Hänger, Ruckler, in allen Spielen.

Katzemithut

Newbie
Dabei seit
Nov. 2015
Beiträge
6
Hallo an alle,

Ich habe seit einiger Zeit ein echt nervendes und kaum auszuhaltendes Problem.
In Spielen egal welcher Art endstehen Ruckler(Standbilder), FPS Drops in einem doch sehr unerträglichem ausmaß.
Dieses Video auf Youtube zeigt es einmal bei League of Legends ab c.a. 3:20min. falls man es mal sehen möchte !

https://www.youtube.com/watch?v=bpNFpeGAUbQ


///////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////

Betriebssystem
Windows 10 Pro N 64-bit

CPU
AMD FX-8150 23 °C
Zambezi 32nm Technologie

RAM
8,00GB Dual Kanal DDR3 @ 802MHz (9-11-10-28)

Motherboard
ASUSTeK COMPUTER INC. Crosshair V Formula (Socket 942) 31 °C

Grafik
G2420HDBL (1920x1080@60Hz)
BenQ G2450H (1920x1080@60Hz)
4096 MBATI AMD Radeon R9 200 Series (ASUStek Computer Inc) 28 °C

Speicher
931GB Western Digital WDC WD10EARX-00N0YB0 (SATA) 27 °C
111GB KINGSTON SH103S3120G (SSD) 26 °C
931GB Seagate Expansion USB Device (USB (SATA)) 36 °C

Optische Laufwerke
Keine optischen Laufwerke gefunden

Audio
Corsair Vengeance 1500 Headset
///////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////

Gerne nehme ich noch weiteres Video auf. Mit Temperatur Messung und Auslastung im Bild und lade dieses hoch.
____________________________________________________________________________


Was ich bereits versucht habe.

Grafik Treiber aktualisiert.
Sound Treiber aktualisiert.
Festplatten Formatiert und Windows 7 oder Windows 10 jeweils einmal komplett neu aufgesetzt mit allem was dazugehört.
Bios aktualisiert.
Optimale Bios einstellungen geladen.
Virenscan Anti Maylware (Diverse andere welche ich gerade nicht im Kopf habe)
Rechner Sauber gemacht und alles neu verkabelt.
GPU + CPU Stresstesst
Arbeitsspecher (Memtest)
Defragmentiert.

Ich denke das wars.

Leider treten die Fehler immernoch auf.
Auffällig ist es bei League of Legends z.B. das die Ruckler meist beim stellen vom ersten "ward" auftreten oder wenn jmd. Flash nutzt oder auch mal wenn die Vasallen erscheinen. Aber dann immer wieder mal durchgänging im Spiel.

Bei Counter Strike Go z.B. kommt es mal einfach so.

ARK Evolution auch einfach im Spielverlauf "Standbilder"

Ich weiß mir leider nicht mehr zu helfen.

Mit freundlichen Grüßen

Katzemithut

PS: Die Temperatur bei allen Componenten übersteigt nie ihre 60C° und das auch nicht nach einem 10Std. Stresstest auf der GPU bei 20% lüftergeschwindigkeit!.
 
Zuletzt bearbeitet:

BacShea

Lt. Commander
Dabei seit
Juli 2013
Beiträge
1.569
Ich hoffe du bist nicht böse über die Aussage, aber ich glaube nicht, dass viele Leute Lust haben, dir zu helfen, wenn sie erstmal das Video anschauen müssen, um dein System zu kennen.
Einfach zusammenfassend hier posten, würde das Ganze deutlich vereinfachen.
 

Katzemithut

Newbie
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Nov. 2015
Beiträge
6
Moin, nein nehme ich nicht übel aber in dem Video geht es wirklich nur darum wie es aussieht wenn es Passiert.
Timesteps sind gesetzt 3:20min ist einfach zu klicken sind höchstens 10 Sek :p das sollte eigentlich alles nur einfacher machen bzw. unterstreichen und aufzeigen wie das Problem aussieht.
 

BacShea

Lt. Commander
Dabei seit
Juli 2013
Beiträge
1.569
Es gibt allerdings auch Leute, wie mich z.B., die in der Arbeit schlichtweg nicht auf Youtube können.
Das disqualifiziert mich natürlich sowieso, da ich die Ruckler nicht sehen kann, allerdings gibt es immernoch das ein oder andere Allgemeine, was mit Kenntnis der Hardware an Rat gegeben werden könnte.
 

xxMuahdibxx

Fleet Admiral
Dabei seit
Juli 2011
Beiträge
18.167
Wenn du ein Treiberproblem ausschliessen kannst ... da es ja sicher immer an unterschiedlichen Stellen passiert ... dann schau bitte mal nach den Temperaturen besonders unter LAST ... aber nicht die 23 Grad im IDLE die schon nichts aussagen da es eine AMD CPU ist und dort die Messungen sehr ungenau.

Ich lese als erstes FX Prozzi da schallen bei mir eh immer die Alarmglocken die auf die Spannungswandler zielen ...

Selbst dann wenn dieses AM 3+ Board 8+2 Phasen hat ... wird es sicher ein Thermisches Problem sein ... entweder CPU , Grafikkarte oder Spannungswandler.

Daher mit CPU-Z , GPU-Z oder/und MSI Afterburner diese mal anschauen.
 

chrigu

Fleet Admiral
Dabei seit
Mai 2012
Beiträge
22.440
deine cpu/gpu-temperaturen sind nur möglich, wenn du wakü hast oder in einem raum bist, der 13°C kalt ist.
deshalb denke ich mal, das ist ein auslesefehler und deine ruckler deuten auf ein temp-problem hin.
wobei... du schreibst, dass die ruckler nur dann entstehen, wenn viel grafik berechnet wird (zusätzlich blitze oder charaktere).
benutz mal msi-afterburner osd und schau dir während dem gamen die auslastung und temperaturen an. (google weiss was "osd" ist)
 

Katzemithut

Newbie
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Nov. 2015
Beiträge
6
Also ich werde heute
CPU-Z , GPU-Z, MSI Afterburner, neben dem Spielen mal laufen lassen und alles aufnehmen (OBS) damit ich alle anzeigen auf einem Bildschirm anpassen kann.

Ich versuche auch noch sofern dann noch alles lesbar ist ein kleines Bild des Spiels selbst mit einzubringen so das man "Live" sehen kann wann was genau passiert.

Das ganze Lade ich dann gern noch mal bei Youtube hoch und stelle die Temp Berichte hier rein. Vielleicht habt ihr ja recht das die Messungen der Temp falsch sind aber eig ist alles immer recht "tief" angesiedelt.

Dazu mal zur Kühlung:

Ich habe den "Raidmax Helios" Tower mit Voller Belüftung leider nur 3Pin Lüftern die aber dauerhaft bei 800 RPM laufen ich aber noch auf 2000 RPM erhöhen könnte was mir dauerhaft bisschen Laut erscheint :p
Der Prozessor Kühler ist der Alpenföhn K2 CPU-Kühler - 120/140mm wo ich einen zusätzlichen 120mm lüfter angebaut habe.
Als insgesamt 5 Gehäuse lüfter die auf 800RPM drehen + 3 CPU Lüfter die auf 1200RPM drehen. Luftströhme sind demendsprechend Klug angepasst und Kontern sich nicht! welches auch zimmlich dähmlich wäre :)

Also heute Abend 22-23 Uhr versuche ich alles Online zu stellen aber danke schon mal für die Antworten !
 

xxMuahdibxx

Fleet Admiral
Dabei seit
Juli 2011
Beiträge
18.167
Weiterhin wenn du sagst es passiert bei hohen Details -> VRAM der Grafikkarte voll dann sinds Nachladeruckler was man bei einer 4GB Karte aber eher verneinen kann ausser du moddest die Spiele extremst.
 

Smartbomb

Captain
Dabei seit
Nov. 2011
Beiträge
3.898
Zuletzt bearbeitet:

Katzemithut

Newbie
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Nov. 2015
Beiträge
6
So, also Details sind bei der ganze Sache vollkommen irrelevant hatte das schon einmal ausgetestet :p

@Smartbomb, Ja ich poste heute Abend auch Speccy und las gern einmal HWMonitor laufen !:) aber noch bin ich leider nicht an meinem Rechner :/

Wenn das ganze ein "Laag" währe wurde ich es merken. Außderdem hab ich dabei Aktiv auf die FPS geschaut und die Droppen bei "LoL" von ~120 auf 3-9 Instant.

Edit: kann man sogar im Video oben rechts erkennen das die FPS Droppen :)

Bericht kommt wie gesagt alles heute Abend noch mal!
Ergänzung ()

Okay Leute leider ein Fehler passiert ich nehme nachher noch mal ein Game Komplett auf mit allen Anzeigen .... hab leider OBS zu schnell geschlossen nun ist das Video mit Game "schrott"...

Aber ich habe einmal ein Video von einem Stress test von FURMark und Prime95 über einen geringen Zeitraum gemacht um vielleicht Sprünge zu erkennen. Außerdem gerne einmal den Speccy und CPU-Z Report welche aber SEHR SEHR lang sind.. aber naja ich Poste sie mal !

hier einmal der Link zum Stress Test Video

https://youtu.be/MuqtVNJ6OCY
Ergänzung ()

Dann einmal der Speccy und CPU-Z Report
 

Anhänge

Thorle

Commander
Dabei seit
Sep. 2006
Beiträge
2.845
Nimm doch einfach mal den Heaven-Benchmark und lass Afterburner nebenbei auf. Dann unter Last nach 10minuten einen Screenshoot anfertigen. Hier einstellen und fertig. Die Textdatei ist ja unübersichtlich.
 

Katzemithut

Newbie
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Nov. 2015
Beiträge
6
mach ich man :p aber ich hab schon einen anderen Lösungsansatz wenn der Funktioniert poste ich den hier rein mit erklärung :p
Ergänzung ()

Also,
Folgendes habe ich gestern gemacht. Ich habe Testweise nur "LoL" auf meine SSD getan um zu schauen ob sich dadurch diese Großen Hänger verbessern. Ergebnis Ja tuhen sie !

Erklärung: Ich hab eine Western Digital Greenpower Interne Festplatte mit 5400 RPM problem sind dabei nicht die RPM Cache oder zugriffszeiten sondern die Aktivität. Denn eine Greenpowered Festplatte von WD schaltete den Lese Kopf nach längerer nicht benutzung ab. Erst bei neuen Zugriffen wir dieser wieder "wach". Da ich nun mein System auf der SSD habe und nur spiele und Daten auf der HDD hat diese nicht dauerhaft etwas zu tun. Domit treten unregelmäßg diese Hänger auf bei Aktionen die möglicherweise "schnell" nachgeladen werden müssen welches A eine weile Dauert weil die Festplatte nur 5400RPM hat und B noch länger brauch oder sogar kurz warten lässt weil der Lese kopf est mal wieder in gange kommen muss.

Desweiteren habe ich kleine Bios Einstellungen vorgenommen um mehr Stabiliät in meinen Rechner zu bekommen.

- Multi auf: 19,5x
- HTT-Multiplizierer: AUTO
- Referenztakt: 200 Mhz
- Turbo Mode aus
- PCI-E Clock (Grafikkarte) Fixieren auf 100
(natürlich ohne Gewähr)

Damit ist mein Taktrate des Prozessors "Festgelegt" und dauerhaft bei 3,9GHZ.
Rest erklärt sich für kenner möglicherweise Logisch von selbst.
Das beides macht meine Rechner echt wieder angenehm!
Jetzt möchte ich nurnoch nach diversen Treiber Spielereien alles Reorganiezieren und ich denke dann ist der Rechner wieder voll im Gange!

Danke noch mal für die Tipps aber wie von mir erwartet die Temperatur war es nicht :p
 

ntloader

Commander
Dabei seit
Juni 2004
Beiträge
2.129
Ich denke eher, dass die Festplatte den Motor ausschaltet und nich den Lesekopf. Das kannst du aber in Windows ausstellen, damit sie das nicht tut.
 

Smartbomb

Captain
Dabei seit
Nov. 2011
Beiträge
3.898
Das sind die Load/unload cycles. Die Zeit, bis die HDD bei Inaktivität die Schreib u. Leseköpfe parkt.
Du meinst aber, wenn sich die HDD ganz "runterfährt", also die Aluminiumscheiben sich nciht mehr drehen.
Also der Elektromotor erst wieder anfahren und auf entsprechende Geschwindigkeit beschleunigen muss. Und das dauert. Und bei zB den externen 3,5" USB3.0 HDDs hört man das auch.
Lustig: Eine 5400rpm HDD ist meistens schneller wieder ansprechbar als schnelle 7200rpm HDDs, weil die Beschleunigung von 0 auf 5400rpm schneller geht als von 0 auf 7200rpm!
Natürlich je nach HDD, also welcher E-Motor verbaut ist. Aber in den allermeisten Fällen sind die 5400er schneller auf 5400rpm als die 7.200er auf 7.200rpm! ;)

Eine Green Platte ist zum Energiesparen eingestellt, und sonst nichts.
Wer verdent sowas schon intern und erwartet performance? :freak:
Ab mit dem langsamen Teil in ein USB3.0 Gehäuse und verwende das als externe HDD, da ists dann mehr oder wnieger Wurst wegen Speed.
Wenn du sie wegen Lautstärke o.ä. im PC hast, dann bau die HDD mit einem Sharkoon Vibe Fixer (das Modell welches die HDD auf Gummischnüren ind der Luft hält) in einen internen 5 1/4" Schacht (wo zB ein DVD Laufwerk hineinkommt) ein!
Hatte meine schnelle Seagate 3TB 7.200rpm/64MB auch in so etwas verbaut --> Stille! :))
Finger weg von den anderen beiden Modellen, die sind Schrott. bei dem mit verstellbaren Rahmen haben sich die Schwingungen sogar verstärkt und das Gehäuse hat mit schwellender Laustärke zu "singen" begonnen :(


MfG
 
Top