Notiz Microsoft Surface Go: Otto verkauft Windows-Tablet 60 und 90 Euro günstiger

nlr

Redakteur
Teammitglied
Dabei seit
Sep. 2005
Beiträge
5.602
#1
Dabei seit
Nov. 2013
Beiträge
198
#2
Diese dicken Displayränder erinnern mich stark an das Design des ersten Ipads.
Wer unbedingt auf Apple verzichten will, für den ist es vielleicht eine echte Alternative.
Der Intel N5000 ist für das Surfen und Office Arbeiten völlig ausreichend.
Doch sollte das aktuelle Ipad schneller sein.
 

OdinHades

Lt. Commander
Dabei seit
Nov. 2014
Beiträge
1.620
#4
Wär die Tastatur dabei, wären 500 Zacken für das Ding mit 128 GB ein ganz guter Deal. =\

Naja, bis Weihnachten kriegt man das sicherlich zu dem Kurs, also bleib ich einfach mal geduldig. ^^
 

GrooveXT

Lt. Commander
Dabei seit
Jan. 2007
Beiträge
1.648
#5
Da ist der kaby Lake Atom gut 50% schneller. Die GPU aber nur minimal schneller.
Aber nur wenn es ums Akku leer saugen geht. Ansonsten wohl eher nicht. Leistungstechnisch sollte es nicht ganz soviel Unterschied geben. Das ist nur ein Core M mit 1,6 ghz Max Takt. In der SingleThread Leistung wird er dem A10 sogar unterlegen sein.
Dazu das wesentlich leichtere iOS.
 

hahah132

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Dez. 2012
Beiträge
378
#6
klingt eigentlich wirklich nach einem fairen Angebot, zumindest die "große" Variante, wie sieht's um den Prozessor aus, verglichen mit einem 6200u? Ist office, netflix, surfen flüssig oder ist das Gerät mit dem Pentium eher ein digitaler Bilderrahmen?
Wie ist die Kühlung? Passiv oder aktiv?
 
Zuletzt bearbeitet:

Luxmanl525

Vice Admiral
Dabei seit
Mai 2007
Beiträge
6.239
#7
Hallo zusammen,

weiß einer, ob da der Stift dabei ist? Also nicht noch Aufpreis für denselben dazu gezahlt werden muß?

Na ja, Samsung bringt voraussichtlich das Samsung Galaxy Tab S4 raus. Und die Stiftnutzung ist bisherig bei Samsung konkurrenzlos. Da warte ich in jedem Fall mal noch ab.

So long....
 

Häschen

Rear Admiral
Dabei seit
Dez. 2012
Beiträge
5.975
#8
Die Dicke dient dem Schutz des Displays damit es nicht sofort bricht bei jeder kleinen Erschütterung.
Lieber auf etwas "Design" verzichten als ein Empfindlicheres Gerät.

Von mir aus kann das gerät auch doppelt so dick sein wenn ich dafür einen anständigen Akku bekomme.
In der heutigen zeit sollte ein Laptop/tablet mindestens 1 Woche lang durchhalten ohne es aufladen zu müssen, es sind aber trotzdem nur wenige Stunden und unter Vollast mit Glück 45 Minuten, das ist schon lächerlich :heul:.
 
Zuletzt bearbeitet:

Qarrr³

Fleet Admiral
Dabei seit
Nov. 2005
Beiträge
10.543
#10
Das ist nur ein Core M mit 1,6 ghz Max Takt. In der SingleThread Leistung wird er dem A10 sogar unterlegen sein.
Gibt ja Benchmarks zum m3-7y30, der etwa 400-1000mhz schneller ist als der Pentium. Hab den firemark physice Benchmark herangezogen, aber der läuft auf Windows wohl besser. Im geekbench Multi sind sie etwa gleich schnell. Single Core ist der Apple tatsächlich etwas schneller. Der A10 Fusion ist aber 50% größer. Hätte nicht gedacht, dass die Intel Fertigung immer noch so gut ist.

Edit: Im Mozilla Kraken ist der Intel dagegen wieder deutlich schneller.
Ich vermute mal gerade mit den AVX Einheiten bzw. sse4 sind Anwendungen wie Bildbearbeitung auf dem Intel deutlich schneller.
 
Zuletzt bearbeitet:

Lord Horu$

Lt. Commander
Dabei seit
Mai 2008
Beiträge
2.036
#11
80943 <= Rabattcode, wenn du nochmal 15 Euro weniger und keinen Versand bezahlen willst.
Hat zumindest bei mir geklappt! Soweit ich weiss gilt das aber nur für Neukunden, also keine Garantie ^^

Ich versuchs einfach mal mit dem Go!

Kanns ja immer noch zurückgeben, wenns Müll ist! ;)
 
Dabei seit
Nov. 2007
Beiträge
9.035
#13
Ok ich setze mir jetzt einfach mal ein Ziel:
Für 250€ kaufe ich die 4/64-Version!

Mal schauen wann ich es dafür bekomme :D
 

smalM

Commander
Dabei seit
Aug. 2007
Beiträge
2.759
#14
Hab den firemark physice Benchmark herangezogen, aber der läuft auf Windows wohl besser.
Bei dem haben sogar die Entwickler selbst zugegeben, daß er auf iOS besch...eiden läuft. Aber wenn Du wissen willst, wie 'gut' mies von Android auf iOS portierte Programme laufen, dann hat das ganze seinen Aussagewert. ;)

Ich vermute mal gerade mit den AVX Einheiten bzw. sse4 sind Anwendungen wie Bildbearbeitung auf dem Intel deutlich schneller.
Nicht einmal auf Apples ARM-Implementierung läuft NEON sonderlich performant, außerdem ist Intel bei der Autovektorisierung Meilen voraus (sieht man bspw. sehr schön an 462.libquantum aus SPECint2006).
Ich könnte mir zukünftig einen Wechsel von NEON auf ARM Scalable Vector Extension vorstellen, wenn Apple und Qualcomm mit entsprechend angepaßten ARM-SoCs auf dem PC-Markt wirklich gegen x86 konkurrieren wollen.
 
Zuletzt bearbeitet:

9t3ndo

Lt. Commander
Dabei seit
Dez. 2013
Beiträge
1.672
#16
Surface Go (Einsteiger) versch. Konfigurationen
Surface Pro (Prosumer bis Pro je nach Konfigurationen)

Surface Laptop (Einsteiger)
Surface Book (Zielgruppe Macbook Pro)
 
Dabei seit
Aug. 2011
Beiträge
1.205
#19
Wofür auch Apps? Im Browser läuft doch alles prima. Netflix oder Spotify App laufen auch einwandfrei. Ich hatte noch nie das Bedürfnis nach speziellen Apps.
 

Qarrr³

Fleet Admiral
Dabei seit
Nov. 2005
Beiträge
10.543
#20
Solche Sachen sind kein Problem, aber sobald man versucht irgendwie produktiv mit dem Tablet zu arbeiten, kann man eigentlich gleich wieder einen Laptop hinstellen. Programme haben winzige Schaltflächen und Textgrößen. Kurze Bildbearbeitung, Datenerfassung oder Abfragen kann man nicht mal eben per Finger tätigen.
Muss natürlich keine UWP App sein.
 
Top