News Intel Ice Lake: 10-nm-CPUs bringen acht Kerne in den Massenmarkt

Volker

Ost 1
Teammitglied
Dabei seit
Juni 2001
Beiträge
15.548
Es galt als offenes Geheimnis, dass Intel mit Cannon Lake einmal viel vor hatte – doch das alles scheiterte an der 10-nm-Fertigung. Diese ist zwei Jahre verspätet, Cannon Lake nun zum Mobile-only-Chip degradiert. Die Pläne für die gesamte Plattform sind auf Ice Lake übergegangen, acht Kerne für den Massenmarkt inklusive.

Zur News: Intel Ice Lake: 10-nm-CPUs bringen acht Kerne in den Massenmarkt
 

hudini9911

Banned
Dabei seit
Jan. 2017
Beiträge
552
Jahrelang mit Quad Cores rumgeiert und plötzlich geht es doch. Mal eben die Kernzahl verdoppelt. Können wir uns bei AMD bedanken.
 

Numrollen

Lt. Commander
Dabei seit
März 2008
Beiträge
1.670
Jaja, wenn jetzt schon der kommende 6Kerner für 420+ verkauft wird dann schlägt der 10Kerner mit 500 zu.
 

Shrimpy

Lt. Commander
Dabei seit
Mai 2011
Beiträge
1.283
"10-nm-CPU" durch "AMD" ersetzten bitte...:rolleyes:
Bis IceLake da ist gibs auch Ryen refresh für AM4 und nicht AM5.:lol:
Schade das Intel so dicke Polster hat, etwas Schmerz würde dem Laden gut tun....
 
Zuletzt bearbeitet:

Holt

Fleet Admiral
Dabei seit
Mai 2010
Beiträge
58.485
Von 6 Kernern für den Mainstream war schon vor über einem Jahr die Rede, so viel kann das mit einer Reaktion auf AMD also nicht zu tun haben, wie manche es meinen.
 

Hannibal Smith

Lieutenant
Dabei seit
Apr. 2015
Beiträge
811
Bin mal gespannt in wieweit der 10nm prozess die Hitze von Skylake + IPC bessert und was zen2 mit 7nm dagegen bringt

Hoffe das beste für AMD denn die sind es die letztendlich Innovationen bringen und denen wir verdanken dass 8C/16T für 300€ zu bekommen sind
 

Tux.

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Dez. 2014
Beiträge
428
2018 wird interessant werden.
Ryzen 2(+), Vega 20, Threadripper Refresh, Nvdia Volta und Intel Ice Lake.
Bin gespannt was Intel mit der Enthusiasten Plattform machen wird.
 

Holt

Fleet Admiral
Dabei seit
Mai 2010
Beiträge
58.485
Jaja, wenn jetzt schon der kommende 6Kerner für 420+ verkauft wird
Wer sagt das denn? Die Coffee Lake werden kaum teuer als ihr Kaby Lake Vorgänger werden, auch für den 7700K wurden anfangs 400 und sogar 430€ aufgerufen, nach dem offiziellen Erscheinungstermin fiel der Preis auf etwa 375€ und danach immer weiter, was auch dem stärkeren Euro zu verdanken ist. In dem Bereich um 350€ oder noch weniger, wird der 8700k bei ausreichender Verfügbarkeit auch landen.
Was für ein 10 Kerner, in der News geht es um 8 Kerner, der 10 Kerner ist derzeit der i9 7900X.
 

D708

Commander
Dabei seit
Juli 2015
Beiträge
2.197
Nen 8 Kerner mit 16 PCI Express Lanes... ich hoffe bis dahin setzt sich 4.0 durch und dass der Mainstream auch mehr Lanes erhält.
 

Banned

Vice Admiral
Dabei seit
Sep. 2014
Beiträge
6.620
Sie haben halt Jahre lang ihre Kunden verarscht. Ein gutes Preis/Leistungs-Verhältnis werden sie trotzdem nicht hinkriegen.

Verarscht?


Wegen der kleinen Leistungssprünge, oder wie?


Mal als kleiner Hinweis: Wenn man als Firma ohne wirkliche Konkurrenz mit jeder Generation alles, was möglich ist, bringen würde, statt es sich über längern Zeitraum aufzuteilen, wäre man auch schön blöd.

Weil dann u.U. bald die technische Innovation stagnieren könnte. So hingegen sichert man über einen langen Zeitraum Gewinne und so auch Arbeitsplätze.


So ein Verhalten ist zwar ärgerlich für den Kunden, aber wirtschaftlich völlig nachvollziehbar. Also bitte mal die Hysterie etwas runterfahren.
 

arvan

Admiral
Dabei seit
Juni 2008
Beiträge
7.340
Von 6 Kernern für den Mainstream war schon vor über einem Jahr die Rede, so viel kann das mit einer Reaktion auf AMD also nicht zu tun haben, wie manche es meinen.
Ich finde, dass hastige releasen von dem neuen (alten) Chipsätzen schon als sehr panisch von Intel...

"Es galt als offenes Geheimnis, dass Intel mit Cannon Lake einmal viel vor hatte..."
Nöö, ist richtig so. Mal bitte Grammatik googlen.
 

DarkerThanBlack

Lt. Commander
Dabei seit
Juli 2016
Beiträge
1.403
Von 6 Kernern für den Mainstream war schon vor über einem Jahr die Rede, so viel kann das mit einer Reaktion auf AMD also nicht zu tun haben, wie manche es meinen.
Das war der Wunsch der Community. Von Intel gab es nur als Antwort darauf den zichten Aufguss von 4-Kernern bis AMD 8-Kerne im Ryzen anbot. Von nun ab, gibt es plötzlich auch 6 Kerner und irgendwann auch 8-Kerner von Intel im Mainstream.
Aber hast sicherlich Recht. AMD hat damit rein gar nichts zu tun....:rolleyes:
 

pmkrefeld

Captain
Dabei seit
Feb. 2012
Beiträge
3.604
Und ich warte immer noch auf ein 4+ Core Notebook mit Intel Grafik :stock:
oder ein Ryzen in einem nicht-gaming notebook -> take my money!
(da der kene GPU hat sogar ohne Optimus *träum*)
 
Top