News Lenovo geht mit Chromebooks N20 und N20p an den Start

tooSlow

Ensign
Dabei seit
Dez. 2012
Beiträge
138
Mit Chromebook-Touch könnte man eigentlich auch ein interessantes Convertible(Tablet inkl. Akku/Tastatur-Dock) konstruieren. Auch wenn sich Google dann selbst Konkurenz macht, wäre das ein Weg ChromeOS besser zu positionieren.
 

CaptainCrazy

Commander
Dabei seit
Dez. 2012
Beiträge
2.165
Schade, dass sich die Tastatur beim N20p nicht komplett umklappen lässt. So ist das irgendwie nichts Halbes und nichts Ganzes.
 

vcTommy

Lt. Commander
Dabei seit
Jan. 2013
Beiträge
1.856
Wow, schönes Teil! Kann mir gut vorstellen, dass Chrome OS noch besser mit Touch ist. Ich bin sehr zufrieden mit meinem Acer C720. Preis ist wie immer der Hammer und die Akkulaufzeit ist bei den meisten Chromebooks untertrieben angegeben! Bei meinem Acer sind 8h angegeben, schaffe aber unter normalen Bedingungen mindestens 9-10h!
 

Lost_Byte

Admiral
Dabei seit
Mai 2007
Beiträge
7.985

terraconz

Commodore
Dabei seit
Juni 2009
Beiträge
4.946
Finde die Chromebooks genauso "sinnvoll" wie Win RT Geräte, warum sollte das wer kaufen?
Vollwertige OS gibt es für ein paar euro mehr und dafür können sie massiv mehr als diese eingeschränkten cloud consumer OS.
Kann nicht verstehen wer sich das holt aber anscheinend gibt es ja genug Leute sonst würden sie es nicht immer wieder anbieten.
 

k0n

Commander
Dabei seit
Okt. 2009
Beiträge
2.868
Was?! Ist doch nicht schlecht für die Nische...
250€ und man kann angenehm/flüssig den Browser Chrome nutzen.
Office geht damit auch. Sogar Offline! Und sehe ich da etwa keinen Lüfterschlitz?

Akkulaufzeit passt auch.
 

paulyST

Cadet 4th Year
Dabei seit
Nov. 2013
Beiträge
105
Was?! Ist doch nicht schlecht für die Nische...
250€ und man kann angenehm/flüssig den Browser Chrome nutzen.
Office geht damit auch. Sogar Offline! Und sehe ich da etwa keinen Lüfterschlitz?

Akkulaufzeit passt auch.
Sehe das ähnlich. 80% der Bevölkerung benötigt lediglich den Browser und und Office-Anwendungen.
Ist dort eigentlich auch ein Remotezugriff möglich? Dann könnte man nämlich im Notfall noch auf Server ausweichen und hat somit einen voll funktionalen Notebook..
 

vcTommy

Lt. Commander
Dabei seit
Jan. 2013
Beiträge
1.856
Was?! Ist doch nicht schlecht für die Nische...
250€ und man kann angenehm/flüssig den Browser Chrome nutzen.
Office geht damit auch. Sogar Offline! Und sehe ich da etwa keinen Lüfterschlitz?

Akkulaufzeit passt auch.
Definitiv. Mein Chromebook höre ich NIE. YT Videos auf FullHD ohne Probleme möglich! Das Samsung Chromebook wird z.B. passiv gekühlt. Das einzige was ich mir noch wünschen würde wäre ein LAN-Anschluss.
Ergänzung ()

das mit den 16Gb hab ich gelesen, also nochmal: kann man den speicher denn irgendwie erweitern? (intern natürlich)
Nein. Nur Extern via SD oder USB Stick. Ist aber auch gar nicht nötig.
Ergänzung ()

Ist dort eigentlich auch ein Remotezugriff möglich?
Mir ist nichts derartiges bekannt.
 
Zuletzt bearbeitet:

chithanh

Captain
Dabei seit
Okt. 2013
Beiträge
3.524
Gibts ne Niedlichkeit Windows darauf laufen zu lassen?
Wenn du dein niedliches Windows auf 16GB bekommst und der bootloader nicht gesperrt ist, dann ja.
Es ist möglich, Windows zu installieren, aber nicht ganz trivial. Chromebooks nutzen CoreBoot als Firmware, und Windows braucht ein BIOS oder UEFI. Es ist also notwendig, zunächst ein BIOS (SeaBIOS) als CoreBoot-Payload zu installieren.

Mit Windows 8.1 Update 1 hat Microsoft die Hardwareanforderungen auf 16 GB Speicher reduziert, also genau das was man in den meisten Chromebooks findet.

Ist dort eigentlich auch ein Remotezugriff möglich?
Ja, es existiert ein Remote-Desktop-Client für ChromeOS.
Ergänzung ()

kann man den speicher denn irgendwie erweitern? (intern natürlich)
Ich meine, auf den Fotos einen einen SD-Kartenslot zu erkennen.

Die anderen Intel-Chromebooks von Acer, HP usw. nutzen eine SSD mit M.2 Anschluss (ehem. NGFF). Es würde mich nicht wundern, wenn Lenovo es genauso macht.
 

Margot Honecker

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Feb. 2014
Beiträge
404
ich hab noch ne win 8.1 lizenz übrig, linux würds ja auch tun. insofern könnt ich mir die 100 euro sparen, zumal fullHD auf 11 zoll wirklich bescheiden ist und alles besser als medion.
 
Zuletzt bearbeitet:
Top