[OT] marktplatzregeln?

Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

baFh

Captain
Dabei seit
Mai 2004
Beiträge
3.711
guten abend

wegen aktuellem bezug zu einem verkauf (wer will, kann ihn ja selber raussuchen):

ist es eigentlich normal, am 14.03.05 einen angebot zu verkünden, und den verkauf desselben am 15.03.05 zu beenden? ich dachte, 5 tage mindestlaufzeit?

und was mich dann auch noch interessieren würde, welcher mod hat den den thread dann auf bitten des anbieters auch tatsächlich geschlossen nach noch nicht mal 48 stunden?

marktplatz finde ich klasse, aber so nicht!

danke im voraus für die stellungnahme an die mod's.

baFh
 

baFh

Captain
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Mai 2004
Beiträge
3.711
nö, meine ich nicht, der mod, der den entsprechenden thread geschlossen hat, wird's wohl wissen.

ansonsten danke für deinen netten, aber vollkommen sinnlosen hinweis.

baFh
 

niz

ᴬ7ᵪ
Dabei seit
Nov. 2001
Beiträge
24.293
Also Gedanken lesen kann ich nicht - übers Internet schon mal gar nicht und wenn was
sinnlos ist, dann möcht ich vielleicht mal auf deinen Eingangspost ohne jeglichen Bezug
und Link schielen. Was ich verlinkt hab, ist das, was ich gefunden hab. Wenn du mit Infos
geizt, was kann ich dazu? Pff
 

PuppetMaster

Admiral
Dabei seit
Sep. 2001
Beiträge
8.220
Zitat von baFh:
nö, meine ich nicht, der mod, der den entsprechenden thread geschlossen hat, wird's wohl wissen.

ansonsten danke für deinen netten, aber vollkommen sinnlosen hinweis.

baFh
Aha. Ich hab ein Problem, ihr seid dran schuld, ich verrat aber keinem was es ist...

Sry, aber unsere Kristallkugel ist gerade im Politurgerät. :rolleyes:


/edit
Ich denke, du meinst diesen Abschnitt der Regeln:
# Forenübergreifende Auktionen, zeitgleiche Verkäufe außerhalb dieses Forums sowie Verweise auf Online-Versteigerungen sind nicht gestattet.
# Gebotene Ware muß für mindestens fünf Tage verfügbar sein, bevor sie anderweitig angeboten werden darf.
Daraus kann ich erstmal nichts Widersprüchliches ableiten. Vielleicht schilderst du doch mal konkret deinen Fall.
 
Zuletzt bearbeitet:

bitfunker

ewohner
Dabei seit
Okt. 2001
Beiträge
18.283
ansonsten danke für deinen netten, aber vollkommen sinnlosen hinweis.
Hi, bafh! Kann ich nur zurückgeben, ich hab nämlich auch keine Ahnung, was du willst, daher sinnlos! :confused_alt:
Weer gackert, soll auch ein Ei legen! Im Übrigen wäre PM wohl das geeignete Mittel, um das zu klären, ist doch hier kein Pranger!
 

Queen

Admiral
Dabei seit
Juni 2003
Beiträge
9.749
Zitat von baFh:
ist es eigentlich normal, am 14.03.05 einen angebot zu verkünden, und den verkauf desselben am 15.03.05 zu beenden? ich dachte, 5 tage mindestlaufzeit?
Selbstverständlich.

Der betreffende Deal kam regulär durch ein Gebot seitens des Interessenten und Verkaufszusage seitens des Verkäufers auf dieses Gebot zum Abschluß.
Weiter oben wurde bereits ein Auszug aus unseren Marktplatzregeln zitiert.
Darin heißt es:

Gebotene Ware muß für mindestens fünf Tage verfügbar sein, bevor sie anderweitig angeboten werden darf.

Daraus ergibt sich, daß Geschäftsthreads die in unserem Marktplatz laufen und bei denen ein korrekter Deal zwischen Mitgliedern unserer Community abgewickelt und mittels Gebot + Zusage abgeschlossen wurden, von dieser Regel nicht betroffen sind.
Möchte dagegen ein Verkäufer seine Waren, die bereits in unserem Marktplatz zum Verkauf angeboten wurden, an anderer Stelle anbieten (also außerhalb unseres Marktplatzes), so darf dies frühestens nach Ablauf der 5tägigen Mindestlaufzeit erfolgen.


Die falsche Interpretation unserer Regeln durch dich sollte damit geklärt sein.


Bye,
 

baFh

Captain
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Mai 2004
Beiträge
3.711
@queen
danke für deinen post. somit ist auch mir nun klar, dass ein verkauf im marktplatz _KEINE_ mindestlaufzeit von 5 tagen hat, sondern auch voher zum abschluss gebracht werden darf.

heisst also, der bieter muss ständig den verkauf beobachten und rechtzeitig intervenieren, damit nicht innerhalb von ein paar stunden oder gar nur minuten der deal zwischen dem verkäufer und einem anderen bieter zum abschluss gebracht wird.

somit ist für für mich als beruftätigen der marktplatz leider nicht der richtige ort für schnäppchen.

@den rest, der gepostet hat:
eine einfache allgemeine frage: "wie lange ist die mindestlaufzeit?" impliziert die frage: "gibt es eine mindestlaufzeit?" und die ist sicherlich ohne bezug zu einem deal zu beantworten, wie es queen ja nun auch getan hat.

baFh
 

niz

ᴬ7ᵪ
Dabei seit
Nov. 2001
Beiträge
24.293
Und warum stellst du dann nicht einfach die Frage "Gibt es zwingend eine Mindeslaufzeit?"
:freak: Man könnte ja auf Anhieb verstehen, was du willst ;)
 

baFh

Captain
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Mai 2004
Beiträge
3.711
Zitat von baFh:
...ist es eigentlich normal, am 14.03.05 einen angebot zu verkünden, und den verkauf desselben am 15.03.05 zu beenden? ich dachte, 5 tage mindestlaufzeit?
...

ja, wenn das da oben für dich keine klare frage ist, die auch ohne bezug zum aktuellen vorgang zu beantworten ist, dann weiss ich auch nicht, wie du die feinheiten der deutschen sprache, insbesondere das "?", interpretierst.

letzter post für mich zum thema

baFh
 
G

Green Mamba

Gast
Wenn ich das hier lese, dann schwillt mir echt der Kamm. Erst unfähig die Regeln zu lesen, dann Rum-Maulen ohne Hand und Fuss und zuletzt noch eingeschnappt sein. :mad:

-closed-
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Top