81
Hallo

Ich hab das Problem wenn ich meine Grafikkarte bei MSI Afterburner übertakte dann hängen sich mein Spiele meist auf oder bleiben gar stehen so das ich Windows neu starten muss oder das auch meistens die Grafikkarte sich drosselt und nicht höher mit der Taktfrequenz der GPU geht.

Kann es also an der Spannung liegen??? Eigentlich hab ich die Spannung auf Konstant gestellt also das der Computer selbst die Spannung vermutlicher weise einstellt.

Es könnte aber auch an meinem System liegen oder das die Komponenten einfach dies nicht zulassen.

Hier sind noch meine Komponenten:

CPU=AMD FX8350
Mainboard=ASUS M5A78L-M/USB3
Grafikkarte=NVIDIA MSI GeForce GTX 750Ti/OC 2GB
Windows 8.1
Netzteil=500 Watt LC500H-12 v2.2 Silent
Arbeitsspeicher=8 GB DDR3-1600
Festplatte=1000 GB SATA 3 Festplatte

Eigentlich bleibt die Grafikkarte bei normalem betrieb immer auf 30 Grad ohne Takten !!

Beim Übertakten wird sie aber max nur 70 Grad bei Bsp Planet Side 2 auf Ultra mit 1080p !!
 
Zuletzt bearbeitet:

Cris-Cros

Captain
Dabei seit
Jan. 2010
Beiträge
3.620
Das mit dem "drosseln" liegt wahrscheinlich daran, dass du das Power Target erreichst. Das mit den Abstürzen könnte durch Instabilität verursacht werden. Startet er sich einfach neu, oder erscheint ein Blue Screen?
 

SpamBot

Vice Admiral
Dabei seit
Juni 2010
Beiträge
6.396
@skartakh: Ich hab letzten eine alte Onboard Grafikkarte von 350 MHz auf 850 MHz getaktetn, hier wurde wirklich mal aus einem Esel ein Pferd :D

BTT: Wenn sich die Spiele aufhängen ist der Takt zu hoch, die Spannung zu niedrig oder einfach der Chip am ende... Die Temperatur ist nicht das einzige Limit.
 

Moselbär

Fleet Admiral
Dabei seit
Okt. 2011
Beiträge
29.419
Die Ti ist doch schon OC - und dann noch mehr?
 

Gegohabi

Cadet 4th Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
März 2015
Beiträge
81
@Cris-Cros

Ich muss mein PC selbst manchmal Ausschalten weil der Taskmanaga den Prozess vom Spiel nicht beenden kann. Es kommt auch meist vor das der Bildschirm auf einmal kein Empfang zur Grafikkarte mehr hat. Aber eigentlich leidet die Grafikkarte nicht unter großer Hitze!
Ergänzung ()

Aber was ich mich immer frag ist wie soll man die Spannung denn Setzen??
Nach Bauchgefühl??? Glaub ich kaum.

Ich hab auch früher einmal eine AMD CPU übertaktet da gab es ein tolles Tool das heißt AMD Overdrive mit dem konnte man den Takt einstellen und der PC hat dann den Rest erledigt wie Spannung und ob das System trotzdem noch gut läuft.
Gibt es da vielleicht auch ein ähnliches Tool für Grafikkarten???
 

SpamBot

Vice Admiral
Dabei seit
Juni 2010
Beiträge
6.396
Es können aber auch die Spannungswandler Probleme machen. Ich hab z.B. auf meiner GPU einen größeren Kühler und ich kann von der Temperatur den Lüfter locker auf 500 rpm setzen (unter 70 °C) aber hier werden dann wohl die Spannungswandler zu heiß >>> Spiele hängen, stürzen ab usw.
 

Gegohabi

Cadet 4th Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
März 2015
Beiträge
81
Die Ti ist doch schon OC - und dann noch mehr?
ALLGEMEIN:
GPU Modell: GeForce GTX 750 Ti
Edition: OC V1
Codename: GM107-400-A2
Schnittstelle: PCIe 3.0 x16
GPU Anzahl: Single GPU
GPU Takt: 1059MHz
Boost Takt: 1137MHz
Shader Model: 5.0
Anzahl der Streamprozessoren: 640 Einheiten
Fertigungsprozess: 28nm
SPEICHER:
Grösse des Grafikspeichers: 2048MB
Grafikspeichertyp: GDDR5
Grafikspeicher Taktfrequenz: 1350MHz (5400MHz GDDR5)
Grafikspeicher Anbindung: 128Bit
VIDEO:
Anschlüsse der Grafikkarte: 1xDVI, 1xHDMI, 1xVGA
VERSCHIEDENES:
Direct X Version: 11.2
OpenGL Version: 4.4
Kühlung der Grafikkarte: Aktiv
Stromversorgung: PCIe
Max. Stromverbrauch: 60W
Grafikkarten Bauform: Dual Slot
Verpackung: Retail
Besonderheiten: HDCP, NVIDIA Adaptive Vertical Sync, NVIDIA FXAA Technology, NVIDIA GPU Boost 2.0, NVIDIA Physx Technology, NVIDIA Surround, NVIDIA TXAA Technology
 

Deathangel008

Grauer Jedi
Dabei seit
Jan. 2014
Beiträge
40.686
der übertaktungsspielraum bei der 750(ti) ist durch das fixe PT ohnehin stark limitiert, und wenn es zu abstürzen kommt ist das ein zeichen dafür, dass der takt nicht stabil ist. an der spannung würde ich bei der karte gar nicht erst rumpfuschen.
 

Gegohabi

Cadet 4th Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
März 2015
Beiträge
81
Was ich mich aber frag ist wie kann man eine super Spannung überhaupt einstellen. Hier sind doch sicherlich ein paar Takt Profis unter mir die mir diese Frage beantworten können??? Alleines Bauchgefühl wenn ich 10Mhz einstelle das ich dann ein wenig an der Spannung herum mach je wie mein Tag war.Das kann doch gar nicht sein.
 

Cris-Cros

Captain
Dabei seit
Jan. 2010
Beiträge
3.620
Wie definierst du eine "super Spannung"?

Ich habe es auch geschafft meine damalige HD5870 auf 1Ghz zu prügeln mit entsprechender Spannung und Kühlung

Normalerweise gehst du so vor, dass du die Mhz in 10 Mhz Schritten erhöhst, dann lässt du ein Programm laufen, welches die Grafikkarte auslastet, wie 3DMark oder ähnliche Benchmarks, und schaust ob die Karte keine Fehler produziert. Produziert sie keine erhöhst du den Takt wieder um 10Mhz. Wenn sie Fehler produziert, dann erhöhst du die Spannung Schrittweise. Mehr Spannung erzeugt mehr Abwärme. Mehr als 1,25 würde ich einer GPU nicht zumuten, 1,3 können noch gehen.
 
Top