News Kaby Lake-X/Skylake-X: Noctua bestätigt LGA 2066 und Kühlerkompatibilität

Robert

Redakteur
Teammitglied
Dabei seit
Feb. 2009
Beiträge
1.218
#1

hroessler

Lt. Commander
Dabei seit
Okt. 2013
Beiträge
1.595
#3
Deshalb liebe ich Noctua. Das ist einfach Service :-)

Da ich allerdings meine CPU mittels Wasser kühle, fällt da Noctua leider aus. Aber die Noctua Industrielüfter für mein
Gehäuse leisten noch immer gute Dienste...

greetz
hroessler
 

Yibby

Commander
Dabei seit
Apr. 2008
Beiträge
2.613
#5
Noctua Lüfter sind einfach die beste Investition. Dank kostenlosem Upgrade Kit kann man die echt ewig weiter verwenden.
 

Lars_SHG

Fleet Admiral
Dabei seit
Sep. 2008
Beiträge
14.563
#6
...schön, dann kann ja auch ich meinen alten CPU-Kühler weiter verwenden.
Bleibt abzuwarten, was für eine CPU es denn wird, 8-Kerne sollten erst mal reichen - es sei denn Intel bietet den 10-Kerner deutlich unter 1.000 € an - kann ich mir aber nicht vorstellen, eher so knapp über 1.000 €uronen.
 

Trochaion

Lt. Junior Grade
Dabei seit
März 2017
Beiträge
384
#8
Bei CPUs ist das recht schmerzfrei. Für mein kommendes System mit Skylake-X super, man kann also einfach die derzeitigen EKWB-Wasserkühler kaufen. Schade, dass Monoblocks länger brauchen, eigentlich wollte ich direkt die verwenden.
 

Hopsekäse

Lt. Commander
Dabei seit
Apr. 2009
Beiträge
1.415
#9
Noctua hat mir auch für einen gebraucht gekauften Kühler, bei dem der Verkäufer falsche Schrauben mitgegeben hatte, auf Anfrage ohne Umstände kostenlos die richtigen Schrauben geschickt.
Wirklich guter Service. Qualität der Produkte ist auch super. Leider ist das braune Design nicht immer mein Fall.
 
Dabei seit
Okt. 2006
Beiträge
3.910
#11
Good work Noctua, ein Service der seinesgleichen sucht.
Empfehle Noctua immer gern bei Nachfrage, nur um dann den anfangs höheren Preis mit diesem fantastischen Service begründen zu können.
 

Krautmaster

Fleet Admiral
Dabei seit
Feb. 2007
Beiträge
19.270
#12
Ja Nutella ist echt zu empfehlen :) - hab erst letzte woche nen gebrauchten D14 bestellt, kurz AM4 Kit angefordert und heute kams an (4 Werktage). Top
 

Cardhu

Vice Admiral
Dabei seit
Mai 2013
Beiträge
6.320
#17
Ich glaub nicht, dass man (zwingend) von einem 58xx/59xx/68xx/69xx umsteigen muss. Also sind die wohl garnicht betroffen und alle anderen Käufer bräuchten doch sowieso ein Board?!
Scheiß Kapitalismus! Alerta Alerta Antifaschista!
 

Trochaion

Lt. Junior Grade
Dabei seit
März 2017
Beiträge
384
#18
Ob diese 55 Pins mehr wirklich notwendig sind?
Ich habe das Gefühl, es ist reine Geschäftemacherei.
Naja, denk Dir es so: Skylake-X ist im Vergleich zu Haswell-E und BW-E ne neue Mikroarchitektur, ein verbesseres Herstellungsverfahren, neue Funktionen wie AVX-512 etc etc. Die wieder auf dem 2011-3 Sockel zu platzieren ist A) Unsinn, weil Skylake-EP auch einen neuen bekommt und man nicht plattformmäßig hinterherhinken möchte (nicht mal von der Namensgebung her), und B) muss man sich damit nicht damit herumschlagen, dass auf jedem x-beliebigen X99 Board AUCH Skylake-X funktionieren soll. Den neuen Chipsatz braucht man sowieso, um gegenüber der Mainstream-Gen aufzuholen. Dann den gleichen Sockel wieder auf X299 Boards zu packen ? Nee.
 
Top