Kleiner Server

Marvin_X

Lieutenant
Dabei seit
Feb. 2008
Beiträge
512
Moin Jungs,

ich bräuchte mal eure Hilfe. Ich möchte einen kleinen Server zusammen stellen. Als BS ist Windows small-Server vorgesehen. Nutzer werden am Anfang maximal 5 sein.
Haupsächlich wird dieser Server als Exchange Server benutzt, da die Arbeitsplätze nicht in einem Büro sind. Also Exchange als Mobile teamplattform und dann den Zugang von Aussen regulieren. Die Daten werden auf einem Extra NAS System, welches ich schon habe gespeichert und auch dort gesichert. Laufen soll er natürlich 24/7. Eventuell wird auch jemand auf der Kiste via Teamviewer arbeiten, allerdings wenn nur Office Anwendungen.

Ich hab dann mal geschaut was ich so brauche.

1 x be quiet Straight Power 350W ATX 2.2 (E6-350W/BN082)
1 x Intel Entry Server Board S3000AH, i3000 (dual PC2-5300 DDR2)
1 x Intel Xeon UP E3110, 2x 3.00GHz, Sockel-775, boxed (BX80570E3110)
1 x Western Digital Caviar Black 500GB, SATA II (WD5001AALS)
1 x Kingston ValueRAM DIMM Kit 4GB PC2-5300E ECC CL5 (DDR2-667) (KVR667D2E5K2/4G)

Gehäuse vorhanden.


Das kostet dann ca. 480 Euro plus Versand.
Meine Frage ist nun, kennt ihr was billigeres bzw. muss ich ein Serverboard nehmen oder würde ein einfacheres auch ausreichen. Muss es unbedingt Xeon sein oder könnte man ne billigere Lösung nehmen?
 

Benzer

Fleet Admiral
Dabei seit
Nov. 2007
Beiträge
16.497
Es muss auf keinen Fall ein Server Board + Xeon sein! Da reicht nen normaler intel oder amd aus!

Je nachdem was du vor hast, sind ein oder zwei xeon's aber durchaus sinnvoll.

Ein Server wird nicht durch seine Hardware oder Software zum "Server", sondern dadurch das er anderen etwas zu Verfügung stellt ;)
 

Marvin_X

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Feb. 2008
Beiträge
512
Naja was ich machen will hab ich ja oben geschrieben,
was mich interressiert, macht die Desktop hardware eventuell schnell schlapp bei 24/7 und reicht ein "billigeres" System für das was ich machen will?
 

KevN

Cadet 4th Year
Dabei seit
Mai 2009
Beiträge
64
Hmm ich würde eher den Xeon nehmen.

Alternativen wären z.b. der AMD 5050e der hat auch nen niedrigen Stromverbrauch.

Wenn du jedoch 5 Anwender hast empfehle ich den Xeon nehmen.

Eigl müssten Standart CPUs auch 24/7 halten.
Dann würde ich den E8400 empfehlen.
 

Commander Alex

Fleet Admiral
Dabei seit
Dez. 2007
Beiträge
29.885
Das einzige was schnell kapput geht ist das Netzteil und die Festplatte, Festplatte ist zwar offizel nicht für 24h Betrieb ausgelegt aber, sollt gehen, man muss halt immer Backups machen, was man sowiso immer machen sollte.

Das Netzteil ist sowiso nix für einen Server, da musst du schon etwas mehr in die Tasche gereifen, wenn der Server richtig lange laufen soll schau dir mal das Corsair HX450 an, ist zwar etwas zu groß aber di Quli stimmt bei dem Teil und 7Jahre Garantie hat es auch nocht.
 
Top