Neukauf> Maus und Tastatur

L 1

Lieutenant
Dabei seit
Okt. 2006
Beiträge
719
Hallo :)


Also zurzeit habe ich folgendes:
Razer Copperhead
Logitech G15 die mit dem Blauen licht.

seit ca. 3 Jahren und bin auch sehr zufrieden damit, nur hatte ich letzte Woche ein Spiel gespielt, das ich wohl in voller Verzweiflung so nicht nur virtuell gelebt bzw gespielt habe:grr: sondern habe dabei auch die Maus geschlagen und habe die G15 drei x geboxt :rolleyes: so das ihr dabei ein zahn abbrach…:grr: der Maus ist das Rädchen auf der einen Seite abgebrochen:freak: der Tastatur die Windows taste :king: aber sie leben noch mehr oder weniger.:evillol:

Aber ich suche jetzt neue (Opfer lol)

Welche Tastatur/er sind zurzeit Top und welche Mäuse?!

Also hab folgendes mal ausgesucht:
Logitech G19

Bei der Maus würde ich sehr wahrscheinlich wieder die Razer Copperhead kaufen, die ist echt der Hammer, hat auch am längsten überlebt in all den Jahren von den restlichen 23 Mäusen tja 2-3 im monat HALLO das waren echt harte zeiten und die spiele nächte lang ballern und so :D ….

Oder gibt es da eine „besseres“?

Und dann hätte ich gerne noch ein Geiles Mousepad


Kann mir jemand etwas sehr gutes Empfehlen?

Danke

Lg

2006
 
Zuletzt bearbeitet:

Schnack

Lt. Commander
Dabei seit
Okt. 2009
Beiträge
1.935
Deine Art zu schreiben gefällt mir also will ich mal meinen Senf dazugeben:

Mousepad kann ich dir das "Razer Destructor" empfehlen. Funktioniert praktisch mit jeder Maus und hat eine echt Klasse Oberfläche. Ist natürlich relativ teuer, aber ich glaube so etwas hat man auch ewig.

Tatstatur kannst du meineserachtens jeder beliebige nehmen mit ordentlichen Tastenschlag, es sei denn du brauchst die G-Tasten oder den Bildschirm (oder hast dich schon zu sehr daran gewöhnt). Generell kann man Logitech Tastaturen empfehlen.

Maus musst du ehrlich gesagt selber wissen, je nachdem wie dir die Ergonomie zusagt. Ich selber besitze eine G5 von Logitech und bin zufrieden. Ein kummpel von mir hat sich die G500 gekauft, die ist noch einen Zacken besser. Ich würde dir vorschlagen du gehst einfach mal zu MediaMark und co. und probierst ein Paar Mäuse aus ( die G-/Mx-Reihe von Logitech, ausgenommen der G9, besitzt eigetlich immer die Gleiche Form).

Du merkst ich hatte selber eigentlich nur Logitech Peripherie, Razer soll aber auch gute Mäuse herstellen (und deren Subunternehmen!).
 

pampelmuse

Vice Admiral
Dabei seit
Juni 2005
Beiträge
7.126
Kauf dir ja keine Razer Imperator!
https://www.computerbase.de/forum/threads/razor-imperator-mauszeiger-setzt-komplett-aus.742099/

Schnack hats schon angesprochen, jeder hat da andere Vorlieben.
Kann daher auch nur dazu raten, auszuprobieren.

Auch wenn es mal etw. mehr kostet, weil man sich evtl. etwas nur zum Probieren besorgt.
Wenn man jedoch jeden Tag viel mit der Peripherie zu tun hat, sollte man ruhig etwas investieren.

Die perfekte Tastatur hab ich schon gefunden (Logitech Illuminated), Maus & Pad jedoch ebenfalls leider noch nicht.
 

niethitwo

Ensign
Dabei seit
Nov. 2009
Beiträge
152
zur Maus kann ich nur eins sagen:

hab eine G5, die war zum spielen wunderbar...hab mir danne ine G500 gekauft und seitdem will ich das metallene Scrollrad nicht mehr missen! Hab mir extra für unterwegs dann noch eine Logitechmaus mit solch einem Mausrad gekauft...

Das ist beim Surfen und Arbeiten derart praktisch...:)
Wenn man sich das als "Feuer"-Taste konfiguriert, vll auch beim Spielen...sollt ich mal ausprobieren :D:p

Beim zocken sind beide unauffällig und machen einfach das, was sie sollen: präzise und schnell sein.
Ich bekomm keinerlei Schmerzen davon, auch nach Stunden...aber das ist individuell und du solltest wenigstens mal kurz die Mäuse bei Saturn o.ä. in die Hand nehmen...

Als Mauspad hab ich das Compad Maxxpad, ist schön groß und dient zugleich als Schreibunterlage, verdreckt bei mir zwar recht schnell, ist aber super abwaschbar und die Mäuse gleiten wunderbar kontrolliert darauf.

Als Tastatur kann ich die Enermax Aurora empfehlen: absolut unverwüstlich und wunderschön edel. Eben unauffällig, ohne Schnickschack, aus Alu und eine flache Tastatur, die kriegst du nicht so schnell kaputt ;)
 

BigB

Cadet 4th Year
Dabei seit
März 2004
Beiträge
126
Ms Sidewinder x4 (nach zu vielen mit Kaffee gefluteten g15/11)+ Razer death adder (irgendwie die bessere Logitech) + razer sphex Mousepad
 

SeriousDan

Lt. Commander
Dabei seit
Juni 2009
Beiträge
1.584
@ Pampelmuse.... Was soll der Satz "ja keine Imperator" ?

Es liegt zu 100% an deinem System, dass die Maus nicht funktioniert, die Imperator ist ja so eine geile Maus! Da kann Razer doch nichts dafür, wenn du sie nicht zum laufen bringst.
Liegt entweder an deinen USB, an deinen Einstellungen oder am Mobo... aber nicht an der Maus !

So jetzt zu dem eigentlichen Problem.

Wenn du dich an die Copperhead gewöhnt hast und mit der gut zocken kannst, kauf sie dir nochmal! Gibts jetzt in neuer Verpackung. Und von der Präzision liegt sir ganz weit vorne, merkt man keinen Unterschied zu den neuen Modellen.

Tastatur, wenn du wieder ein Display willst, G19. Ich finde aber persönlich die X4 von Microsoft ein bisschen besser, von den Tasten her.

Mauspad:
Stoff
Roccat Taito
Steelseries Qck
Razer Goliathus

Hart
Steelseries (egal welches harte)
Razer Megasoma (teuer)
Roccat Sota
 

pampelmuse

Vice Admiral
Dabei seit
Juni 2005
Beiträge
7.126
@SeriousDan, dann lies doch einmal den ganzen Thread, dann wirst du merken, dass ich nicht der einzige bin und schon alles versucht hab, was so vorgeschlagen wird. Zusätzlich die Problematik auch noch mit zwei Mäusen an zwei PCs hab.
Andere Mäuse funktionieren tadellos. Daher liegt die "Schuld" oder Ursache wohl eher bei der Maus.

Naja, tut nichts zur Sache, nichtsdestotrotz, sowas muss echt nicht sein.

Zur Copperhead kann ich ebenfalls nur wiederholen, was auf geizhals in den Bewertungen schon steht; Nach einiger Zeit lässt sie häufig ziemlich nach. Tastenquietschen, Doppelklicks...

Ist durchaus eine gute Maus, Langzeittauglich ist sie jedoch häufig nicht.
Man darf aber auch nciht vergessen, dass Mäuse Gebrauchsgegenstände sind, ewig halten tun sie also so oder so nicht.

Somit kommen wir wieder zu dem Schluss, dass man bei dieser Frage nicht wirklich beraten kann :)
 

SeriousDan

Lt. Commander
Dabei seit
Juni 2009
Beiträge
1.584
Hmm... kommt drauf an wie man seine Sachen behandelt, wie gesagt mein Kumpel hat seine Copperhead 4 Jahre, also seit dem Release, keine Probleme damit!
 

b0mmel``

Lt. Junior Grade
Dabei seit
März 2010
Beiträge
469
Als Maus kannst du dir mal die Razer Mamba anschauen

Razer Mamba

Pro
-Wireless
-Liegt bei mir sehr gut in der Hand
-Sieht einfach nur genial aus
-sehr Präzise
-Die Verpackung ist gail ^^
-Das Mausrad is finde ich sehr gut

Kontra

-Bisschen teuer ^^
-Handbuch nur in English
-Treiber CD nicht mitgeliefert.

Ich kann sie dir nur Empfehlen
Ist zwar kein Deutsches Handbuch dabei aber es ist mit Bilder erklärt und ich denke die meisten können English.

Den Treiber kann man auf

http://www.razersupport.com/index.ph...6&pcid=0&nav=0

herunterladen.

Ich finde die Maus einfach super.
Kann sie nur emfpehlen.

Ich benutze dazu das Roccat Taito und kann es nur empfehlen.
 
Anzeige
Top