News Nvidia bestätigt das Nexus 9 von HTC mit Tegra K1

Robert

Redakteur
Teammitglied
Dabei seit
Feb. 2009
Beiträge
1.354
U

Uftherr

Gast
Das Shield Tablet hat ja diesen passiven Kühlkörper der ebenfalls Shield heißt und das Tablet vor zu hohen Temperaturen schützt.
Zum Nexus 9 erfährt man jedoch nicht, ob es eine solche Kühlung besitzt, wobei ich das bezweifele. Überhitzt das Gerät dann nicht? Immerhin hat der K1 ja ordentlich Rechenleistung. Vielleicht muss er bei zu hoher Belastung runtertakten?
 

.crobin

Lieutenant
Dabei seit
Aug. 2008
Beiträge
907
Google würde ein solches Gerät das runtertakten muss niemals in freie Wildbahn lassen.
Außerdem ist nicht der K1 Quadcore mit 4x Cortex A15 verbaut sondern der Denver Dualcore, welcher minimal langsamer ist dafür aber viel viel sparsamer... ist ja Nvidias eigene Microarchitektur, die CPU war seit Ewigkeiten in der Mache, denke man hat nur auf Standardkerne zurückgegriffen um nicht parallel viel Ressourcen in zwei Entwicklungen zu stecken, mit anderen Worten, der jetzige K1 ist meiner Meinung nach schnell zusammengeschustert und der neue wird deutlich, deutlich mehr Energieeffizienz bieten.

Der Denver soll auch hier zum Einsatz kommen.
 

yast

Lt. Commander
Dabei seit
Mai 2013
Beiträge
1.790
Die Auflösung passt nicht zum ebenfalls angegebenen Seitenverhältnis. Bei 2048 Pixeln auf der einen Seite müssten es wie bei den iPads für 4:3 1536 auf der anderen sein. Oder ist jemand auf die (blöde) Idee gekommen die Navigationsleiste abzuziehen?
 

voodoo_child

Lieutenant
Dabei seit
Sep. 2011
Beiträge
634
Die Auflösung passt nicht zum ebenfalls angegebenen Seitenverhältnis. Bei 2048 Pixeln auf der einen Seite müssten es wie bei den iPads für 4:3 1536 auf der anderen sein. Oder ist jemand auf die (blöde) Idee gekommen die Navigationsleiste abzuziehen?
Die fehlenden 128 Pixel gehen für die Navigationsleiste (On-Screen Buttons) drauf, also "nutzbare" Auflösung wäre 1920x1440 -> genau 4:3

4:3 ist fürs surfen definitiv angenehmer, auch bei Apps hat es ab und an Vorteile, dafür hat man aber beim Video schauen oben und unten dicke Balken, wie beim iPad. Aber wer schaut schon dauernd auf dem Tablet Filme/Serien? Ich mach sowas nur in Ausnahmefällen.
 

karod3

Lt. Commander
Dabei seit
Dez. 2009
Beiträge
1.957
1:
400-500€ finde ich etwas teuer.
2:
Ist das dann ein 4:3 Tablet? (8,90 Zoll-1.440×2.048, 281 ppi) (von den Pixel her liegt es ja mit 1,42 zwischen 4:3 (1,33) und 16:10 (1,6)

EDIT: Ah ok 2: steht ein Beitrag über mir.
 
Zuletzt bearbeitet:

Darzerrot

Commander
Dabei seit
Sep. 2006
Beiträge
2.763
Hmmm... bin mal gespannt wie sich die Denver schlagen. Endlich kommen die neuen CPUs mit 64 bit auch bei Android an. Obwohl mir eher die bessere Performance zu sagt, als die 64 bit. Das ist zur heutigen Zeit 1000 mal mehr Marketing als unbedingt viel mehr nutzen. Da das Nexus 9 bestimmt nicht mehr als 4 GB RAM haben wird.

Außerdem finde ich die ganzen Versprechungen mehr als Peinlich und traurig schön Rednerei um ahnungslosen Kunden über den Tisch zu ziehen:

Der K1 hat nicht annähernd die Leistung einer PS3 oder 360.

Der Apple A8 sogar PS4 oder XONE... :rolleyes:

Und der Denver wie nen kleinen Haswell?

Auch wenn die immer deutlichere bessere Performance schon begeistert. Führt es bei fast jedem Otto-Normal-Verbraucher bald dahin, dass dieser soviel Power hat, dass dieser viele Jahre überhaupt kein neues Smartphone möchte. Und dann heulen wieder alle Firmen herum.

So ich geh jetzt wieder Destiny mit full hd auf mein iPhone 6 Plus zocken... :lol:
 

Athlonscout

Rear Admiral
Dabei seit
Jan. 2008
Beiträge
5.791
Hm, immer noch kein Design-Win für Nvidias K1 in einem Smartphone. Sieht so aus, als dass die K1s zu durstig sind um in einem Smartphone verbaut zu werden.

Interessanter wäre imho eine Bestätigung eines neuen Smartphones (Nexus 6?) zum Android L Release.
 

Slowz

Lieutenant
Dabei seit
Nov. 2011
Beiträge
832
Das die Front vom iPad abgeguckt wurde kann keiner leugnen, ansonsten sicherlich ein interessantes Gerät. Gerade im Vergleich zu den Samsung Geräten ist das Nexus 9 optisch meiner Meinung nach weit aus ansprechender. Der Preis ist für ein Nexus Gerät wirklich etwas hoch angesetzt, das ist ja schon iPad Niveau.
 

bu.llet

Banned
Dabei seit
Sep. 2005
Beiträge
3.338
Hardware, Optik und Verarbeitung (HTC) versprechen schon einiges. Da finde ich auch 400 Euro nicht unrealistisch.
 

yast

Lt. Commander
Dabei seit
Mai 2013
Beiträge
1.790
Die fehlenden 128 Pixel gehen für die Navigationsleiste (On-Screen Buttons) drauf, also "nutzbare" Auflösung wäre 1920x1440 -> genau 4:3
Nur in den Anwendunge, bei denen es auf die Ausnutzung des Displays ankommt kann man in der Regel auf Fullscreen schalten. Und unter Umständen befindet sich die Navigationsleiste doch auch mal auf einer anderen Seite.

4:3 ist fürs surfen definitiv angenehmer, auch bei Apps hat es ab und an Vorteile, dafür hat man aber beim Video schauen oben und unten dicke Balken, wie beim iPad. Aber wer schaut schon dauernd auf dem Tablet Filme/Serien? Ich mach sowas nur in Ausnahmefällen.
Deswegen schreibe ich gerade auch auf einem iPad. :king:
 

Robert

Redakteur
Ersteller dieses Themas
Teammitglied
Dabei seit
Feb. 2009
Beiträge
1.354
Interessanter wäre imho eine Bestätigung eines neuen Smartphones (Nexus 6?) zum Android L Release.
Wenn ich auf dem aktuellen Stand bin, dann sollte das Nexus 5 (2014) mit einem Snapdragon 805 (Bei 2650 Megahertz Takt) in Kombination mit drei Gigabyte Arbeitsspeicher ausgerüstet sein. Das Display soll eine WQHD-Auflösung (2560 x 1440 Pixel) auf 5,2-Zoll Diagonale bieten. Daneben wird rückseitig eine zwölf Megapixel starke Kamera, auf der Vorderseite ein Modell mit zwei Megapixeln verbaut sein. Als Betriebssystem kommt, natürlich, Android 5.0 "Lion" zum Einsatz. Zumindest laut den neusten Informationen.

VG

Robert
 

TheDarkness

Lt. Commander
Dabei seit
Sep. 2013
Beiträge
1.273
Wo habt ihr eigentlich gelesen, dass denver langsamer und sparsamer sein soll? Das sind nvidias superkerne, die sind auf performance ausgelegt, sonst wären 4 verbaut worden und nicht 2.
die 2 kerne sollen eine ähnliche performance bieten wie die 4 a15 kerne von dem her ist es schonmal ziemlich unlogisch, dass diese dann auch noch sparsamer sind. (sonst müssten die niedrig getakteten haswells sparsamer als die atoms sein)
 

Darzerrot

Commander
Dabei seit
Sep. 2006
Beiträge
2.763
Die Glauben halt alles.dann wundern sie sich wen es nicht so ist.
Ich kann mir sogar vorstellen das die meisten Lemminge es gar nicht checken. Und der Rest weiß es von Anfang an das es Marketing-Gelabber von der dümmsten Sorte ist. :D

---------------------------------------

Außerdem ist natürlich richtig Bombe das wir den K1 mit den schönen 192 Shader usw. haben. Aber mal paar hochwertige Games und dazu noch die Grafik des K1... dann wäre es wirklich was feines. :o

Da wäre dieser z.B. in nen 3DS der PSVita mal richtig was feines. Dann gibt es auch die Games dazu. ^^

Wo habt ihr eigentlich gelesen, dass denver langsamer und sparsamer sein soll? Das sind nvidias superkerne, die sind auf performance ausgelegt, sonst wären 4 verbaut worden und nicht 2.
die 2 kerne sollen eine ähnliche performance bieten wie die 4 a15 kerne von dem her ist es schonmal ziemlich unlogisch, dass diese dann auch noch sparsamer sind. (sonst müssten die niedrig getakteten haswells sparsamer als die atoms sein)
Jep, die 2 Denver sollten sogar noch schneller sein als 4 A15. Sonst macht es ja kein Sinn das K1 mit den Denver als besseres Paket zu verkaufen. ^^

Aber hier wird einiges dummes Zeug geschrieben. Auch das die 2 Denver so schnell sind wie ein schwächerer Haswell... wäre es jetzt der 1. April... okay... aber als ernsthafte News? :D
 
Zuletzt bearbeitet:

Veitograf

Lieutenant
Dabei seit
Nov. 2007
Beiträge
763
Der Preis ist für ein Nexus Gerät wirklich etwas hoch angesetzt, das ist ja schon iPad Niveau.
der preis des nexus 10 liegt auch bei 399€/499€ (16gb/32gb).

bin gespannt, wie es sich von der performance schlägt. habe erst kürzlich ein nexus 10 für 165€ gekauft, könnte mir aber durchaus vorstellen ein gebrauchtes/günstiges nexus 9 zu kaufen.

schade finde ich, dass es kein 16:9 verhältnis mehr hat, zum stream und filme schauen perfekt.
 

S.K.

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Juni 2007
Beiträge
395
Nur USB2 und nur bis max 32 GB finde ich bei einem neuen Handy doch sehr dürftig. Da greife ich lieber zu den Chinesen und bekomme zu einem ähnlichen Preis 64GB inernen Speicher.
 
Top