News LG widerspricht Gerüchten um Nexus-4-Aus

Patrick

Rear Admiral
Dabei seit
Jan. 2009
Beiträge
5.265
#1
Ende der vergangenen Woche sorgte das Gerücht, LG habe die Produktion des Nexus 4 bereits eingestellt, für Irritationen. Denn obwohl über die Glaubwürdigkeit der Quelle nichts bekannt war, übernahmen verschiedene Medien den Bericht, was den südkoreanischen Hersteller nun zu einem Dementi bewogen hat.

Zur News: LG widerspricht Gerüchten um Nexus-4-Aus
 

mX128

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Jan. 2009
Beiträge
436
#2
wer von euch glaubte ernsthaft an ein n4 produktionsaus.. ?

was mich aber überlegen lässt ist die aussage "weder... ...noch liege man hinter den Vorgaben zurück".
google hat angeblich nichtmal mehr genug ersatzgeräte um garantieansprüche abzuwickeln aber die produktion verleuft nach vorgabe..


MfG
 
Dabei seit
Apr. 2008
Beiträge
1.052
#3
Oh nein, ein völlig schwachsinniges Gerücht das sich irgendein Idiot ausgedacht hat, und das noch viel größere Idioten bei verschiedenen News Webseiten veröffentlicht und abgeschrieben haben stellt sich als falsch heraus, wer hätte das nur denken können...


Mal davon ab ist die anhaltende schlechte Verfügbarkeit, nein, die anhaltende nicht Verfügbarkeit einfach nur traurig.
 
Zuletzt bearbeitet:

DonnyDepp

Lt. Commander
Dabei seit
März 2008
Beiträge
1.170
#4
die verfügbarkeit ist dem erwartungswert geschuldet.
wenn man sich die verkaufszahlen vom galaxy nexus, nexus s und nexus one anschaut, haben die mit der fiktiven startmenge von 400.000 sogar dreifach soviel produziert, wie man erwartet hätte zu verkaufen.
 

raph

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Nov. 2002
Beiträge
450
#5
Wer ein Gerät dieser Ausstattung so stark bewirbt und für so einen Kampfpreis auf den Markt wirft, braucht sich nicht zu wundern, dass mann es aus den Fingern gerissen bekommt.

Nach Berücksichtigung des Angebotenen ist die Nachfrage eigentlich nicht so wirklich überraschend...
 

Mercedes

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Apr. 2008
Beiträge
327
#6
Hm,
dann habe ich ja doch noch Hoffnung, mein Nexus 4, welches ich am 4. Dezember mit 3-4 Wochen Lieferzeit erworben habe, irgendwann zu erhalten. Man bedenke: Das ist jetzt 6 Wochen her. Bis jetzt habe ich nur Entschuldigungsmails erhalten und dass mein Nexus 4 bald versendet wird, was sich aber nicht bewahrheitet hat. Anscheinend hat Google genau 0 Geräte vorrätig, aber das schon seit einiger Zeit. Ich vermute, es kommt bald eine neue Charge.
Bei jedem normalen Onlineshop hätte ich schon storniert und schlecht bewertet, was Google da macht ist wirklich unter aller Kanone. Die verstehen ja nun wirklich gar nichts von Logistik. Immerhin rückt LG mit Informationen heraus. Google schweigt stille...

@ raph: Wieso denn stark beworben? Ich habe keine Werbung entdecken können?
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
Mai 2010
Beiträge
3.319
#7
"Niemand hat vor eine Mauer zu bauen"...so klingt das doch.

Natürlich ist alles ok, alles nach Plan. Die schieben sich einfach die Schuld hin und her.

@DonnyDepp
Nein die vorherigen Nexus Telefone sind hier keine Referenz, das Nexus 7 ist es. Das wurde 6 Monate vorher mit der selben Strategie (Kampfpreis) auf den Markt geworfen und wurde ihnen aus den Händen gerissen. Es kam also NICHT unerwartet dass das Nexus4, 200€ günstigeres OptimusG, Aufmerksamkeit erregen würde.

Aber was solls, das Thema ist gegessen, keiner macht eine gute Figur in diesem Spiel.
 
Dabei seit
Juni 2006
Beiträge
584
#8
Ich bin kein Marketing-Genie aber das N4 hat doch seinen Zweck erfüllt, "jeder" spricht darüber, also warum lassen sie die Leute denn immer noch künstlich warten?
 

User6990

Lt. Commander
Dabei seit
Aug. 2012
Beiträge
1.128
#9
Vielleicht weil sie keine haben :rolleyes: ? Man kann sich auch anstellen (nein ich meine jetzt nicht Google (obwohl die auch) )
 

Johnsen

Lt. Commander
Dabei seit
Juli 2007
Beiträge
1.093
#10
Ich bin kein Marketing-Genie aber das N4 hat doch seinen Zweck erfüllt, "jeder" spricht darüber, also warum lassen sie die Leute denn immer noch künstlich warten?
Weil das Smartphone weit unter seinen eigentlichen Wert verkauft wird, LG/Google könnten theoretisch locker nen 100er mehr verlangen und es würde wahrscheinlich immer noch sehr gut verkauft.

Das N4 war/ist ein reines Marketing Instrument, mehr nicht ! Ob das N4 eingestellt wurde oder nicht ist eigentlich unwichtig wenn das Teil sowieso nirgendwo verfügbar ist. Bzw die Lieferungen innerhalb weniger Minuten/Sekunden wieder vergriffen sind.
 

captainCAPS

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Sep. 2012
Beiträge
57
#11
"Niemand hat vor eine Mauer zu bauen"...so klingt das doch.
Wohl eher "einen Flughafen" :p

@DonnyDepp
Nein die vorherigen Nexus Telefone sind hier keine Referenz, das Nexus 7 ist es. Das wurde 6 Monate vorher mit der selben Strategie (Kampfpreis) auf den Markt geworfen und wurde ihnen aus den Händen gerissen. Es kam also NICHT unerwartet dass das Nexus4, 200€ günstigeres OptimusG, Aufmerksamkeit erregen würde.

Aber was solls, das Thema ist gegessen, keiner macht eine gute Figur in diesem Spiel.
Was bei mir sauer aufstößt ist, dass alle voherigen Hersteller der Nexus Reihe keine Probleme hatte und nun LG wieder für Presse sorgt.
Vielleicht ist das ganze wirklich geplant um Werbung zu machen.
 
Dabei seit
Feb. 2006
Beiträge
628
#12
Das wird wohl der letzte Auftrag gewesen sein, den LG von Google bekommen hat. Hoffe ich zumindest.
 

Scr1p

Lt. Commander
Dabei seit
Aug. 2008
Beiträge
1.192
#13
Mein Bruder hat sein Nexus vor paar Tagen bekommen, aber gleich in der Bucht für 550€ verhöckert :D

Mein Kumpel hat nach 9 Wochen sein N4 gestern bekommen, ist schon extrem schick.
Die Rück- und Vorderseite ist aber aus Glas oder Kunststoff, jedenfals haut man sich schnell Kratzer rein. Da haben sie das dämliche Design ohne Funktion vom Iphone abgeschaut, und man kann den Akku nicht raus nehmen... Naja ich behalte mein G-Nexus.

Halte das mit der limitierung der Produktion, Gerüchten,... alles für Marketing !
 

Ewoodster

Lt. Junior Grade
Dabei seit
März 2008
Beiträge
400
#14
Viele verstehen Marktwirtschaft nicht. Das Nexus 4 ist ein Lockangebot, das mit Verlusten verkauft wird. Ein reines Werbeobjekt. Da man den Verlust aber in Grenzen halten will, produziert man nur eine geringe Stückzahl.

Das ist reines Kalkül und hat nichts mit Unvermögen der beteiligten zu tun, mehr Geräte auf den Markt zu bringen.
 

paule123

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Okt. 2006
Beiträge
423
#15
wenn google mit dem verkauf des handys kein gewinn macht würde ich an deren stelle auch so wenig wie nötig verkaufen...
 
O

Oktanius

Gast
#17
Viele verstehen Marktwirtschaft nicht. Das Nexus 4 ist ein Lockangebot, das mit Verlusten verkauft wird.
Glaube ich kaum. Was kosten denn solche Telefone in der Produktion?


Wenn man sich die geschätzte Liste des iPohne 5 als Richtlinie nimmt, dann wird das Nexus 4 bestimmt viel günstiger sein. Schon alleine wegen des Gehäuses ;)

350$ Kostet das gerät im Playstore. Nehmen wir an, dass das Gerät kostet 120$ in der Produktion (wird sicher sogar noch weniger sein), bleiben noch 230$ für Werbung und Verschiffung und Co.



Also nichts mit "Viele verstehen Marktwirtschaft nicht"... zuerst denken was solche Geräte wirklich kosten.
 

dflt

Bisher: Ununhex
Lt. Commander
Dabei seit
Nov. 2011
Beiträge
1.355
#18
Die Verfügbarkeitsschuld direkt auf Google zu schieben ist wohl etwas schnell gefasst.
Es ist gut möglich, dass es ungefähr so ablief:
Google: Will schön billig ein Smartphone bauen.
LG: Können wir, aber nur in einem arschlahmen Werk.
Google: Okay.

LG (öffentlich): Wir produzieren mit vollen Maßen im Zeitplan. :D
Google: (ノಠ益ಠ)ノ彡┻━┻
 
Dabei seit
Mai 2011
Beiträge
4.196
#19
Ich habe mein Nexus 4 Mitte Dezember bestellt (Lieferzeit stand auf "1-2 Wochen") und ich hatte es nach 11 Tagen. Es werden Geräte geliefert, und Gewinn macht Google auch mit dem Ding (wenn auch nicht so viel wie Apple, aber das ist halt nicht ihre Strategie). Kratzer kommen da keine rein, da Gorilla Glas.

Ist ein tolles Teil, ich kann nur jedem empfehlen zu warten! Wer schon ein Smartphone hat, kommt ja wohl noch 1-2 Monate damit aus.
 
Dabei seit
Juni 2006
Beiträge
584
#20
Vielleicht weil sie keine haben :rolleyes: ? Man kann sich auch anstellen (nein ich meine jetzt nicht Google (obwohl die auch) )
Hä, aus welcher Höhle haben sie dich denn rausgeholt? LG hat doch schon vor Wochen gesagt, dass sie im Stande sind mehr an Google zu liefern wenn die wollten.... :rolleyes: Ich sage nicht, dass die alleinige Schuld an Google liegt, aber ich bitte euch, wieviele Wellen gabs jetzt? max 4 Stück? Werden die Teile von Rentnern mit Gicht zusammengesetzt oder was?
 
Top