News Motorola Razr: Details zur Technik des Faltdisplay-Smartphones

Frank

Chefredakteur
Teammitglied
Dabei seit
März 2001
Beiträge
5.650

XTR³M³

Captain
Dabei seit
Jan. 2002
Beiträge
3.100
und was ist mit silber? war wohl die standardfarbe vom original :confused_alt:
 

Xpect

Lt. Commander
Dabei seit
Nov. 2007
Beiträge
1.263
und was ist mit silber? war wohl die standardfarbe vom original :confused_alt:
Die drei die ich hab sind alle in schwarz und ich hab irgendwie auch selten eine andere Farbe gesehen davon, außer mal ein exotisch pinkes.

Ich find ja die Idee gut, aber ich bin mir bei wirklich komplett platt falten nicht sicher, wie gut das funktionieren kann. Aber ein Razr hätt ich schon gern wieder, die waren super. Und Klapphandys haben beim auflegen von Telefonaten einen unglaublich befriedigendes Gefühl.
 

Loro Husk

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Dez. 2013
Beiträge
298
Ich hoffe sie verhauen das Bedienkonzept nicht und machen sich, ohne Zeitdruck, genug Gedanken zu diesem.

Das Display auf der Außenseite sollte so konzipiert sein, dass das Groß der alltäglichen Interaktion, wie Nachrichten beantworten, Push-Mitteilungen checken etc., auf diesem stattfinden kann und ein Aufklappen gar nicht erst nötig ist.
Wenn man dann den großen Screen braucht, zum Sufen oder Videos schauen, klappt man das Handy auf.
Auf jeden Fall eine begrüßenswerte Rückkehr! :)

Ich hatte sowohl das Ur-Razr als auch das erste Smartphone Razr, beides coole Geräte.
 

Shoryuken94

Commodore
Dabei seit
Feb. 2012
Beiträge
4.519
Irgendwie fehlt mir dabei der Mehrwert des faltbaren Displays. Ja die Tastatur ist dann nicht mehr im Bild, ansonsten scheint mir das Displayformat doch etwas zu länglich, aber mal gucken wie es wirklich wird.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: NMA

XTR³M³

Captain
Dabei seit
Jan. 2002
Beiträge
3.100
Die drei die ich hab sind alle in schwarz und ich hab irgendwie auch selten eine andere Farbe gesehen davon, außer mal ein exotisch pinkes.

Ich find ja die Idee gut, aber ich bin mir bei wirklich komplett platt falten nicht sicher, wie gut das funktionieren kann. Aber ein Razr hätt ich schon gern wieder, die waren super. Und Klapphandys haben beim auflegen von Telefonaten einen unglaublich befriedigendes Gefühl.
mein dad hatte es in silber, mein onkel ebenfalls, und alle in der schulklasse auch... ich war aber damals schon auf sony ;)
 

m4c1990

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Aug. 2010
Beiträge
413
Das wäre dann ein sinnvolles faltbares Smartphone.
Aber hoffentlich passt diesmal mehr als nur eine mp3 auf das Razr 😆
 

Gamefaq

Commodore
Dabei seit
Jan. 2005
Beiträge
4.831
Irgendwie fehlt mir dabei der Mehrwert des faltbaren Displays. Ja die Tastatur ist dann nicht mehr im Bild, ansonsten scheint mir das Displayformat doch etwas zu länglich, aber mal gucken wie es wirklich wird.
Gegenüber Früher wird unten keine Physische Tastatur sein sondern auch Display sein. Du kannst davon ausgehen das es von der Größe bzw. Optik einem aktuellen FullHD+ Display entspricht mit 18/9 Seitenverhältnis.
Sprich stell dir schlicht vor du könntest dein aktuelles Smartphone knapp über der Mitte einfach zusammenklappen um Platz zu sparen.
 

drago-museweni

Vice Admiral
Dabei seit
März 2004
Beiträge
6.383
Da binn ich mal gespannt habe seinerzeit das Razr V3 über sechs Jahre in benutzung gehabt, Motorola Handys sind zumindest bei mir unverwüstlich, was anderes kommt auch nicht ins Hause...
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: NMA

Shoryuken94

Commodore
Dabei seit
Feb. 2012
Beiträge
4.519
Gegenüber Früher wird unten keine Physische Tastatur sein sondern auch Display sein. Du kannst davon ausgehen das es von der Größe bzw. Optik einem aktuellen FullHD+ Display entspricht mit 18/9 Seitenverhältnis.
Sprich stell dir schlicht vor du könntest dein aktuelles Smartphone knapp über der Mitte einfach zusammenklappen um Platz zu sparen.
Sieht auf den Bildern aber nicht nach 18.9 aus. Würde auch sehr komisch aussehen, da das Gerät dann fast quadratisch ist. Damit es halbwegs wie das Ur-Razr aussieht, müsste man da schon Richtung 21:9 oder noch mehr.

Klar wird da nicht dauerhaft die Tastatur angezeigt, ist aber einer der wenigen Vorteile der mir aktuell bei dem Format einfallen würde. Und im Querformat vielleicht Filme, wenn es wirklich 21:9 ist. Bei 18:9 wäre es halbwegs sinnvoll nutzbar, das stimmt schon. Mal gucken.
 

R O G E R

Lt. Commander
Dabei seit
März 2008
Beiträge
1.994
Also die Ausgeklappten Maße des Displays Wären:
14,6cm x 6cm.

Also wird es ja wahrscheinlich ein relativ kompaktes Smartphone zusammengeklappt :daumen:

Bin mal gespannt was da so kommt. Bin auf jedenfall sehr neugierig. Gefällt mir besser als Galaxy Fold und Mate X

Und das Außendisplay mit 800x600 reicht auch vollkommen.
Bin Jahrelang mit 800 x 480 mit meinem Galaxy S2 ausgekommen.
 

Gaspedal

Lt. Commander
Dabei seit
Feb. 2007
Beiträge
1.419
Das Original war eines meiner besten Handys damals. Damals war das Motto: Je kleiner und flacher, umso besser. Heute sind die Handys so groß wie ein Tablet.
Bin aber kein Freund von faltbaren Handys, die kann man laut Herstellerangaben maximal 100.000 mal umfalten bis sie dann brechen, draußen in der Kälte werden sie sogar noch mehr beansprucht, daher hat Apple eine eingebaute Displayheizung für das faltbare Display mitpatentiert....
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Gefällt mir
Reaktionen: NMA

EduardLaser

Cadet 4th Year
Dabei seit
Juli 2016
Beiträge
118
Endlich tut sich etwas am Smartphone Markt. Ich bin gespannt welche faltbare Smartphone sich durchsetzen wird. Finde das Konzept von Lenovo am interessantesten.
 

Gamefaq

Commodore
Dabei seit
Jan. 2005
Beiträge
4.831
Sieht auf den Bildern aber nicht nach 18.9 aus.
Das erscheint dir so durch den "Knubbel" unten. Der das Mikrofon enthält und als Bündige Kannte für das zusammengeklappte Display fungieren soll. Das Display selbst wird sehr wahrscheinlich (weil warum unnötig für nur ein Model auf ein exotischen Bildseitenverhältnis setzen wenn man es nicht muss?) 18/9 sein und dieses einfach nur (aufgeklappt) etwas nach oben wandert und waagerecht gehalten hast du durch den "Knubbel" auch den Vorteil das du etwas hast um das Display im Video Modus zu halten ohne mit der Hand das eigentlich Display zu verdecken. Oder umständlich von hinten das Display halten musst. Was grade an beengten Orten nicht ganz ungefährlich ist weil deinen Arm jemand anstoßen kann der vorbei möchte.
Theoretisch hat dieses Design grade mit einem Faltbaren Touch Display mehrere Ergonomische Vorteile. Von den Praktischen das man kein Tasche um das Display zu schützen oder Auflegen/Abheben durch auf/zuklappen ganz zu schweigen.

Wie einige schon angemerkt haben ist dieses faltbare Modell deutlich Praxisnäher als die Modelle von Samsung & Huawai.
 

dunkelbunter

Lt. Commander
Dabei seit
Juni 2008
Beiträge
2.022
Und weiter gehts mit dem gefaltetem Kokolores, auch das wird ein Rohrkrepierer werden und nur von ein paar wenigen gekauft werden. Der Quatsch ist nicht sinnvoll da nicht beliebig komplett faltbar.
 

Lahire690

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Nov. 2016
Beiträge
57
Bin ebenfalls sehr gespannt auf das neuaurtige Razr, hoffentlich bleibt es nicht lange Verizon only..
 
Top