News OS X 10.10.4: Trimforce erlaubt TRIM auch für SSDs von Drittherstellern

Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Dabei seit
Okt. 2013
Beiträge
3.192
#3
Sehr schön, dann kann ich endlich wieder das Kext-Signing aktivieren und trotzdem TRIM anschalten :)

Der Rat zu regelmäßigen Backups bei wichtigen Daten ist ja süß - aber sorry, wer wichtige Daten ohne regelmäßige Backups auf dem Rechner hat, dem ist auch ohne TRIM nicht zu helfen! :p
 

Shaav

Fleet Admiral
Dabei seit
Okt. 2009
Beiträge
11.031
#4
So ein Hackintosh hat mich schon immer interessiert. Mir fällt nur kein Szenario ein indem ich den statt des Windows Rechners bräuchte.
 

Cool Master

Fleet Admiral
Dabei seit
Dez. 2005
Beiträge
23.909
#5
@Shaav

Ist gut zum Testen ob man mit dem OS zurecht kommt :) Alternativ einfach als Hobby Rechner welchen man neben seinem Mac hat z.B. für Homebrew usw.
 

Sebbi

Commodore
Dabei seit
März 2002
Beiträge
4.546
#7
und das wird nun als großartige Neuerung, Inovation und Fortschritt gefeiert .... mkay nett .... ist ja nicht so das das schon Jahrelang auf anderen Systemen problemlos funktioniert und so ... neiiiiin. :freak:

schön für die Apple User, der Windows und Linux User gähnt da drüber müde. Die werden ja nicht so an die Kette gelegt.

@pmkrefeld

es könnte noch Käfer im Apfelprodukt sei, die Probleme verursachen könnten und erst in einigen Jahren beseitigt werden, darum aktivieren auf eigene Gefahr.
 
J

Jeppo

Gast
#8
So ein Hackintosh hat mich schon immer interessiert. Mir fällt nur kein Szenario ein indem ich den statt des Windows Rechners bräuchte.
Hackintosh ist 'ne Bastelkiste. Und Bastelkisten "braucht" man nie, weil Just for Fun. ;)
Aktuell machen Macs zum Beispiel Sinn, wenn man:

- Final Cut Pro nutzt
- Logic nutzt
- Aperture nutzt
- sonstige Software, die es nur für OSX gibt nutzt
- andere Apple-Hardware schon nutzt und kein Problem mit dem Apple-Ökosystem hat
- es mag, dass Hardware und Software aus einem Haus kommen
- einem die idiotensichere Bedienung zusagt
- man auf Design auch neben den Möbel Wert legt

Macs sind hochwertige AiO-Pakete, das muss man mögen, wollen und bezahlen können.
Also nichts für Gamer, Bastler, Modder etc., die ihr System öfter aufrüsten und/oder verändern wollen.
Auch nichts für Kunden, die auf Windows-Software angewiesen sind, logisch.
Außer Boot Camp reicht dafür, aber dann kauft man es eher wegen der Verarbeitung und dem Design.

Für mich können Macs und PCs ohne Probleme koexistieren. Ehrlich gesagt sehe ich mit Windows 10, dem ganzen VR-Kram und dem aktuellen Apple-Innovationsloch in Zukunft eher den PC wieder im Aufwind.
 
Dabei seit
Aug. 2006
Beiträge
793
#9
und das wird nun als großartige Neuerung, Inovation und Fortschritt gefeiert .... mkay nett .... ist ja nicht so das das schon Jahrelang auf anderen Systemen problemlos funktioniert und so ... neiiiiin. :freak:

schön für die Apple User, der Windows und Linux User gähnt da drüber müde. Die werden ja nicht so an die Kette gelegt.

@pmkrefeld

es könnte noch Käfer im Apfelprodukt sei, die Probleme verursachen könnten und erst in einigen Jahren beseitigt werden, darum aktivieren auf eigene Gefahr.
du hast weder den text verstanden, noch den grund warum apple es bisher nicht anbot und auch nicht als default aktiviert...
apple erwähnt das nichtmal in den notes, hier will sich keiner feiern lassen.

im übrigen gähne ich mit meinem 5k imac müde über deinen windows rechner ;)
 
Dabei seit
Sep. 2005
Beiträge
231
#10
Eine 5K Monitor kann ich auch an meinen PC pappen. Dafür brauche ich keinen Mac.
 

SebbiSt

Lieutenant
Dabei seit
Juni 2013
Beiträge
591
#11
Habe irgendwann mal in dem MacBook Pro 2010 von meinem Bruder eine SSD verbaut...der wird allerdings nie TRIM verwendet haben...gibts es da irgendwelche Risiken wenn ich dem jetzt auf einmal TRIM aktiviere, oder kann da nichts passieren?
 

Cool Master

Fleet Admiral
Dabei seit
Dez. 2005
Beiträge
23.909
#12
@SebbiSt

Im Prinzip sollte nichts passieren aber es kann natürlich zum Datenverlust kommen daher BACKUP MACHEN! Time Machine ist mit unter eins der besten Tools welches es da gibt.

@the_pi_man

5K? Welcher wäre das?
 

Cool Master

Fleet Admiral
Dabei seit
Dez. 2005
Beiträge
23.909
#14
Ah gar nicht mehr im Kopf gehabt das Dell da auch was hat :) Aber ja 1500 € ist doch heftig wenn man überlegt das der iMac 5k ~2,5k kostet.
 
Dabei seit
Sep. 2005
Beiträge
231
#15
Für die restlichen 1K€ baue ich aber durchaus einen brauchbaren PC zusammen. Aber wer einem Mac möchte, dem sei es gegönnt. Ist wie NIKON vs CANON.
 

Cool Master

Fleet Admiral
Dabei seit
Dez. 2005
Beiträge
23.909
#16
@the_pi_man

Keine Frage für 1k bekommt man schon was nettes, bei Apple geht es aber auch um die Software bzw. OS und die/das alleine ist 1000 € Wert ;) Alleine schon wegen Tools wie SSH und Homebrew.
 
Dabei seit
Okt. 2013
Beiträge
3.192
#17
gibts es da irgendwelche Risiken wenn ich dem jetzt auf einmal TRIM aktiviere, oder kann da nichts passieren?
Also normalerweise, mit dem normalen TRIM Befehl habe ich noch nie von Problemen gehört. Windows hat den ja automatisch für alle SSD aktiv, und ich habe TRIM bisher auch immer auf Mac aktiviert für alle Fremd-SSDs. War nie auch nur das kleinste Problem.

Allerdings gab es neulich eine Meldung, dass eine neue Variante von TRIM, das queued TRIM, in Linux Serverumgebungen eingesetzt wird, und das wohl bei einigen SSD Modellen tatsächlich zu Datenverlust geführt hat. Ist aber glaube ich noch nicht ganz geklärt, wer daran schuld war, und betrifft das normale TRIM von Windows und OSX (oder auch Linux) eigentlich nicht.
TRIM ist seit Jahren eine Standard-Funktion von SSDs, wenn das nicht richtig funktioniert, dann ist die SSD nicht richtig konstruiert und würde sich auch nicht lange verkaufen. Sowas spricht sich schnell rum...

Apple macht hier einen auf "wir sind besorgt um eure Daten und nehmen daher ein theoretisches Problem als Anlass, unsere eigene Hardware zu pushen" ;)

Da es allerdings auch SSD-Lösungen gibt, die Apple gar nicht anbietet, beispielsweise SSD-RAIDs im Thunderbolt Gehäuse, mussten sie jetzt den Usern nachgeben, und die Funktion "für Enthusiasten und Profis" freischaltbar machen.
Es ging auch bisher schon, allerdings musste man das Kernel-Signing (eine Sicherheitsfunktion) dazu abschalten, was etwas schade war!

Übrigens, als Ergänzung zum Artikel:
wer nicht im Admin-Account arbeitet, muss im Terminal erst mit
Code:
su admin
auf seinen Admin-Account wechseln, weil normale User in OSX kein sudo ausführen dürfen.
Ergänzung ()

Keine Frage für 1k bekommt man schon was nettes, bei Apple geht es aber auch um die Software bzw. OS und die/das alleine ist 1000 € Wert ;) Alleine schon wegen Tools wie SSH und Homebrew.
Bei Videoschnitt ist das auch krass: Final Cut Pro/Compressor/Motion kostet zusammen einmalig ca. 350 Euro und man kann es sogar auf mehr als einem Rechner legal installieren und gleichzeitig im Netzwerk verwenden.
Adobe Premiere/After Effects (bzw. das ganze CC Paket, das man dafür mieten muss) kostet pro Schnittplatz ca. 70 Euro im Monat. Da braucht man bei 2-3 Schnittplätzen nicht lange damit zu arbeiten, bis sich der schönste Macpro wieder reingerechnet hat!
Und bei Premiere kannst du nicht mal mehr deine Projekte öffnen, wenn du deine monatliche Zahlung nicht überweist. Das wird knallhart abgeschalten, aus, Schluss!
 
Zuletzt bearbeitet:

Cool Master

Fleet Admiral
Dabei seit
Dez. 2005
Beiträge
23.909
#18
Korrekt. Das wollen aber eben viele nicht verstehen. Der Mac ist eben ein Arbeitstier und mit diesem wird Geld verdient. Das auch Privatleute sich das Teil kaufen ist doch ok derren Entscheidung. Wie du schon sagst selbst wenn der neue Mac Pro 10k € kostet wird der nach 2-3 Projekten wieder auf dem Break Even sein und danach macht man Geld damit.
 
Dabei seit
Okt. 2013
Beiträge
3.192
#19
Imacs sind ja auch für Privatleute absolut okay. Wer sich nicht groß auskennt, und gute Hardware will, ist da nie falsch beraten.

Ich persönlich habe mir privat noch nie einen Mac gekauft, alleine schon deshalb, weil ich viel zu gerne selbst PCs zusammenbaue.
Und bei der Arbeit ist wirklich Final Cut Pro das absolute Hauptargument, weshalb ich einfach mit Mac schneide. Passt für mich gut so!
 

Sebbi

Commodore
Dabei seit
März 2002
Beiträge
4.546
#20
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Top