Home Premium/Professional auf einer ISO?

floTTes

Lieutenant
Dabei seit
Okt. 2006
Beiträge
600
Hey Leute,

mein MSDNAA-Account ist mit der Uni ausgelaufen, so kann ich leider nicht selber schauen. Die letzte ISO, die ich habe, ist de_windows_7_professional_with_sp1_x64_dvd_u_676919.iso. Sofern ich mich entsinne, sind da nur Professional und Professional N drauf - habe die ISO noch nicht zerpflückt. Gibt's für Windows 7 ISOs ähnlich der Windows 10 Customer Editions?

Kann ich besagte Professional-ISO auch nutzen wenn ich z.B. Windows 7 Home Premium retten will?
 

BFF

Fleet Admiral
Dabei seit
Okt. 2017
Beiträge
10.443
Die EI.CFG ist Dein Stichwort.
Bau Dir einen Datentraeger, mit dem Du auswaehlen kannst was Du installieren willst.

Und "retten" kannst Du jedes W7 mit jedem W7.

BFF
 

h00bi

Fleet Admiral
Dabei seit
Aug. 2006
Beiträge
13.773
Normalerweise sind in allen/vielen images alle Versionen drin.
Was zur Auswahl steht wird über die ei.cfg bestimmt, die im Image enthalten ist.

Das simple ändern der ei.cfg führt in der Praxis leider oft dazu, dass das Image danach nicht mehr UEFI-boot fähig ist, man kann dann mit diesem Image oftmals nur noch im legacy mode installieren und booten.
 

BFF

Fleet Admiral
Dabei seit
Okt. 2017
Beiträge
10.443
Das W7 auf einen Stick bringen und die ei.cfg loeschen geht ja auch. ;)

BFF
 

Denniss

Captain
Dabei seit
Feb. 2010
Beiträge
3.508
dann hast du immer noch das problem daß die hinterlegte Prüfsumme nicht stimmt und UEFI-install wohl zickt.
 

BFF

Fleet Admiral
Dabei seit
Okt. 2017
Beiträge
10.443
Komisch das mir das noch nie unter gekommen ist in den Jahren wo ich letzmalig W7 installiert habe.

Egal.

Schoene Woche.
BFF
 

floTTes

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Okt. 2006
Beiträge
600
@BFF
Jetzt hast du's doch verraten ... und ich google mir hier den Wolf.

Ich wusste gar nicht, dass die WIMs und CLGs in beiden ISOs identisch sind.

DVD brennen ... ja genau ... pfft! Schlimm genug, dass ich mich hier noch mit Windows 7 rumärgern muss ... :evillol:

Das Herunterladen der ISOs ging auch schneller als meine alte, externe HDD zu suchen. Das hätte ich mir so sparen können. :freak:
 
Top