[Komplettberatung] 5.1 passend für mein Wohnzimmer, Kauf, Possitionierung, AVR etc.

acty

Redakteur
Teammitglied
Dabei seit
März 2008
Beiträge
11.970
[Komplettberatung] 5.1 passend für mein Wohnzimmer, Kauf, Positionierung, AVR etc.

Moin Moin :)

Allgemeines, Anwendungsgebiet und Gegebenheiten


Da das allabendliche Spieleerlebnis immer mehr dem gemütlichem Tv Abend mit Kumpels (Serien und Filme) weicht suche ich für die nahe Zukunft ein 5.1 System.
Um eine der Hauptfragen vorzubeugen; das System soll lediglich auf multimedialen Bereich (Film, Tv, Serie) ausgerichtet sein.

Foto 1b.jpg
So sieht die Tv Wand aus

Philips 5008K 42"
LG 430 BD Player

Weiter soll ein Pc via HDMI angeschlossen werden / bzw. ist es schon​


Budget

AVR 200~250€ +/-
Sound max ~450€​


Probleme und Besonderheiten

  • Fächer unterhalb des TV's zu niedrig für fast alle AVRs, lediglich 10,5cm, einzig die Pioneer VSX Reihe 300 / 500 käme in frage, diese sollen jedoch durchwachsen sein - daher AVR oben auf das Regal (s. Bild)
  • unterhalb des TVs kaum Platz für Center, diesen evtl drüber an die Wand?
    hier dachte ich mir ein zweites Wand regal anzubringen (breite 79, tiefe wäre 19cm)
  • Front Lautsprecher möglicherweise in ein Regalfach? (Fächer je 39x39x39cm)


Eigentliche Beratung:

Foto 1c.jpg
Ist dies so realisierbar?

reicht der platz für den Sub? 50cm tiefe dort etwa
die hinteren Speaker kommen auf Ständer hinter die Couch


1) Dynavox Set ~130€
Über diesen Hersteller bin ich durch zufall gestolpert, trotz des recht günstigen preises scheint hier gut was geboten zu werden. Ist diesem so?
Z.B. 1x Center + 4x Lautsprecher
Oder hier doch evtl Dynavox AS-301

vll auch 2 der großen vorne und die zwei kleinen 301er hinten?

jedoch was für einen Sub?


2) Heco Victa Set ~240€
Soll wohl der Einsteiger hit sein
1x Heco Victa 101 center + 4x Heco Victa 200 / Center jedoch zu tief - Alternative? (evtl magnat suprem?=
jedoch welchen Sub?


3) Harman Kardon HKTS 16 ~430€
habe ich mehre male bei meinem bruder probe gehört, er schwärmt davon, ebenso einige Tests bestättigen dies wohl


Was hättet ihr noch so im "angebot"?


4) AVR
- 3D
- min. 3x HDMI IN
- HDMI Rückkanal (damit ich TV übers system hören kann, habe ich das richtig verstanden?)
- Tiefe bis 40cm

(evtl Onkyo NR414 oder doch den kleineren SR313)
http://geizhals.de/?cmp=738676&cmp=737276

der 414 hat bei dem einen 30W mehr, mehr hdmi etc zum selben preis?


5) Sub
evtl yamaha 030 oder vll magnat sub 201a?

kleine Zwischenfrage zu den Sub Kabeln, lohnen hier wirklich die Oehlbach kabel ?
oder reicht bspw. dieses http://www.amazon.de/ECHTWERK®-EW-SK-0150-High-End-Subwoofer-Chinch/dp/B00C1F4M2O/ref=sr_1_5?s=ce-accessories&ie=UTF8&qid=1377594372&sr=1-5

Speaker Kabel: welche empfehlt ihr hier?


Momentan schwebt mir vll sowas vor + Ständer
Unbenanntama.JPG
Wieso?
nunja es erscheint mir ein P/L packet zu sein


Fragen (sind oben ja bereits enthalten)
  • Kann / darf man Speaker ins Regal stellen? bzw hat es nachteile?
  • Sub Kabel Ohlbach oder anderes?
  • Lautsprecher kabel? welche dicke etc?
  • was für einen avr?
  • TV ton über AVR system / was muss der avr hier können?
  • HDMI Rückkanal; was ist das?
  • Boxen positionierung?
  • wieviel platz braucht der center lautsprecher nach hinten ?


Ich möchte mich vorab für eure Hilfe bedanken :)

Gruß
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet: (rs)

bksm v2.0

Lieutenant
Dabei seit
März 2013
Beiträge
525
Häng die Klotze doch an die Wand dann haste Platz für AVR und den Centerspeaker.
 

acty

Redakteur
Ersteller dieses Themas
Teammitglied
Dabei seit
März 2008
Beiträge
11.970

Stoosh2

Lieutenant
Dabei seit
Jan. 2008
Beiträge
524
Zu den Lautsprechern, ich würde mir da mal Teufel ansehen *klick* vernünftiges P/L Verhältnis, bei ordentlicher Qualität.
&1 für Fernseher an die Wand ;)
 

acty

Redakteur
Ersteller dieses Themas
Teammitglied
Dabei seit
März 2008
Beiträge
11.970
Teufel sagt mir nicht zu,
was auch weite meinungen bestättigen:

Teufel, ja auch Teufel werden hier nur eine ganz kleine Minderheit empfehlen. Teufel hat sich vor einigen Jahren mal einen Namen gemacht indem sie Gute Sets, die gut verarbeitet waren zu einem akzeptablen Preis verkauft haben. Dies hat sich aber leider sehr stark verändert. Die Verarbeitung hat nachgelassen und Preis / Leistung stimmt vorne und hinten nicht mehr. Bei günstigen Sets, genauso wie die Satelliten und Säulensets ist man woanders besser beraten. Die höherwertigen (ab 800EUR aufwärts) Sets kann man durchaus für den Filmsound brauchen, für Musik taugen auch diese nicht besonders viel bzw. auch hier liefern andere Hersteller mehr fürs Geld. Abschließend kann man einfach zu Teufel sagen dass die günstigen Sets wenig taugen und die teuren ihren Preis nicht wert sind.
Tv an Wand siehe Post #3
 

aSic

Ensign
Dabei seit
Aug. 2008
Beiträge
195
Der Center sollte, wenn möglich, unter dem Fernseher platziert werden.
Ich geb bksm da recht, Fernseher hinhängen und drunter AVR und Center stellen.
edit: Ah, geht nicht, dann hätte sich das erledigt.

Zu deinen Fragen:
Bei dem Budget in dem du dich bewegst ist es fast egal wo du die Lautsprecher hinstellst, solange sie links und rechts neben dem Fernseher sind (die Frontlautsprecher), da die günstigen Sets aber i.d.R. alle aus Regalboxen bestehen ist es völlig in Ordnung die dort auch reinzustellen.
Wenn du aber dann rumprobierst und feststellst, dass die woanders für dich besser klingen, dann kannst du sie ja immer noch umstellen.

Auch die Dicke der Lautsprecherkabel sind nebensächlich, vorallem bei den Entfernungen. Da reichen imo 2,5mm dünne Kabel problemlos. Und für den Subwoofer würde ich auch kein Oehlbachkabel holen, auf der anderen Seite kann man mit denen auch nichts verkehrt machen und so teuer sind die auch nicht.

Was den AVR angeht:
Wenn du den TV-Ton über den Audiorückkanal (ARC) nutzen möchtest, empfehle ich dir eher einen etwas älteren Denon 1912.
Wenn du aber einen TV-Receiver nutzt, ist der ARC nebensächlich, da du hier einfach den Receiver an den AVR anschließt und den AVR dann an den TV.
Generell würde ich einen AVR mit HDMI-PassThrough empfehlen, damit du nicht immer das Surroundset und den AVR an haben musst, wenn du nur ein bisschen Fernsehen möchtest. So werden die Audio- und Videosignale durch den AVR geschleift, ohne dass der an sein muss und der Ton ganz normal über den TV ausgegeben.

Im Endeffekt gibt es aber nur eine Regel:
Hör dir die Komponenten an, und die, die dir gefallen, nimmst du.

Kurz was zu Teufel:
Ich bin mit meinen Ultima 40 Mk 2 übrigens sehr zu frieden, allerdings nutze ich die auch nicht zum Musikhören; für Filme sind die hervorragend. Ob das aber auch bei den kleinen 5.1 Sets der Fall ist kann ich nicht sagen.
 
Zuletzt bearbeitet:

acty

Redakteur
Ersteller dieses Themas
Teammitglied
Dabei seit
März 2008
Beiträge
11.970
genutzt wird CI karte
also brauche ich hier diesen ARC?

Generell würde ich einen AVR mit HDMI-PassThrough empfehlen, damit du nicht immer das Surroundset und den AVR an haben musst, wenn du nur ein bisschen Fernsehen möchtest. So wird das HDMI durch den AVR geschleift, ohne dass der an sein muss und der Ton ganz normal über den TV ausgegeben.
das habe ich vorhin schonmal gelesen und nicht ganz geschnallt:
wenn der AVR aus ist kann ich doch eh ganz normal übern Tv schauen / hören ?
 

echoDave

Commander
Dabei seit
Okt. 2010
Beiträge
2.199
Jop dann Brauchst du ARC. Damit der Ton vom TV an den AVR gehen kann.


Zum PassTrough, wenn der AVR aus ist, wird das übertragene HDMI-Signal weitergegeben so als ob kein AVR dazwischen wäre.
 

bu.llet

Banned
Dabei seit
Sep. 2005
Beiträge
3.338
Wenn du den internen Tuner des TV nutzt dann ist fürs Fernsehen HDMI-passthrough nebensächlich.

Hast du aber z.B. einen BluRay-Player / externen TV-Receiver am AVR kann der das Signal an den TV weiterleiten.
 

echoDave

Commander
Dabei seit
Okt. 2010
Beiträge
2.199
Für die PS3/Xbox oder welche Konsole auch immer wird das HDMI PassThrough auch benötigt (er sagte er spielt auch)
 

acty

Redakteur
Ersteller dieses Themas
Teammitglied
Dabei seit
März 2008
Beiträge
11.970
ich spiele, jedoch am pc

somit dürfte ich nur ARK benötigen damit ich den TV Ton (CI modul + Kabeltuner vom TV) auf das system bekomme

wenn ich den avr jedoch aus habe, kann ich ganz normal über die TV Speaker hören

so richtig?
 

aSic

Ensign
Dabei seit
Aug. 2008
Beiträge
195
Du musst aber auch bedenken, dass dein Fernseher das unterstützen muss.
Ein AVR mit ARC ist zwar schön und gut, aber wenn der TV nicht mitspielt, bringt dir das alles nix. Dann könnte man aber eventuell über ein optisches Audiosignal gehen (muss aber auch am TV und am AVR vorhanden sein), oder die 'dreckige' Variante über den Kopfhörerausgang vom Fernseher wählen. Nur ist letzteres nicht zu empfehlen (weil es einfach Kacke klingt).
 

Basti__1990

Admiral
Dabei seit
Dez. 2010
Beiträge
9.277
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
Dez. 2012
Beiträge
8.616
Also ich würde als erstes die Wohnwand gegen ein schickes Lowboard tauschen, um dort gute Standlautsprecher aufstellen zu können. ;)
 

kammerjaeger1

Banned
Dabei seit
Okt. 2010
Beiträge
5.806
Die Dynavox TG-1000B würde ich für Heimkino nicht empfehlen. Klang hat keine Tiefenstaffelung und ist eher emotionslos.
Eine bessere Alternative wären da kompkate Sats z.B. von Klipsch oder Mordaunt-Short.
Die Front-Speaker dabei so weit wie möglich auseinander stellen (äußere Fächer der Regale) und für den AVR ein Regalbrett über dem TV.
 

acty

Redakteur
Ersteller dieses Themas
Teammitglied
Dabei seit
März 2008
Beiträge
11.970
anstatt die zwei Vodka-Flasch zu verrücken, werden eher die Familien Fotos für den AVR "geopfert"
:evillol:
die große ist jedoch kein Vodka ^^
die rücken dann natürlich auf die andere seite,
ich möchte den AVR in der ecke haben

würdest du auch ein gebrauchtes 5.1 Set kaufen?
Ja - falls kammerjäger was schönes hat :p


zu den Heco Victa, gefallen mehr sehr
Jedoch ist der center zu groß um ihn auf ein solches regel zu stellen


und für den AVR ein Regalbrett über dem TV.
warum übern tv? da würde ich lieber den center speaker unter bringen

wobei ich nochmal genau messen muss bzgl an die wand
vll nur 10cm höher als jetzt würde vll gehen
 

bksm v2.0

Lieutenant
Dabei seit
März 2013
Beiträge
525
Den AVR auf ein Regalbrett über den TV? Wie tief soll denn das Regalbrett sein? :D
 

tsingtao

Fleet Admiral
Dabei seit
Apr. 2007
Beiträge
12.667
Kannste die Regale nicht wegräumen?
Die Expedit-Dinger sind für Bücher und Filme eh nicht zu gebrauchen.

TV per Wandhalterung montieren => AVR nach unten
 
Top