News Hat das weiße iPhone 3GS Problem mit Hitze?

TeHaR

Lt. Commander
Dabei seit
Jan. 2006
Beiträge
1.801
#2
Tja wie Apple immer so schön sagt! "Unsere Produkte sind qualitativ hochwertiger als die der Konkurrenz das rechtfertig den Aufpreis" ;-)
 
Dabei seit
Mai 2005
Beiträge
6.309
#5
Wie kann denn sowas bei der Endabnahme eines Produktes nicht auffallen? Vielleicht wurde ja in letzter Sekunde noch ein Zulieferer geändert? Wie auch immer, man kanns mal wieder nur als Epic Fail für Apple bezeichnen :rolleyes:
 
Dabei seit
Nov. 2008
Beiträge
3.718
#7
So bekommt man gratis das Upgrade auf ein braunes. Man kann den Farbton selber wählen.
Aber im Ernst, da muss einem doch wirklich sauer machen wenn ein 600Euro Handy plötzlich eine andere Farbe bekommt.
 

Aouch

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Nov. 2008
Beiträge
302
#8
Tja, wahrscheinlich kann Apple nicht mal wirklich was dafür, da wird der Gehäuseproduzent wohl geschlampt haben. Genauso wie bei der Überhitzung (?) des nVidia 9400 in den MacBooks, da war ja nVidia und nicht Apple schuldig.

Wirft aber trotzdem kein gutes Licht auf die Endproduktüberprüfung seitens Apple.

So langsam sollten die mal ein anderes Motto für ihre Preise finden, Qualität rechtfertigt das so langsam nicht mehr.
 

RaZ0R07

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Apr. 2007
Beiträge
54
#9
das ist nur eine weitere Art der Individualisierung seines iPhone, ach ne Falsch, beim iphone passt sich ja der User dem Phone an und nicht andersrum.
Danke Apple für den Schmunzler am morgen
 
Dabei seit
Dez. 2006
Beiträge
7.692
#11
das haben auch die schwarzen geräte ^^
soweit ich das mitverfolgt habe liegt das wohl an einer überhitzung des gerätes und wie jeder weiß ist weiß anfälligerr für verfärbungen als schwarz, war doch das selbe mit den haarrissen die zumeist nur an weißen geräten sichtbar waren.


und wenn ich mal überlege wie heíß mein 3G nasch langen spielesessions, dem gucken eines videos oder demm simplen inet surfen wird ists kein wunder das sich die teile jetzt verfärben, ist ja noch bessere hardware drin.
 

bnomis1

Cadet 4th Year
Dabei seit
Okt. 2007
Beiträge
94
#12
Hoffentlich sorgt das Apple für nen großen Image und Kapitalschaden, damit die auch mal merken, das man nicht immer schlechtere/billigere Produkte für Summenverkaufen kann, die beim zahlenraten entstanden sind.


Das das Iphone ansich ein gutes Produkt ist ist unumstritten, aber das die zu blöd sind, Qualitätstest zu machen(andere Hersteller nennen diese auch Burn In, und bei denen entsteht nur heiße Luft...), ist schon selten dämlich...
 
Dabei seit
Nov. 2008
Beiträge
1.399
#13
Wenn sich das so verfärbt verbrennt man sich dann auch schön die Finger?:evillol:
Ich finde es allerdings etwas seltsam wieso das passiert, hat Apple etwa auchmal ein "Bananenprodukt" kreiert? :D
 

r0bsn

Lieutenant
Dabei seit
Sep. 2006
Beiträge
823
#14
Ich tippe mal auf qualitativ minderwertige Taschen, die bei erhöhter Temperatur Farbstoff abgeben.
 

Larryiq

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Okt. 2007
Beiträge
466
#15
Ist doch ein nettes Feature, ein Mobiltelephon, welches die Farbe wechseln kann, ohne das Gehäuse wechseln zu müssen;).

@Pulz Das wollte ich auch grad sagen:D

Ich glaube spätestens jetzt müsste sich der Hype um Apple ein wenig legen, wobei ich immernoch nicht weiß, was an einem IPhone, IPod oder MacBook so toll sein soll.

Schlechtes Preisleistungverhältniss und, wie man sieht, ein schlechtes Preis/Qualitätsverhältnis, aber dafür sieht es cooler aus und ist stylischer, als ein normales Notebook o.ä., weil ja alle den gleichen Geschmack haben:rolleyes:
 
Dabei seit
Dez. 2006
Beiträge
7.692
#16
ja im VZ habe ich von mehreren benutzern gelesen das das iphone so heiß wurde das sie sich die finger dran verbrannt haben. später waren erste (leichte) verfärbungen zu sehen.
 
Dabei seit
Dez. 2006
Beiträge
7.692
#18
nö egl net

das 3G hat einen 667MHz proz @ 412MHz

und das 3GS einen 833MHz proz @ 600MHz

ist eher gesagt also untertaktet, bloß haben die keine ausreichenden tests gemacht.
die technik verträgts ja :D bloß das gehäuse nicht

zuviel hitze auf zu wenig raum.
 

XJ-286

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Aug. 2007
Beiträge
272
#19
Naja mit dem weißen Plastik hatte Apple bisher noch recht wenig Glück. Nicht nur das iPhone, sondern auch die Macbooks aus Kunststoff gehören nicht unbedingt zu den Aushängeschildern des Herstellers.

Eine Aluminiumvariante à la iPhone 2G wäre wohl das, was sich viele Nutzer wieder wünschen würden. Zumal auch das zweite Problem - die Haarrisse - ein Ende hätten. Allerdings wird ja immer wieder betont, dass das Plastik notwendig sei, um dem GPS-Modul das Arbeiten zu ermöglichen.
 
Dabei seit
Jan. 2007
Beiträge
558
#20
Top