"Lack" ab beim Mainboard. So benutzen oder Retoure?

JDeere

Banned
Dabei seit
Apr. 2017
Beiträge
83
Hi,

wir, ein Kumpel und ich, sind gerade dabei einen Zweitrechner aufzubauen. Dazu haben wir ein Mainboard aus dem Amazon-Warehouse gekauft, mit dem Zustand "wie neu".

Das Mainboard sieht gut aus, bis auf eine Stelle, an der das Mainboard verschraubt wird. Dort ist etwas "Lack" abgegangen. Vermutlich wurde die Schraube mal zu feste angedreht? Habe ein Bild angehängt.

Kann man das board ohne Bedenken benutzen, wenn es stabil läuft? Diese Stelle ist vermutlich nicht relevant, oder sollte man es retournieren?

Viele Grüße


20170603_105001.jpg
 

Vindoriel

Commodore
Dabei seit
Sep. 2014
Beiträge
4.659
Da sind nur paar Kontaktflächen der Masseverbindung Mainboard -> Gehäuse weg, was nicht weiter tragisch ist (teilweise noch vorhanden und es gibt auch die anderen Schrauben).

Kannst das Board ohne Bedenken verbauen.
 

motorazrv3

Lt. Commander
Dabei seit
Dez. 2012
Beiträge
1.464
Ich würde mir da keine Sorgen machen. Einbauen und nutzen. Passiert schon mal das es so aussieht wenn man die Schraube löst und festzieht.
 

Coca_Cola

Admiral
Dabei seit
Dez. 2012
Beiträge
7.907
Probiere es doch aus, wenn es nicht funktioniert kannst du dir gedanken über das zurückschicken machen.
 

AdoK

Moderator
Teammitglied
Dabei seit
Feb. 2004
Beiträge
52.660
Derartige Spuren bleiben bei Gebrauchtware die auch in Benutzung war nicht aus. Das ist der Bereich wo das Motherboard mit dem Tray verschraubt wird und da kann es schon mal zu derartigen Spuren/ Abnutzung vom Einschrauben der Befestigungsschraube kommen.

Einbauen, in Betrieb nehmen. Wenn alles läuft/ funktioniert braucht man sich keine Gedanken machen. Funktioniert es nicht kann man sich auf die Ursachensuche begeben und falls es das Motherboard sein sollte, ggfs. zurückschicken.
 

JDeere

Banned
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Apr. 2017
Beiträge
83
Okay, danke :)

Wir werden es einfach mal testen...

Und sollte es zu Problemen kommen, ist diese Stelle vermutlich nicht Schuld?
 

pcblizzard

Commander
Dabei seit
Nov. 2006
Beiträge
2.789
Ja, davon ist auszugehen, dann ist was anderes "schief gelaufen".
 

Vindoriel

Commodore
Dabei seit
Sep. 2014
Beiträge
4.659
Und sollte es zu Problemen kommen, ist diese Stelle vermutlich nicht Schuld?
Genau. Die Masseverbindung wird trotzdem hergestellt und auch über die anderen Schrauben sowieso.

Davon mal abgesehen hatte man früher fast nur Plastikpins anstatt Schrauben. Aber da wurden die Mainoards noch längst nicht so belastet (man schaue sich mal Bilder von 486ern an...).
 
Zuletzt bearbeitet:

borizb

Captain
Dabei seit
Nov. 2011
Beiträge
3.426
Das gibts eigentlich immer dann, wenn man mit
dem Schrauber zu feste die Schraube zu zieht,
dann splittert was vom Material weg. Da laufen
aber keine Leiterbahnen oder so durch, also kein
Ding.
 
Top