News Kommt der NV30 mit DDR-II-RAM?

Ralph

Opara
Teammitglied
Dabei seit
Juli 2001
Beiträge
3.157
#1
Die Gerüchte um den NV30 von Nvidia brodeln weiter, geschürt von der Gerüchteküche bei "The Inquirer", jetzt geht es um den Speichertyp, den die kommenden Grafikkarten mit dem neuen GPU Flaggschiff verwenden sollen und mit welcher Anbindung dies geschehen soll.

Zur News: Kommt der NV30 mit DDR-II-RAM?
 
A

Anonymous

Gast
#4
500 MHz DDR II...2 ns Speicher..und eben..erst noch DDR II...vieleicht auch gleich noch 256 mb? :D

ich lach mich schon krumm..die preise werden ins unglaubliche steigen :)
 
A

Anonymous

Gast
#6
Wenn der DDR 1 auf der Radeon dann dank 256 bit dann doch schneller ist als der DDR 2 auf der NV 30, dann verzichte ich gern auf DDR 2
 
A

Anonymous

Gast
#7
Sagen wirs mal so werde in Kürze zu ATI wechseln mal sehen wie die karten so laufen bin mal gespannt.Obwohl meine GF4 recht gut war aber hab sie schon verkauft.
 
A

Anonymous

Gast
#8
ich hab in meinen kleinen 700 / 800mhz pc die radeon 7500 und die 8500 all in wonder... dann hab ich noch ne gf2ti und ne gf3 ti ich muss sagen bis auf des das die gf3 die schnellste is was auch irgendwie logisch is.... zieht mich nix zu nv...
weiss net wie ich sagen soll ati & amd is einfach meine einstellung... :)
 
A

Anonymous

Gast
#9
Ich bleib bei Nvidia, da gibt es wenigstens keine Kompatibilitätsprobleme ! Die Leute von Nvidia wissen schon was sie machen, ich glaube das wird wieder ganz schön schwer für ATI, aber eigentlich ist es doch egal eins ist nur sicher, ich gebe nie wieder 510 EUR für eine Graphikkarte aus, das sind sie alle nicht wert !
 
A

Anonymous

Gast
#11
also eins dürfte wohl klar sein: nvidia wird sicher keine karte bringen, die nicht deutlich schneller als die radeon 9700 ist, egal welchen speicher sie draufpacken. von der radeon bin ich noch nicht so ganz überzeugt, denn viele bekommen damit nichtmal den 3dmark zum laufen, die treiberprobleme sind also noch gross. leistungsmässig ist sie nur minimal schneller als die geforce4 ti, kosten tut sie dieselben 500€, die auch die gf4 am anfang gekostet hat. ich versteh also nicht, warum sich viele über die preise der nvidia karten beschweren und gleichzeitig die "günstigen" ati karten loben.

die preise werden natürlich nicht ins "unglaubliche" steigen, das hat man an der gf4 ti auch gesehen. die war trotz doppelten speicher sogar billiger als die gf3. nvidia hat wohl erkannt, das es auch eine schmerzgrenze bei den kunden gibt.
 
A

Anonymous

Gast
#12
510€... das war bestimmt damals die GF3 (Standard)! Ich freu mich auf den NV30... und wenn DDR2 wirklich billiger ist als mit 256Bit Controller, dann soll mir das Recht sein... hauptsache die Leistung stimmt... auch wenn ich sie fast nie brauch ;-)... aber es geht schließlich um diese eine Demo die sonst nicht laufen würde... und genau für die muß ich uptodate sein!
cu DodoBello
 
A

Anonymous

Gast
#13
"leistungsmässig ist sie nur minimal schneller als die geforce4 ti"

ja, wenn man AF und AA komplett ausser Acht lässt, stimmt das wohl, aber schalts mal ein, dann wirst du wohl doch einen "leichten" unterschied feststellen können.
 
A

Anonymous

Gast
#14
hi, das 128 bit interface ist aber wesentlich billiger zu produzieren als das 256 bittige... also wird nvidia auch preislich konkurrenzfähig sein können, letztendlich muss jeder selber wissen, ob nvidia oder ati.. beide tauschen sich immer ab an der perfomance-krone... wobei halt nvidia.. über 2 jahre an der spitze stand... da kann man ihnen es doch net übel nehmen, dass sie hohe preise verlangen.. wie denn auch ohne konkurrenz... ich meine... wenn nvidia jetzt den nv30 bringt und ati dann wieder 2 jahre zum erneuten kontern braucht, naja... hoffe nur das ati diesmal einen geringeren produktzyklus benötigt, denn letztendlich gilt doch:
geforce 2 vs. 8500
g3 vs. ???
ge4 vs. radeon 9500

meine meinung, der nv 30 wird erstmals seit dem geforce ne richitg neue architektur haben, man denke an den aufkauf der 3dfx mitarbeiter und deren technologien, auch die namensgebung spricht für etwas völlig neues und ich denke... der nv30 wird um längen besser werden... stimmt der preis.. dann holt sich nvidia für längere zeit die spitzenpostion zurück
 
A

Anonymous

Gast
#15
Seit Monaten geistert das DDR2 Gerücht rum, auch ATI wird bei der Radeon 9700 auf DDR2 und 0,13 Fertigung umstellen. Da ist der Vorteil der doppelten Speicherbandbreite wieder da. Wir werden sehen was passiert...
 
A

Anonymous

Gast
#17
@stefan
bitte ?
die geforce 3 is doch vor der radeon 8500 rausgekommen
Anfang 2001 Geforce 3
Herbst 2001 Radeon 8500
Anfang 2002 GF4
Herbst 2002 Radeon 9700

wie man sieht hat jeder der beiden hersteller ca ein jahr für den letzten produktionszyklus gebraucht, bloß das ati in der letzten runde viel mehr leistung draufpacken konnte als nvidia...
 
A

Anonymous

Gast
#18
ich kann nur sagen ATI sucks. mein freund hat die 9700 Pro und er hat nur probleme auch mit den neuesten treiber.
selbst mit meiner GeForce 4 TI4200 bin ich schneller in manchen Spielen als er obwohl seine mindestend um 1/3 schneller sein sollte. die ganzen Benchmarks im Internet sind alle zum vergessen. ATI ist und wir nie eine echte konkurenz sein für Nvidia was ja die Leute bei ATI selber zugegeben haben.
 
A

Anonymous

Gast
#19
@theshaft: naja das gegenpart der R300 is eben nv30 (full -dx9-chip ) also hat das letzte wort noch nvidia.

@Bomb: siehsu und ich habe genau die umgekehrte meinung: egal was ati bringt ich bleib bei nv ( aber im verleich zu dir war ich nv shco in 3dfx zeiten treu :)

@Scoty das kommt davon wenn in HW-abteilung gute leute sitzen in SW leider nur maessige bei ati :) Bei nv dagegen is SW-abteilung sehr stark (manche kommen ja von SGI ).
 
A

Anonymous

Gast
#20
@Ole
so einfach ist das leider nicht (umsteigen auf 0,13)
@alle ati lover
ich weiss nicht - die eckdaten begeistern mich ueberhaupt nicht
1) stromverbrauch
2) daraus resultierend: thermische abwaerme
3) preis selbst wenn sie auf 400 faellt sind das immer noch 200 % einer 4200 (traumkarte - vieleicht weihnachten ...)
 
Top