News Notebook: Dell stellt das XPS 13 (9300) auf 16:10 und Ice Lake um

nlr

Redakteur
Teammitglied
Dabei seit
Sep. 2005
Beiträge
6.594
Dell stellt das XPS 13 auf das neue Modell 9300 um, das nach zwei Jahren ein neues Design einführt. Das Display mit abermals schmaleren Rändern wächst auf 13,4 Zoll und hat neuerdings das Format 16:10. Außerdem führt Dell Intel Ice Lake, eine größere Tastatur und ein größeres Touchpad ein. Und wieder gibt es weniger Anschlüsse.

Zur News: Notebook: Dell stellt das XPS 13 (9300) auf 16:10 und Ice Lake um
 

sh.

Cadet 4th Year
Dabei seit
Dez. 2017
Beiträge
126
Sehr schickes Teil! Eigentlich ist das XPS 15 mit OLED in meiner engeren Auswahl... aber dieses Gerät ist natürlich auch mega schick :love:
 

Madman1209

Fleet Admiral
Dabei seit
Nov. 2010
Beiträge
25.125
Hi,

Neben Varianten mit Windows 10 Home und Pro wird es ab dem 4. Februar eine in der Basis besser ausgestattete Developer Edition mit Ubuntu 18.04 zu Preisen ab 1.199 US-Dollar geben. Bei dieser Version wird der Fingerabdrucksensor im Power-Button nicht unterstützt.
und die "bessere Ausstattung" ist dann, dass man kein Windows mehr sondern ein kostenloses OS bekommt und der Fingerprint Reader nicht mehr funktioniert? Muss ich das als Developer verstehen?

An sich ein tolles Gerät, aber die "Developer Edition" muss dann schon irgendwie schöngetrunken werden...

VG,
Mad
 

PHuV

Captain
Dabei seit
März 2005
Beiträge
3.224
Ich finde das 16:9-Gedöns bei Monitoren eh schrecklich. Beim Arbeiten fehlen wirklich die paar Zeilen. Mir ist eh unbegreiflich, warum schlagartig alle Business-Monitore von 16:10 auf 16:9 gewechselt sind. Mein Dell U2412MB hatte noch schön 1920x1200. Wäre schön, wenn es bei den "neueren" Monitoren endlich auch wieder mehr davon kommen würden.
 

Marcel55

Fleet Admiral
Dabei seit
Nov. 2007
Beiträge
11.593
Ich hätte gerne die Variante mit i7, 16GB RAM, 1TB SSD und UHD-Display.
Was soll die kosten?
 

just_fre@kin

Captain
Dabei seit
Jan. 2010
Beiträge
3.726
Sehe ich mit 16:10 auch so. Sehr sinnvoll. Aber schade dass nur so mickrige Low Power CPUs verbaut werden...
Ich hoffe auf ein runderneuertes Dell XPS 15. Dann bitte ebenfalls mit 16:10 und deutlich verbesserter Kühllösung, um die dedizierte GPU (vermutlich GTX 1650 Super Mobile) und die 35W-Prozessoren ausnahmsweise mal ohne Throttling nutzen zu können.
 

[wege]mini

Captain
Dabei seit
Juli 2018
Beiträge
3.160
Mehr Kerne oder mehr TDP würde Null bringen.
Schön zu haben, wäre es aber trotzdem.

Am Ende garantiert Intel 4 Kerne, 8 Freds bei 1.3 Ghz und 15 Watt verbrauch unter maximaler Last im Top-Modell.

Das ist nicht wirklich schnell :evillol:

Der Hersteller des Books hat das aber gut gelöst....52 Watt h Akku ist schon mal eine Ansage und bis zu 19h Bildschirm an ist auch nett.

Ein gutes Gerät zu einem fairen Preis.

mfg
 

new-user

Lt. Commander
Dabei seit
Juli 2011
Beiträge
1.778
16:10. Endlich wieder. Lenovo, jetzt seid ihr am Zug! T495s Nachfolger mit 16:10 und 7nm Ryzen noch in Q2/20 bitte!
100 % sicher, dass das nicht passieren wird. Die Business-Schiene von Dell, die ja die eigentlichen Gegenstücke zu den ThinkPads sind, hat weiterhin 16:9 Bildschirme - siehe Latitude 7300 / 7400. Für Lenovo gibt es aktuell bei der T-Serie keinerlei Druck, da was umzustellen.

Zumal Lenovo die meisten ThinkPads erst im letzten Jahr redesigned hat. Ein Umstieg auf 16:10 würde ein riesiges Redesign bedeuten und das wird dieses Jahr wohl auf gar keinen Fall passieren. Lenovo nutzt vorhandene Designs fast immer für mindestens zwei Generationen.
 

Don_2020

Ensign
Dabei seit
Aug. 2019
Beiträge
211
Mit 16:10 lässt sich gut mit CAD arbeiten. Auch PDFs werden besser angezeigt (1200 va. 1080) bringen echt etwas. Egal ob CAD oder nur beim PDF betrachten oder normale Office-Anwendugen. Mein Lenovo W500 gebe ich so schnell nicht her. Ja ich weiss die CPU ist mittlerweile nicht mehr state of the art und das Display ist sehr dunkel, abe 16:9 geht gar nicht.
 

Cooder

Lt. Commander
Dabei seit
Nov. 2010
Beiträge
1.384
Nicht einen USB-A Anschluss. Kabellose Maus mit Empfänger oder externer Brenner, USB-Stick ... nichts kann man anschließen, außer man installiert noch einen Hub dazwischen. Finde ich extrem unpraktisch.
 

pmkrefeld

Captain
Dabei seit
Feb. 2012
Beiträge
3.388
Sehr schicker Laptop, jetzt noch bitte eine 17" Variante in ähnlichem Design :)
Die ganzen 16:10 vs 16:9 Kommentare sind ja lustig, als ob das auf einem 13" einen Unterschied macht :D
 
Top