Notiz Huawei P9 (Plus): Kein Update auf Android 8 Oreo

acty

Redakteur
Teammitglied
Dabei seit
März 2008
Beiträge
11.087
#1

Crizzo

Commander
Dabei seit
Juli 2005
Beiträge
2.054
#2
Mein P10 Lite wird auch noch bei 7.0 gehalten... Also die sind da wohl eher zu lazy ;)
 
Dabei seit
Jan. 2009
Beiträge
242
#4
Der indirekte "Zwang" neue Hardware zu kaufen ist vor allem bei Smartphones ne Frechheit!
Gleiches meinte damals LG beim Optimus G, dennoch habe ich es ohne Probleme noch 3 Jahre nach Update Ende Custom Roms verwendet, also kann ich Crizzo nur zustimmen!

Zusatz:
Die News scheint nicht ganz zu stimmen, es gibt andere Quellen die sagen dass es für P9 und noch mehr Oreo geben wird.

Quellen:
  1. Huawei Announces Which Devices will get EMUI 8.0 with Android Oreo
  2. Confirmed Oreo for P9 (Chinesische Seite!)
 
Zuletzt bearbeitet:

-Firebat-

Lieutenant
Dabei seit
Feb. 2007
Beiträge
928
#5
@acty

Das Gerücht hält sich die letzten Tage hartnäckig. Ich würde das nicht überbewerten, vor allem weil ALLE chinesischen Versionen des P9 bereits auf 8.0 aktualisiert worden sind. Die ursprüngliche Aussage kam von einem Supportmitarbeiter von Huawei Polen (wenn ich das recht in Erinnerung habe) und wenn man z.B. Huawei Indien fragt, die die selben HW-Versionen haben wie wir Europäer heißt es dort noch, dass es das Update geben wird.

€dit: https://forum.xda-developers.com/p9/how-to/confirmed-oreo-p9-t3740793 Da wird das ganze mal durchgekaut und es gibt auch Screenshots des chinesischen Oreo-Updates für's P9. Also erstmal Ruhe bewahren.
 

Qarrr³

Fleet Admiral
Dabei seit
Nov. 2005
Beiträge
10.612
#7
Liegt aber meistens am Chiphersteller. Die liefern keine Treiber für neuere Android Versionen und dann können die Hersteller nicht updaten.
 
Dabei seit
Jan. 2006
Beiträge
4.049
#8
Liegt aber meistens am Chiphersteller. Die liefern keine Treiber für neuere Android Versionen und dann können die Hersteller nicht updaten.
Das passt ja. HiSilicon gehört entsprechend sogar Huawei. 😂 Dann kann die Entscheidung ja nur recht und billig sein. ^^

An die Leute, die sich beschweren, dass Smartphones von Huawei/Honor sei ihr letztes gewesen. Ja, Pech gehabt... Man mag von Qualcomm halten, was man will, aber sie rücken ihre Treiber raus. Jetzt muss nur geschaut werden, dass man einen Hersteller findet, der seinen Bootloader nicht restriktiv verschließt.

Und wenn sich wirklich jemand darüber beschwert, dann sollte er/sie mal in Forum schauen. Da kann einem schon geholfen werden (oder auf anderen Boards). Dann erst rumtönen, dass Nachhaltigkeit wichtig ist, dann aber die Nase voll von den Herstellern haben und wieder solch ein Gerät kaufen.

XShocker22
 
Zuletzt bearbeitet:

Killer1980

Lt. Commander
Dabei seit
Feb. 2006
Beiträge
1.728
#9
Traurig dass ein flagschiff kein major update mehr bekommt. Wäre das ja Einsteiger Gerät könnte ich es noch nachvollziehen. M

Aber erstmal abwarten und schauen ob firebat recht hat. Vielleicht kommt ja doch noch.
HTC und LG haben mich auch enttäuscht. Ich kehre glaube ich zur Google zurück oder versuche demnächst mit oneplus oder anderen underdogs.
 

M@tze

Lt. Commander
Dabei seit
Dez. 2008
Beiträge
1.313
#10
"Aber aber aber aber ... Ihr habt doch alle keine Ahnung!! Einfach Custom ROM aufspielen, das kann sogar Oma Gertrud vom Haus gegenüber, und die Sache ist gegessen."

Nicht meine Meinung. Das ist nur normalerweise das 08/15 Totschlag-Argument hier im Forum, wenn man 2 Jahre Updates bei Android Flaggschiffen als Apple User etwas "fragwürdig" findet. ;)
 
Dabei seit
Jan. 2006
Beiträge
4.049
#11
@M@tze

Das ist ja auch legitim. Dann soll die Käuferschicht aber auch zu Apple, Google oder Herstellern mit dem AndroidOne-Programm wechseln.

XShocker22
 

Beyazid

Lieutenant
Dabei seit
Dez. 2009
Beiträge
802
#12
Ehrlich gesagt habe ich bei Huawei nichts anderes erwartet. HiSilicon, Mediatek, und Exynos Chips vermeide ich grundsätzlich. Treiber sind grauenhaft spät oder nie vorhanden weshalb Updates lange brauchen oder nicht mehr erscheinen.
Wieso sollte ich zu diesen Derivaten greifen wenn Qualcomm (auch kein Unschuldslamm) meilenweit vorn ist was Support angeht?
 
Dabei seit
Feb. 2006
Beiträge
2.644
#13
Nochmal um das klarzustellen, Huawei's mit HiSilicon-Chip werden wohl eher keine Updates erhalten, weil HiSilicon ua zu Huawei gehört... wie sieht's da mit meinem Huawei Nova (1.Gen.) aus mit Qualcomm 625er-Chip? Kann ich da ein Update auf Oreo erwarten oder nicht?

Okay, laut dieser Liste kann ich es vergessen: https://www.theandroidsoul.com/huawei-oreo-update-release-date/
*Not eligible*

Heißt für mich, nie wieder HUAWEI! Nächstes wird ein Nokia *Android One* werden, perfekt wäre ja das Nokia 6 (2018), sofern es denn nicht größer als 5 Zoll wäre... abwarten...
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
Nov. 2007
Beiträge
9.177
#14
So viel zum Thema Huawei...die Konkurrenz ist großteils versorgt. Das S7 hat Oreo, Oneplus 3 hat Oreo, das LG G5 soll noch Oreo bekommen, Auslieferung soll in Korea bald beginnen, Europa folgt.

Das P20 Pro wird dann auch kein Android Q bekommen? 1 Jahr Support für ein 700-800€-Gerät wäre schon ziemlich armselig.
 
Dabei seit
Feb. 2006
Beiträge
746
#15
Ich habe mir letztes Jahr (März 2017) leider auch ein Huawai-Gerät (ein MediaPad M3) besorgt, weil es bei leistungsfähigen Tablets mit LTE kaum Alternativen gibt (ein Samsung Galaxy Tab S2 war mir zu alt und das S3 zu teuer). Updates gab es im ersten Jahr 2 Stück und diese waren sofort veraltet. Im Mai kam das 3te Update mit Patch-Level vom 1. Februar. Ich gehe nicht mehr davon aus, dass ich noch Android 8 bekommen werde.

Beim neuen Smartphone habe ich daraus gelernt und mir im April ein AndroidOne-Gerät geholt (Nokia 7 Plus). Da kommen die Sicherheitsupdates pünktlich und da die Android 9 Preview auch auf dem Nokia 7 Plus läuft, wird die finale Version bestimmt auch zeitig nach Release verfügbar sein.
 
Dabei seit
Okt. 2011
Beiträge
2.606
#16
Wieder ein Beweis das man sich kein Huawei Gerät kaufen darf wenn man vor hat es länger als ein Jahr zu nutzen. Huawei ist was Updates angeht das neue Samsung.
 

valnar77

Lt. Commander
Dabei seit
Juli 2010
Beiträge
1.596
#17
Die fadenscheinigen ausreden kenne ich noch von samsung damals beim s1 und s3. Dann habe ich mir das Note3 gegönnt in der Hoffnung die Hardware reicht lange. Nun ja. Tut sie auch aber der Support war ist dem Gerät auch unterirdisch. Erst ab Android 6 Geräten hat sich das bei samsung gebessert. Ich würde derzeit nur Nokia kaufen oder was billiges aus China.
 
Zuletzt bearbeitet:

Prinzenrolle_

Lt. Commander
Dabei seit
Sep. 2007
Beiträge
1.824
#18
Lame. ich weiss, wieso ich keine Huawei Dinger kaufe. Weshalb soll die Performance nicht mehr reichen? Weiss nicht, aber Android 6.0 war wahrscheinlich die letzte Version, welche mehr Performance gebraucht hatte. Bei den Smartphonesystemen ist es sicher auch langsam so wie beim Computer. Die Anforderungen sinken dann gesteigerter Effizienz. Windows braucht, glaube ich, seit Windows 7 nicht wirklich mehr Leistung
 

maikrosoft

Lt. Commander
Dabei seit
Mai 2007
Beiträge
1.697
#19
Selbst mein BQ Aquaris X Pro hat seit ein paar Wochen 8.1 am laufen. Ich hatte beim Kauf damals echt geschwankt zwischen dem BQ und nem Huawei :D
 
Dabei seit
Okt. 2011
Beiträge
2.606
#20
Top