Kurze Internet abbrüche

Dabei seit
Juli 2018
Beiträge
7
#1
Hallo,

ich bin neu hier und habe ein kleines, mich schon lange nervendes Problem. Seit bestimmt schon einem Jahr habe ich an meinem PC unregelmäßige (meist einmal in der Stunde) ganz kurze Internetabbrüche. YouTube Videos und Downloads funktionieren ohne Probleme aber z. B. Twitch Livestreams fangen dann an zu Buffern und in Online Videospielen habe ich einen langen Lag aber meist keinen Verbindungsabbruch. Ich kann schon verschiedene Problemquellen ausschließen:

  1. Die FritzBox zeigt keine Probleme im Log auf, nur den Täglichen Reconnect um 3 uhr rum.
  2. Meine Verbindung zwischen PC und FritzBox, welche über ein Lan-Kabel erfolgt. Vorher hatte ich eine DLAN verbindung bei der das Problem ebenfalls bestand.
  3. Die Treiber für mein Mainboard, da ich schon die aktuellsten habe.
Ich habe keine Ahnung mehr woran es liegen könnte und würde mich sehr über Antworten und Hilfestellungen freuen!

MFG
 

omavoss

Lt. Commander
Dabei seit
März 2017
Beiträge
1.676
#5
Boote ein Live-Linux. Funktioniert dort alles, ist Deine Windows-Installation fehlerhaft.
 

Tino77

Cadet 4th Year
Dabei seit
Okt. 2010
Beiträge
111
#6
Hey...
Geh mal zum Netzwerk- und Freigabecenter, begib dich zu deinem Netzwerkadapter und öffne mal die Eigenschaften. Navigiere zu "Konfigurieren..." und dann den Reiter "Erweitert".
Schau mal ob die Einträge "ECMA" und "Energy Efficient Ethernet" vorhanden sind. Setze beide auf disabled. Sollte nur einer vorhanden sein, dann eben nur den einen.

In der Fritzbox auch die Schnittstelle ebenfalls auf "Power Mode" stellen.

Wenn mich meine Erinnerungen nicht trügt, hat dies genau dein beschriebenes Verhalten bei mir damals gelöst.
 

theMaximalus

Newbie
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juli 2018
Beiträge
7
#7
@Kr1ller
  • DSL
  • FritzBox 7490
  • Mainboard: Asus Z170 - P
  • Intel i5 - 6500
noch etwas wichtig?

@knoxxi
Screenshot_1.png


@Madman1209 Das Problem dürfte nur an diesem Rechner vorliegen. Livestreams und anderes funktionieren einwandfrei auf anderen Geräten im Netzwerk.

@omavoss Das werde ich in nächster Zeit mal ausprobieren ^^
 

hantelfix

Lt. Commander
Dabei seit
Feb. 2008
Beiträge
1.630
#8
hast schlechte verbindung zu viele fehler

deshalb wird verbindung verlohren

der störabstandsmarge ist an der grenze


und wie schon gesagt zu viele fehler in der minute

mal hausverkabelung schauen ob kabel beschädigt ist ( KABEL VON DOSSE TAUSCHEN)

ODER STÖRUNG MELDEN
SOLLEN ANDERE ADer nehmen die z dir führt
 

theMaximalus

Newbie
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juli 2018
Beiträge
7
#9
@Tino77 Der Eintrag "ECMA" ist bei mir nicht vorhanden und den Eintrag "Energy Efficient Ethernet" habe ich auf Deaktiviert gestellt. In meiner FritzBox sind auch alle LAN Schnittstellen im Power Mode.

Ich melde mich falls es geklappt hat.
 

d4rksen

Cadet 3rd Year
Dabei seit
März 2008
Beiträge
58
#11
Verwendest du eine statische oder dynamische IP an deinem Client? Wie lange ist die Leasedauer auf dem DHCP-Server bzw. am Client?

Client
ipconfig /all in der cmd ausführen und dann mal die Were von "Lease erhalten" und "Lease läuft ab" hier reinstellen.

DHCP-Server (deine Fritzbox?)
Weboberfläche der Fritzbox aufrufen und dort mal die Einstellungen für den DHCP Lease prüfen.

Treiber(hast du ja schon aktualisiert)/BIOS/Windows aktualisieren falls nicht schon geschehen.
 

TP555

Lt. Commander
Dabei seit
Juni 2013
Beiträge
1.713
#12
Hi

Öffne mal die Eingabeaufforderung, dort mach mal einen Ping Test.

Ping 192.168.178.1 -n 20000
und in eine 2. Eingabeaufforderung :
Ping www.google.de -n 20000
und noch Ping www.heise.de -n 20000

wenn es ja stündlich passiert , kannst du es ja dann gut beobachten.

Mit STRG + C oder STRG +Shift + C , Stopst du den Test , und Poste dann die end Ergebnise hier !

mfg.
 

theMaximalus

Newbie
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juli 2018
Beiträge
7
#13
@d4rksen
Lease erhalten : Freitag, 13. Juli 2018 13:14:50
Lease läuft ab: Montag, 23. Juli 2018 13:14:50
Screenshot_2.png

Ergänzung ()

Kurzes Feedback:

Ich habe jetzt ~1 bis 1 1/2 Stunden mit den Einstellungen von @Tino77 Online gespielt. Ich würde behaupten, dass jetzt die Lags häufiger auftreten, dafür aber sehr viel kürzer sind.

@TP555 das Anpingen lasse ich gerade etwas mit im Hintergrund laufen. Melde mich in ein paar stunden nochmal.
Ergänzung ()

@TP555 so ich hatte gerade eben einen Lag. Twitch hat geladen und in den zwei Eingabeaufforderungen wo die Internetseiten angepingt werden gab es erst einen Respond nach ~100ms.

Ping-Statistik für 192.168.178.1:
Packete: Gesendet = 1861, Empfangen = 1861, Verloren = 0 (0% Verlust), Ca. Zeitangaben in Millisek.: Minimum = 0ms, Maximum = 10ms, Mittelwert = 0ms

Ping-Statistik für 172.217.21.195: (google.de)
Packete: Gesendet = 1825, Empfangen = 1825, Verloren = 0 (0% Verlust), Ca. Zeitangaben in Millisek.: Minimum = 29ms, Maximum = 119ms, Mittelwert = 31ms

Ping-Statistik für 193.99144.85: (heise.de)
Packete: Gesendet = 1807, Empfangen = 1807, Verloren = 0 (0% Verlust), Ca. Zeitangaben in Millisek.: Minimum = 24ms, Maximum = 114ms, Mittelwert = 25ms
 
Zuletzt bearbeitet:

theMaximalus

Newbie
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juli 2018
Beiträge
7
#14
So ich habe gerade eben kurz nach einem Lag in die FritzBox geguckt und gesehen das der Downstream kurz auf 0 ging.
 

TP555

Lt. Commander
Dabei seit
Juni 2013
Beiträge
1.713
#15
Re

Dein Lokaler Netzwerk Ping stimmt schon nicht , der sollte aller höchstens 0-2ms sein , wiederhole bitte noch mal alle 3 Tests , aber ohne etwas dabei im Internet zu machen Twitch usw. , weil das die Ergebnise immer beeinträchtigt !

Welches Windows benutzt du eigentlich ?

mfg.
 

theMaximalus

Newbie
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juli 2018
Beiträge
7
#17
@TP555 so ich habe die Tests jetzt nochmal gut 2 Stunden laufen lassen und versucht jedes Programm zu Beenden welches Internet verbrauchen könnte. Ich konnte beobachten wie relativ kurz nachdem ich die Tests gestartet habe die Verbindung zum Google und zum Heise Server für ~5 - 10 sek unterbrochen wurde. Hier die Ergebnisse:

Ping-Statistik für 192.168.178.1:
Packete: Gesendet = 7081, Empfangen = 7081, Verloren = 0 (0% Verlust), Ca. Zeitangaben in Millisek.: Minimum = 0ms, Maximum = 1ms, Mittelwert = 0ms

Ping-Statistik für 172.217.16.163: (Google)
Packete: Gesendet = 7010, Empfangen = 6989, Verloren = 21 (0% Verlust), Ca. Zeitangaben in Millisek.: Minimum = 27ms, Maximum = 2313ms, Mittelwert = 28ms

Ping-Statistik für 193.99.144.85:
Packete: Gesendet = 6983, Empfangen = 6962, Verloren = 21 (0% Verlust), Ca. Zeitangaben in Millisek.: Minimum = 23ms, Maximum = 2308ms, Mittelwert = 23ms
 

TP555

Lt. Commander
Dabei seit
Juni 2013
Beiträge
1.713
#18
Re

ok , Lokal ist alles ok !

Bei welchem Provider bist du ?

Lass mal deine Leitung von einem Techniker überprüfen !

mfg.
 
Top