Kühlkonzept HAF 922

DerVagabund

Cadet 4th Year
Dabei seit
Okt. 2011
Beiträge
94
Ich hab ein HAF922 gehäuse mit geschlossener Seite. Verbaut sind im Moment am Gehäuse die Standardlüfter (200mm Front, 200mm Top, 120 Backside).
Als CPU Kühler habe ich den Noctua nh-u12p se2 mit den zwei beiliegenden Standarflüftern (bläst von vorne nach hinten, zum backside fan des gehäuses).

Die Grafikkarte ist eine asus gtx 560 ti directcu ii top deren lüfter scheinbar irgendwas hat, da er bis auf 3k rpm geht und über 73°C unter last bekommt, das is laut tests was man so findet ziemlich viel. klingt wie eine flugzeugturbine. wenn die garantie da nicht greift, werd ich wohl einen setsugen 2 da draufschrauben, wenn der für die karte passt (was ich leider nicht herausfinden konnte auf der herstellerseite. da geht es nur bis gtx 460)

Die Gehäuselüfter und die der CPU laufen alle mit ~900 rpm. Unter volllast geht mein i5-2500k auf ca 57°C, was ja an sich im grünen bereich ist.

Was mich jetzt aber stört ist, dass abgesehen von der Grafikkarte, welche extrem laut ist, die lüfter schon recht auffallend sind im ganzen und ich diese eventuell gern austauschen würde (anfangs waren sie noch leise, aber jetzt hört man den frontlüfter schon deutlich raus).

Die Frage ist nun, soll ich es so lassen, weil es eh schon optimal ist, oder die gehäuselüfter tauschen gegen kleinere (hab gelesen, dass die 200mm recht laut sind im vergleich zu kleineren).

Was ich mir auch überlegt habe, hätte es sinn den cpu lüfter von unten nach oben blasen zu lassen, den backside gehäuselüfter abzunehmen und oben 2x 140(oder 120) statt dem 200mm ausblasend anzubringen, sowie an der unterseite und der front jeweils einen einblasenden lüfter?

leider hab ich zu der variante des cpu lüfters in der nach oben ausgerichteten variante leider keine brauchbaren informationen im netz gefunden zu kühlleistung.

Ja, soviel mal von mir, danke schon mal für anregungen / hilfe :)

falls noch was an infos fehlt / ihr braucht, lasst es mich wissen.
 

Slayn

Lt. Commander
Dabei seit
Juli 2011
Beiträge
1.661
In der front zu einem 140 wechseln damit mit mehr druck frische luft reingepustet wird. ansonsten kannst du nciht viel ändern. 200 mm lüfter sind eher für entlüften geeignet.

Den Cpu kühler von unten nach oben pusten zu lassen ist nciht sinnvoll da der Kühler ja die warme luft der grake aufnimmt
 

Lönni

Lt. Commander
Dabei seit
Apr. 2006
Beiträge
1.683
ich habe auch den CM Haf 922 und hatte auch 2 x 200er drin, vorne und oben, die beiden waren extrem laut, habe mir jetzt die Be quiet silent wings USC 140 mm eingebaut.

1 vorne und 2 oben, hinten und unten be-quiet SilentWings Pure 120 mm und ruhe ist, selbst die cpu wird mit einem be-quiet SilentWings Pure 120 mm gekühlt.

kühl ergebnisse können sich sehen lassen, für air flow
 

keineahnunginbl

Lt. Commander
Dabei seit
Apr. 2011
Beiträge
1.765
also, du kannst deien lüfter platzieren wo du willst. aber wei schon erwähnt, 200mm lüfter sind eher zum entlüften. Cpu-Lüfter würde ich auch in der position lassen, es muss hioer dann aber ein backside lüfter sein, sonst geht die abwärme nicht richtig aus dem gehäuse raus.
Und immer dran denken: es müssen immer mehr m³/h aus dem gehäuse raus als rein-sprich mehr luft muss aus dem Gehäuse raustransportiert werden als reingeschaufelt. Eigentlich braucht man ja garkeine frontlüfter.
MfG
 

Lönni

Lt. Commander
Dabei seit
Apr. 2006
Beiträge
1.683
also bei mir sieht es so aus:

1 x Be quiet silent wings USC 140 mm : vorne rein

2 x Be quiet silent wings USC 140 mm : oben raus

1 x be-quiet SilentWings Pure 120 mm : unten rein

1 x be-quiet SilentWings Pure 120 mm : hinten rein

und CPU Kühler auch mit einem be-quiet SilentWings Pure 120 mm der von hinten direkt die luft übernimmt.
Das heißt das der hintere lüfter direkt in den Lüfter der CPU bläst.

ich habe hier ein thermometer der innen und aussen messen kann, aussentemp 21,2° im Case 25,5° und das nur mit air flow

Temp CPU; Idle 28~29° vollast 49° und das bei AMD, dann müßte aber dein Intel kühler sein
 
Zuletzt bearbeitet:

DerVagabund

Cadet 4th Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Okt. 2011
Beiträge
94
danke schon mal für die antworten :)

..., es muss hioer dann aber ein backside lüfter sein, sonst geht die abwärme nicht richtig aus dem gehäuse raus.
Wie genau meinst du das mit dem backside lüfter?! gibts da spezielle? oder meinst du einfach ich brauch, wenns es nach hinten bläst einen backside lüfter? :)

@lüfter zum verbauen: welche sollte nehmen? ich hab den thread mit den vorschlägen schon durch, jedoch hätte ich gern welche die leds drauf haben, da ist aber nur ein 120mm in der liste, gibts da sonst empfehlungen dafür? (ja, es muss nicht sein, mag unnötig sein, aber mir gefällts xD mein bruder hat ein xigmatek midgard, da sind so blau/orange lüfter drinnen, bis auf die lautstärke von denen, schauen die schon cool aus im halbdunkeln :p )

@lüfter unten: sollt ich das gehäuse da irgendwie ein wenig erhöht hinstellen (im moment auf der tischplatte) damit besser luft von unten dazukommt und ein staubgitter verwenden? nicht das es mir da den ganzen stauf vom tisch aufsaugt :)
 

keineahnunginbl

Lt. Commander
Dabei seit
Apr. 2011
Beiträge
1.765
wenn dein CPU Kühler nach hinten bläst, brauchst du einen weiteren Lüfter inder Rückwand, der die luft rausbläst. Spezielle gibts da natürlich nicht, natürlich den lüftder einfach so montieren, dass er nach hinten rausbläßt. weil mir langweilig war, habe ich das nochmal als skizze für dich gezeichnet(natürlich hochprofessionell:D)
zum Lüfter unten: also wenn dein Gehäuse keine Standfüße hat, musst 2 Bücher o.ä. drunterlegen, es sollten aber standfüße drunter sein. Die höhe ist egal, sollte nur min. ~1cm über dem boden sein. Ein Staubfilter empfiehlt sich, da seht schnell staub reinkommt ich habe zur zeit das selbe problem^^(und ich reinige meinen pc 1 mal im monat). ist unvorstellbar was da alles an dreck reinkommt. naja, ich werde mir demnächst auch nen staubfilter holen

@lüfter zum verbauen: welche sollte nehmen? ich hab den thread mit den vorschlägen schon durch, jedoch hätte ich gern welche die leds drauf haben, da ist aber nur ein 120mm in der liste, gibts da sonst empfehlungen dafür? (ja, es muss nicht sein, mag unnötig sein, aber mir gefällts xD mein bruder hat ein xigmatek midgard, da sind so blau/orange lüfter drinnen, bis auf die lautstärke von denen, schauen die schon cool aus im halbdunkeln :p )
Brauchst du also einen 140mm LED Lüfter?
Welche Farbe denn?^^
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet:

DerVagabund

Cadet 4th Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Okt. 2011
Beiträge
94
sehr hübsche zeichnung :)

@farbe - rot/rosa/blau oder orange. richtig lustig wäre rosa :evillol:
ja, 140mm sind das was ich such.

auf welcher geschindigkeit sollt ich die ca laufen lassen? ich könnt mir auch ne lüftersteuerung zulegen, oder die lüfter am netzteil direkt anhängen (glaub wenn ich 2 oben statt dem 200mm mach und einen unten dazu, dann hab ich nicht genug anschlüsse am mainboard).

die standardlüfter ausgänge vom netzteil sind ja 12V oder? da gibts ja so widerstände zum zwischenschalten, auf zb 7V. wenn ich jetzt einen 1000rpm lüfter an die 12V häng rennt er mit 1000rpm. häng ich den 7V widerstand dazwischen, dann läuft er nur mehr auf 700rpm, rechne ich da richtig? ( 1200/(12/7)=700 )
 

DerVagabund

Cadet 4th Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Okt. 2011
Beiträge
94
die hat aber nur 4 anschlüsse. wenn ich 1 front, 1 bottom, 2 top und 1 back hab, sind das schon 5.
 

keineahnunginbl

Lt. Commander
Dabei seit
Apr. 2011
Beiträge
1.765
^^ endlich schätzt mal jemand die sehr zeitintensiven paint zeichnungen XD
also rot würde ich dir nicht unbedingt empfehlen, wenn du kaltlichtkathoden dazu machen willst, da diese als doch eher rosa scheinen(ich spreche aus erfahrung:D)
 

DerVagabund

Cadet 4th Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Okt. 2011
Beiträge
94
also mit roten lüftern und kaltlichtkahoden krieg ich rosa hin? :D

welche 140mm in rot kann man denn empfehlen?
 

keineahnunginbl

Lt. Commander
Dabei seit
Apr. 2011
Beiträge
1.765
also Lüfter mit LEDs haben dann schon ein richtiges Rot. Nur als ich meine Sharkoon Kaltlichtkathoden in Rot in meinem PC dann drin hatte, wars halt rosa:D ich habe gedacht, das ändert sich noch aber ich habe mich in der zwischenzeit dran gewöhnt und so schlecht siehts ehrlichgesagt garnicht aus.
http://www.amazon.de/Sharkoon-Kaltlichtkathode-4IN1-30cm-PC-Beleuchtung/dp/B000EIWZU6/ref=sr_1_1?ie=UTF8&qid=1329774754&sr=8-1

die hab ich drin
zum Lüfter
Die Enermax-T-B-Apollish Serie soll ganz gut sein. Da kann man anscheinend auch die Leds ausschalten und son Kram.
sind aber natürlich auch nicht gerade das billigste.
http://www.amazon.de/h-rot-Lüfter-140x140x25/dp/B004DY3R5O/ref=sr_1_2?s=computers&ie=UTF8&qid=1329774832&sr=1-2
Ergänzung ()

http://www.youtube.com/watch?v=UQBgGjBWxrM

aber sehen echt cool aus!
 

DerVagabund

Cadet 4th Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Okt. 2011
Beiträge
94
kann ich als gehäuselüfter auch 120 statt den 140iger nehmen?

die Enermax Twister Everest 120x120x25mm, 500-1000rpm, 45.04-78.32m³/h, 8-12dB(A) gefallen mir sehr gut, sind aber halt nur 120iger.

irgendwie bin ich mir bei den apolllish so unsicher ^^
 

keineahnunginbl

Lt. Commander
Dabei seit
Apr. 2011
Beiträge
1.765
hmm natürlich kannst du das wenn dein gehäuse auch bohrlöcher für 120er hat.

Also ich denke so ziemlich alle Enermax Lüfter außer der Enermax Magma(habe den selber) empfehlen sich. Der Magma empfiehlt sich deswegen nicht, weil er sehr lautr ist. Das ist nicht der Lüfter an sich, sondern der erzeugte Luftsrom des Lüfters.(<100m³/h)
Den lüfter an sich hört man gedrosselt garnicht^^
 
Zuletzt bearbeitet:

DerVagabund

Cadet 4th Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Okt. 2011
Beiträge
94
klar hat es das :)

die 120iger enermax wären sogar leiser und haben mehr luftdurchsatz als die 140iger apollish, lt. spezifikation zumindest
 

keineahnunginbl

Lt. Commander
Dabei seit
Apr. 2011
Beiträge
1.765
ja aber spezifikationen sind in ungefähr so genau wie der windows 7 Leistungsindex:D also Müll ehrlichgesagt. Auf der verpackung des Magmas steht auch drauf dass er 18db leise ist.
Die Hersteller dürfen diese Angaben auch in die spezifikationen reinpacken, da nicht maßgegeben ist, von welcher entfernung man den Geräuschpegel messen soll, d.h die können ihr Messgerät rein theoretisch auch im zimmer nebenan platzieren, um zu messen, wie laut der lüfter ist^^

Hör dich im Internet mal um nach Kritiken, und ich meine KRITIKEN, keine verherrlicungen:D
Ergänzung ()

aber an sich sieht das ganz gut aus mit kritik
 

DerVagabund

Cadet 4th Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Okt. 2011
Beiträge
94
werd jetzt enermeax cluster, für die front einen 140iger silentwings usm nehmen. hoff das wird was ^^

internet bietet eben nicht alles :p
 
Top