Monitor zeigt kein Signal mehr.

Svenh277

Newbie
Dabei seit
Feb. 2021
Beiträge
4
[Bitte fülle den folgenden Fragebogen unbedingt vollständig aus, damit andere Nutzer dir effizient helfen können. Danke! :)]

1. Nenne uns bitte deine aktuelle Hardware:
(Bitte tatsächlich hier auflisten und nicht auf Signatur verweisen, da diese von einigen nicht gesehen wird und Hardware sich ändert)
  • Prozessor (CPU): Amd ryzen 5 3600
  • Arbeitsspeicher (RAM): G.Skill ddr4
  • Mainboard: msi b450 Tomahawk Max
  • Netzteil: be quiet straight power 11
  • Grafikkarte: Palit 1060 super Jet stream 6gb
  • HDD / SSD: seagate hdd, Samsung ssd

  • Acer predator 144hz
2. Beschreibe dein Problem. Je genauer und besser du dein Problem beschreibst, desto besser kann dir geholfen werden(zusätzliche Bilder könnten z.b. hilfreich sein):

Zu meinem Problem..
ich habe zwecks eines eBay Verkaufs meine alte Grafikkarte versucht an meinen pc anzuschließen ( msi n770) ). Diese hat allerdings anderst als meine aktuelle Graka (gtx 1060) 2 8er pins für die Versorgung während bei meiner jetzigen lediglich ein 6er PIN ausreicht. Trotzdem habe ich die n770 mit dem 6er Pin ( welcher für meine aktuelle Graka genutzt wird + einem 2er Pin ( welcher bei dem 6er bin mit dran hängt) angeschlossen .
Logischerweise erschien kein Bild .
deshalb habe ich zurück auf aktuelle Grafikkarte gerüstet .
Nun leuchtet zwar die Grafikkarte + Kühler laufen, aber ich erhalte kein Bild mehr an meinem Monitor .
Der Monitor ist über DisplayPort am pc angeschlossen.
Auch über den Signalknopf am Monitor geht es nicht Signal rein zu bekommen.

Ich hoffe ihr könnt mir weiterhelfen .

Grüße

Sven



 

puri

Commodore
Dabei seit
Apr. 2011
Beiträge
4.754
1. Stecke mal das Stromkabel aus dem Netzteil aus, drücke den Einschaltknopf (um die Kondensatoren sekundärseitig zu entladen) und warte dann mal eine Stunde.
2. Wenn es danach noch nicht geht, mache mal ein CMOS-Reset..
 

Svenh277

Newbie
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Feb. 2021
Beiträge
4
Okey dann warte ich jetzt mal ab.
Ist mit einem cmos. Reset das entfernen der Batterie gemeint?
 

puri

Commodore
Dabei seit
Apr. 2011
Beiträge
4.754
Cmos-Reset macht man normalerweise, in dem man im ausgeschalteten Zustand den Jumper (ist üblicherweise) beschriftet neben der Batterie kurzschließt. Batterie-Entfernen reicht meist auch, aber dann sollte die auch mal 30 Minuten draußenbleiben (und das Board vom Strom getrennt sein), der Jumper ist effektiver..

Steht aber genauer im Manual Deines Boards..

Meine Vermutung ist nämlich, dass durch die Überlastung durch die Grafikkarte das Board oder das NT abgeschaltet hat und jetzt erst mal wieder "auf die Reihe" kommen müssen. Deshalb der jeweilige komplette Reset..
 

Svenh277

Newbie
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Feb. 2021
Beiträge
4
Okey , das hatte ich sogar schon einmal gemacht. Allerdings mit einer Büroklammer aber das ist ja das gleiche.
Ich hoffe mal ich habe durch das falsche anschließen der alten Graka mein System nicht zerschossen.
Oder kann das passieren ?
 

puri

Commodore
Dabei seit
Apr. 2011
Beiträge
4.754
Normalerweise sollte nichts passieren, aber man weiß nie. Wenn keiner der Tipps hilft, wäre das nächste ein Test mit einem anderen Netzteil..
 
Top