Mainbord plötzlich ohne USB2 und Audio

wuffi

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Feb. 2005
Beiträge
53
Hallo, habe CMOS Reset gemacht. Hatte diverse Probleme mit Audio und USB Ports.
Seitdem funktionieren alle USB2 und Audio Ports nicht mehr. USB 3 Ports werden im Gerätemanager angezeigt USB 2 Ports nicht. Audio Port ob vorn oder hinten funktionieren nicht. Übrigens USB3 an der Frontseite auch nicht. Audio ist im Bios aktiviert vorn und hinten. Mein Monitor hat Lautsprecher über DisplayPort, da geht der Sound. An den Anschlüssen des Boards nicht. Bevor jemand das sagt ich habe in den Soundeinstellungen versucht das einzustellen. Es geht nicht. Es wird immer nur der Monitor gefunden mit den Lautsprechern. Lautsprecher oder Headset an den Mainbordanschlüssen werden gar nicht erkannt bzw angezeigt. USB habe ich im Bios keine Einstellmöglichkeiten gefunden. Habe alle Treiber für Mainboard usw. aktualisiert. Es gibt keine Fehlermeldungen im Gerätemanager wird nichts angezeigt. Habe über PCI Express 1x Steckplatz einen USB 3 Hub eingebaut und einen Audio Adapter über USB angesteckt das geht alles. Möchte Win 10 eigentlich nicht neu aufspielen da viele andere Programme mit drauf sind die ich dann neu installieren müsste.
Welche Möglichkeit gibt es noch? Win 10 Version 2004
Hier ein Bild
Unbenannt.PNG

Systemwiederherstellung nicht möglich da deaktiviert. Ich habe sie nicht deaktiviert kann nicht sagen wie das passiert ist.
Hat die Hardware vielleicht eins abbekommen als ich den Reset gemacht habe??
 

l00pm45ch1n3

Lt. Commander
Dabei seit
Juli 2018
Beiträge
1.371
Hast du nach dem Bios-Reset einmal die Standard Defaults geladen und gespeichert, oder hast du das System nur neu gebootet?
Vielleicht könnte man das noch versuchen.
 

john.smiles

Commander
Dabei seit
Mai 2014
Beiträge
2.491
Ich würde mir die Bioseinstellungen nochmal ansehen, der Ram (nur ein Modul?) scheint auch nur auf 2400 zu laufen.
 

wuffi

Cadet 3rd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Feb. 2005
Beiträge
53
das werde ich versuchen. Allerdings wenn eine andere App der Verursacher ist, ist zumindest das Problem weiter eingeschränkt.
Danke erst mal
Ergänzung ()

Standard Defaults habe ich geladen hat nichts gebracht.
Ram sind 2x 8Gb laufen bei 2400 automatisch eingestellt.
Windows zurücksetzen und Apps behalten macht er nicht mit der Begründung es könnte im falschen verzeichnis passieren (was auch immer?). Habe die Inst. CD dazu benutzt .
 

omavoss

Commander
Dabei seit
März 2017
Beiträge
2.578

wuffi

Cadet 3rd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Feb. 2005
Beiträge
53
Mit einem Jumperstecker die entsprechenden Kontakte auf dem Board überbrückt CMOS Batterie entfernt.. Eigentlich hätte ich nach längeren überlegen kein Reset machen brauchen, da ich im Bios keine Änderungen gemacht hatte außer die Startreihenfolge verändert von Cd auf SSD.
Probleme wie oben beschrieben mit Audio mal ging es mal nicht und USB Port mal wurden angeschlossene Geräte erkannt mal nicht. Obwohl nirgends Fehler angezeigt wurden oder eine Meldung kam.
 

omavoss

Commander
Dabei seit
März 2017
Beiträge
2.578
@wuffi:
Boote bitte ein Live-Linux und schaue, ob Sound und USB funktioniert. Falls ja, ist Windows an den Problemen schuld; falls nein, ist die Hardware fehlerhaft.
 

wuffi

Cadet 3rd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Feb. 2005
Beiträge
53
Danke, für die Antwort mach ich morgen und gebe danach bescheid
 

omavoss

Commander
Dabei seit
März 2017
Beiträge
2.578
@wuffi:
Die meisten User hier nehmen dafür Knoppix, das Boot-Menü kann man oft mit F8 aufrufen . . . ein Knoppix-ISO runterladen, mit Rufus oder Etcher oder irgendeinem anderen Tool bootfähig auf einen USB-Stick bringen und per Boot-Menü booten . . . dann schauen, ob alle Hardware funktioniert. Sollte der USB-Stick von vornherein nicht ordnungsgemäß booten, ist wahrscheinlich die Hardware defekt.
 

wuffi

Cadet 3rd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Feb. 2005
Beiträge
53
Ich hoffe mal nicht die CPU die war teurer als das Board. Das werde ich testen. Jetzt fahr ich erstmal in den Urlaub.
 
Top