News Here WeGo: Navigation bietet mehr Funktionen mit neuem Namen

Daniel

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Apr. 2008
Beiträge
468
#1
Unter dem Namen Here WeGo starten die Entwickler die Navigations-App Here Maps neu und erweitern gleichzeitig den Funktionsumfang. Insbesondere bei der Wahl des Fortbewegungsmittels stehen nun zusätzliche Optionen zur Auswahl. Zudem lassen sich die Kosten für die Route berechnen.

Zur News: Here WeGo: Navigation bietet mehr Funktionen mit neuem Namen
 
Dabei seit
Mai 2012
Beiträge
3.017
#2
Finde Here Maps klasse, vor allem die Option mit den Offline Karten. Abgesehen von Österreich waren die bisher auch immer topaktuell.

Lediglich muss man aufpassen wo einen das Navi hinführt, "kürzesten Weg" nimmt es wörtlich :)
 

Fliz

Lt. Commander
Dabei seit
Juli 2015
Beiträge
1.185
#3
Klingt doch super, war mit Here bisher immer zufrieden..
 

CaTFaN!

Pixelschubser
Teammitglied
Dabei seit
Dez. 2008
Beiträge
14.600
#5
@rainbowxxl

Dann stimmt mit deinem Gerät wohl etwas nicht. Mit vollem Akku komme ich gute 400 km weit, ehe der Akku wegen der Navigation zu Neige geht. Schalte ich das Display während der Navigation aus, komme ich noch weiter ;)
 

The Lynx

Cadet 4th Year
Dabei seit
Apr. 2003
Beiträge
79
#6
Hoffe doch sehr das das auch für WindowsPhone 8/10 erscheint, da es ja ursprünglich von dort kommt. Wäre für mich ziemlich peinlich wenn nicht.
Der Name erinnert mich etwas an Super Mario 64 :D

mfg
 
Dabei seit
Feb. 2007
Beiträge
182
#7
Hoffe doch sehr das das auch für WindowsPhone 8/10 erscheint, da es ja ursprünglich von dort kommt.
mfg
Dass stimmt so nicht ganz. "HERE" kommt ursprünglich von NOKIA. Mit dessen Verkauf an MS hat sich HERE aber abgelöst und für alle MobilOS Versionen Modernisiert. War es doch Jahrelang ein Alleinstellungsmerkmal für NOKIA. :)

Ausserdem (https://www.computerbase.de/2016-03/here-stellt-karten-apps-fuer-windows-phone-ein/) hat HERE am 15.3.2016 die Aufgabe der WindowsPhone Unterstützung bekannt gegeben

Ich bin seit langem ein treuer Kunde/Nutzer von HERE. bin ich gar schonmal mit Handy in der Tasche von Geschirr bis nach Genf gefahren und je nach Weg wählte ich dann zwischen KURZ und SCHNELL je nachdem wie das Wetter und die Landschaft war. Ich bin immer ans Ziel gekommen auch wenn manche Wege echt nur Trampelpfade waren.

Werde bei nächster Gelegenheit dann man HERE WEGO ausprobieren.
 
Zuletzt bearbeitet: (Informationserweiterung.)
Dabei seit
Apr. 2003
Beiträge
244
#8
Kann auch nur Loblieder über Here trällern und zum Thema Österreich, dort hab ich die Navi-App erst lieben gelernt.
Dank der Routenempfehlung samt U-Bahn Linien Vorgabe war der Trip nach Wien mega entspannt, was die Orientierung bzw. Fortbewegung angeht.

Ich hoffe nur das sich mit dem Namenswechsel nicht auch die Firmenpolitik ändern.
 

Jokeboy

Rear Admiral
Dabei seit
Okt. 2007
Beiträge
5.562
#10
Werde ich es auch mal ausprobieren, vllt ist es sogar besser als Sygic.
 

handyman

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Juni 2003
Beiträge
266
#11
Wieviel Datenvolumen beansprucht eigentlich "Verkehr", also die neusten Verkehrsmeldungen?

Ich hab gerade mal testweise für einen Bereich (grob Amsterdam , Lüttich, Wiesbaden im Süden und Paderborn im Osten) die Daten geladen und dabei 11mb verbraucht. Fährt man eine Strecke, könnte ich mir vorstellen, daß nur für die Strecke die Daten geladen werden - allerdings mehrmals um aktuell zu bleiben.

Hat da jemand praktische Erfahrungen?

Bei Google Maps hab ich jetzt mal das gleiche (nach Süden sogar noch einen größeren Bereich) gemacht und nur 2mb verbraucht. Der Bereich war sogar noch größer als meine Offline Karten bei google maps. In den 2mb war also auch ein Teil Kartenmaterial.
 
Zuletzt bearbeitet:

gOOm-xEON

Cadet 4th Year
Dabei seit
Nov. 2007
Beiträge
75
#13
Bin ich der einzige, der an Super Mario gedacht hat, als er das "Here WeGo" gelesen hat :D ?
Ansonsten hört sich diese App ganz nett an, kann man mal ausprobieren.
 
Dabei seit
Apr. 2015
Beiträge
1.147
#14
die sollen lieber 20 $ pro Lizenz nehmen, dafür brauchbar machen.
Ideal ist, wenn man Navigon mobil europa + HERE gleichzeitig installiert hat. Wenn der Eine nicht tut...tut oft der Andere.

here ist schon paar mal komplett ausgestiegen; das ist unlöblich. Hat man noch Daten aktiviert, ...zieht es das Volumen
vom account und man schaut recht blöde, wenn here am Daten-Hahn herum nuckelt. So sind leicht mal low-budget
500mb-Raten schnell weg....
 
Dabei seit
Aug. 2012
Beiträge
4.869
#15
Auf meinem High-Tech Galaxy S4 active Navi, hab ich here auch installiert.
Funzt gut. Mit runtergeladenen offline Karten. :daumen:
 
Dabei seit
Apr. 2008
Beiträge
189
#16
die sollen lieber 20 $ pro Lizenz nehmen, dafür brauchbar machen.
Ideal ist, wenn man Navigon mobil europa + HERE gleichzeitig installiert hat. Wenn der Eine nicht tut...tut oft der Andere.

here ist schon paar mal komplett ausgestiegen; das ist unlöblich. Hat man noch Daten aktiviert, ...zieht es das Volumen
vom account und man schaut recht blöde, wenn here am Daten-Hahn herum nuckelt. So sind leicht mal low-budget
500mb-Raten schnell weg....
Der gesamte Beitrag macht zusammen genau 0 Sinn.
 

Lemiiker

Lieutenant
Dabei seit
Juni 2014
Beiträge
839
#18
Juhu, Stuttgart die Weltstadt!!!

Aber die Fahrrad-Navigation ist eher noch Alpha. Statt den Radweg schlägt sie mir eine vielbefahrene Bundesstraße vor. Naja.
 

Tulol

Commander
Dabei seit
Jan. 2004
Beiträge
2.738
#19
Naja, aber vom Aufkauf von Navteq bis zu Nokia Karten/Nokia Maps war es ein beachtlicher weg. Das Ergebnis war hervorragend. HERE Maps/Drive+ auf WP8(.1) war dagegen ein schlechter Witz. Irgendwie muß der Wurm bei Microsoft liegen. Ganz egal was diese Fa in den vergangenen 10 Jahren anpackt, sie schafft es immer wieder alles gegen die Wand zu fahren.... aber das ist ein anderes Thema.
 

Spillunke

Fleet Admiral
Dabei seit
Juni 2011
Beiträge
10.996
#20
Super App! Funktioniert tadellos und bin sehr zufrieden. Aber noch immer ist der Landscapemodus nicht komplett vorhanden bei der App.
 
Zuletzt bearbeitet:
Top