News Lenovo Legion Phone Duel: Snapdragon 865 Plus und 144-Hertz-Display für Gamer

nlr

Redakteur
Teammitglied
Dabei seit
Sep. 2005
Beiträge
7.104
Lenovo will im Herbst das Gaming-Smartphone Legion Phone Duel nach Deutschland bringen. Es zeichnet sich unter anderem durch den Snapdragon 865 Plus und ein OLED-Display mit 144 Hz aus. Eine ausgeklügelte Kühlung und aufgeteilte Akkus sollen die Temperaturen im Zaum halten. Die Frontkamera fährt seitlich aus dem Gehäuse.

Zur News: Lenovo Legion Phone Duel: Snapdragon 865 Plus und 144-Hertz-Display für Gamer
 

Aslo

Lt. Commander
Dabei seit
Mai 2014
Beiträge
1.041
@Tenferenzu Jo. Ich verstehe auch nicht, warum sich Handies im Büroalltag noch nicht als Desktopersatz (Dockingstation und los geht's) durchgesetzt haben.
 

the_ButcheR

Vice Admiral
Dabei seit
Mai 2010
Beiträge
6.184
Tatsächlich mal wieder was neues und kein 0815 Smartphone. Von den technischen Daten sehr beeindruckend. Das Design ist nicht meins, für die angedachte Zielgruppe aber vielleicht ganz ansprechend. Bin gespannt was das Teil kosten soll.
 

Steini1990

Captain
Dabei seit
Okt. 2011
Beiträge
3.816

GUN2504

Commander
Dabei seit
Juni 2014
Beiträge
2.694
Zocken so viele Menschen am Smartphone?

Um mal 20 min Wartezeit zu überbrücken, ist ja ok...
Aber das Teil sieht so aus als wenn man damit Stundenlang zocken soll.

Nee, nee, da bleib ich lieber old school am PC bzw. Konsole :D
 

Godfather101

Lieutenant
Dabei seit
Juli 2005
Beiträge
531
Das frage ich mich auch.
Meist komm ich mit der Bedienung am Smartphone schon arg in bedrängnis wenn ich mal
versuche was zu zocken (deswegen am liebsten nur was, was rundenbasiert etc ist, und man sich
Zeit lassen kann mit seinem Zug), aber das dann auch länger zu machen UND ein Extra Smartphone für
zu kaufen......ich weiss ja nicht.

Da es immer wieder solche "Gaming"-Smartphones gibt scheint das ja nen Ding zu sein (bzw. nen Markt für zu geben), aber für mich ist das zocken am Smartphone nix.
Da bleib ich lieber am Pc. ^^
 

Trinoo

Lieutenant
Dabei seit
März 2008
Beiträge
792
jedesmal wenn ich, in Verbindung mit einem Telefon, den Zusatz "Gamer" höre...stellen sich mir die grauen Haare auf!
 

Conqi

Commander
Dabei seit
Dez. 2011
Beiträge
2.179
@Tenferenzu Jo. Ich verstehe auch nicht, warum sich Handies im Büroalltag noch nicht als Desktopersatz (Dockingstation und los geht's) durchgesetzt haben.
Primär: kein x86. Die wenigsten Firmen, wo mehr als ein oder zwei PCs rumstehen, kommen rein mit Webapplikationen und Android-Apps aus. Zudem kriegt man bei PCs mehr Leistung für das gleiche Geld. Einen Desktop mit Quadcore, der jedem High-End-Handy davon rennt, kriegt man für wenige hundert Euro. Die Platz- und Stromersparnis ist in dem Umfeld einfach selten relevant.

Scheinbar ja. Insbesondere in Asien. Dass man hier sogar extra an Streamer gedacht hat, ist schon interessant. Das ist ja nochmal eine deutlich kleinere Nische.
 

Tenferenzu

Lieutenant
Dabei seit
Okt. 2017
Beiträge
694
Also laut dieser 'Statistik' hier zocken 60% unter anderem mit dem Smartphone. Wie belastbar das Ganze ist kann ich gerade nicht beurteilen allerdings lässt mich der Mangel an Informationen doch etwas stutzig werden.

Vor einigen Jahren (so um 2014) gab es bereits erste annehmbare RPGs ohne Monetarisierungsmodell, die waren schon ganz OK wenn man längere Zeit keinen Desktop/Laptop zur verfügung hat. Mittlerweile gibt es da sicher mehr Angebote, allerdings wird es mittlerweile schwerer und schwerer gute Spiele zu finden die für lau angeboten werden, andererseits habe ich auch 2014 das letzte Mal was auf dem Handy gespielt als mein alter PC abgeraucht ist.

@Tenferenzu Jo. Ich verstehe auch nicht, warum sich Handies im Büroalltag noch nicht als Desktopersatz (Dockingstation und los geht's) durchgesetzt haben.
Ich wäre da nichtmal so abgeneigt dageben. Meine Arbeit erledige ich sowieso Remote via VNC, da würd' quasi alles ausreichen das Dokumente anzeigen und einen VNC Client ausführen kann lol.
 
Zuletzt bearbeitet:

KWMM

Ensign
Dabei seit
Juni 2020
Beiträge
184
" Ungewöhnlich fällt auch die Position der Frontkamera aus, denn diese steckt als ausfahrbares Modul im seitlichen Rahmen gegenüber der Seite mit USB-Typ-C-Buchse. "

Das Gerät hat laut den Bildern 2 USB-C Buchsen.
 

v_ossi

Captain
Dabei seit
Juni 2011
Beiträge
3.702
[QUOTE] Seitliche Frontkamera für Streamer [/QUOTE]

giphy-downsized-large.gif


Spaß bei Seite.
Wer damit etwas anfangen kann, dem sei das natürlich gegönnt, persönlich finde ich bloß schade, das man sich (gefühlt zumindest) bei Notebooks grade von übertriebenen 'Gamer Look' verabschiedet nur um jetzt damit bei Smartphones anzufangen.
 

Shagrath

Fleet Admiral
Dabei seit
Mai 2001
Beiträge
16.808
Bezüglich dieser Statistiken frage ich mich, ob da jeder als Smartphone Gamer gewertet wird, der jemals ein Spiel auf seinem Gerät zur Ausführung gebracht hat.

Vermutlich ist auch das Genre völlig egal bei dieser Betrachtung, ob ein simpelster Clicker oder aufwendige/anspruchsvolle Spiele gespielt werden - "We're all gamers" (c), oder so. ;)

Und wenn man letztlich so einen Markt erstmal nur auf dem Papier neu begründet, besteht immer noch die Chance dass daraus wegen des Papiers mehr wird... :rolleyes:
 

FreedomOfSpeech

Commander
Dabei seit
Aug. 2012
Beiträge
2.606
Blizzard wird feucht im Schritt. :D
 

Marcel55

Fleet Admiral
Dabei seit
Nov. 2007
Beiträge
12.753
Lieber eine Frontkamera in der Seite als im Display :D

Feines Teil, optisch nicht so meins, und zocken tue ich auf dem Smartphone auch nicht wirklich, aber wenn, dann wäre sowas durchaus ne Option. Fraglich nur wie es bei Lenovo um Updates bestellt sein wird? Die machen ja schon länger Smartphones, mein erstes Android-Gerät überhaupt war auch von Lenovo (A1, Tablet), und stehen ja auch hinter Motorola. Aber trotzdem laufen die, zumindest hierzulande, eher unterm Radar, entsprechend ist wenig bekannt.
 

Tenferenzu

Lieutenant
Dabei seit
Okt. 2017
Beiträge
694
Fraglich nur wie es bei Lenovo um Updates bestellt sein wird?
Anekdote: Mein Lenovo Smartphone von 2017 hat 2017, also 1 Monat nach Kaufdatum, das letzte Update (Android 7 oder 8?) erhalten... Das Samsung A-Irgendwas meiner Freundin aus dem selben Zeitraum das gleichteuer war bekommt immer noch Updates (sogar Android 10, vlt sogar noch 11).
 

Balikon

Lt. Commander
Dabei seit
Juni 2008
Beiträge
1.219
Zitat von CB:
...verlagert Lenovo die Platine samt Snapdragon-Chip in die Mitte des Smartphones und führt die Abwärme mit zwei Heatpipes zur linken und rechten Seite ab. Dort wiederum sind die zwei Akkus ... untergebracht.
Hmm, war da nicht was mit Akkus und Wärme? Bei knapp einem Zentimeter "Dicke" hätte man doch mindestens einen Akku wechselbar machen können, um die Spielzeit ggf. schnell mit einem Reserve-Akku verlängern zu können.
 
Top