Overclocking nicht mehr als 2400 Mhz real

PlaYboy

Lieutenant
Dabei seit
Apr. 2004
Beiträge
903
Halo,

erstmal paar angaben zu meinem system

Amd Athlon 64 3200+ S939 Winchester
DFI LanParty UT nf4 ultra-D
OCZ Platinium 1024 MB DDR (2-3-2-5)
Geforce 6600 GT


so folgendes problem ich würde gerne bisschen mehr aus meiner cpu rausholen bei 2400 mhz @1,5 V vcore ist nähmlich schon schluss. Das es am Board liegt kann ich wohl ausschliesen da das DFI bestens zum overclocken geeignet ist, denke ich mal das es wohl an der cpu liegt, doch ganz sicher bin ich mir nicht.

meine einstellungen:

Reference Clock auf: 240 MHZ
Mulitplikator auf: 10
Speicherteiler auf: 166
HTT auf: 4

Ram läuft dann mit 200 mhz
cpu logischerweise mit 2400

aber sobald ich den Reference Clock auf: 250 MHZ stellen und den vcore auf 1.6V stelle stürzt der rechner beim hochfahren beim ladebildschirm von windows xp ab.

bei 2400 mhz hab ich keine abstütze, system läuft sehr stabil.

paar tipps wären schon nicht schlecht ob es nun an der cpu liegt.

mfg
 

Hito

Banned
Dabei seit
Feb. 2004
Beiträge
4.888
AW: Overcloking nicht mehr als 2400 Mhz real

Probuiers mal mit nem Overclocking Tool IN Windows...klappt bei vielen besser als per BIOS (forum inhardware.de)
 

PlaYboy

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Apr. 2004
Beiträge
903
AW: Overcloking nicht mehr als 2400 Mhz real

der speicher wird nicht mit übertaktet speicherteiler steht schon auf 166 und läuft genau rund auf 200 mhz fsb dann
 

JaOne

Ensign
Dabei seit
Dez. 2004
Beiträge
156
AW: Overcloking nicht mehr als 2400 Mhz real

Zitat von PlaYboy:
der speicher wird nicht mit übertaktet speicherteiler steht schon auf 166 und läuft genau rund auf 200 mhz fsb dann
Ja aber wenn ichs ausrechne kommt dann bei mir beim Speicher rund 208.333333mhz
Probiers mal mit dem 150iger Teiler!
MFG JaOne
 

PlaYboy

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Apr. 2004
Beiträge
903
AW: Overcloking nicht mehr als 2400 Mhz real

achso du meinst wenn ich mit 250 reference laufen lasse... ja werd ich mal testen

aber ob diese 8 mhz auschlaggebend sind XD
 
Zuletzt bearbeitet:

JaOne

Ensign
Dabei seit
Dez. 2004
Beiträge
156
AW: Overcloking nicht mehr als 2400 Mhz real

Jep mein ich!Ja kann gut sein...Naja aber bei deinem Speicher glaub ich eher nicht!Aber probiers trotzdem mal aus!
 

Honkl

Lt. Commander
Dabei seit
Aug. 2005
Beiträge
1.095
Stell dein Speicher auf 150 oder gleich 133
HTT 3 (gut mit 2500 Mhz gehen auch 4)
Stell die CAS Latency (CL) vom Speicher Manuel auf 3 ein.

Probier dann mal 250 oder mehr.

8 Mhz sind ja Real auch 16Mhz kann leicht sein,obwohl eigentlich gute Speicher hast.

Mit was Kühlst deine Prozzesor?



Gruß
 
Zuletzt bearbeitet:

snaapsnaap

Captain
Dabei seit
Apr. 2005
Beiträge
3.967
vllt geht deine cpu nicht weiter?! net jede geht auf 2.7ghz und von den winchester schon garnet jeder!
 

PlaYboy

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Apr. 2004
Beiträge
903
so problem liegt wohl am speicher

teiler auf 150 gestellt

referenz clock auf 260 und vcore 1.6 v

ist auch hochgefahren aber bf2 abgekackt (schon kla 2600 wirdse wohl nicht packen)

so dann wollte ich das ganze so testen

teiler wieder 160 / htt 4

referenz clock auf 250 auch bei 1.6 vcore

latency vom speicher auf 2.5-3-3-6 bei 2.8 volt

der speicher hat bei diesen einstellungen 208 mhz ca

ist ist trotz herruntersetzen der latency und erhöhen vom vdimm bei hochfahren abgekackt

problemlösung wird wohl neuer speicher sein oder?

@hong ich hühle den prozzi mit dem boxed kühler und wird unter volllast etwa 40°C bei 2400mhz@1.5Vcore
 

Honkl

Lt. Commander
Dabei seit
Aug. 2005
Beiträge
1.095
Da hast nen Guten Kühler:)

Ich hab Absolut Billig Speicher in meinem Rechner und auch einen 3200+ Winchester also Speicher kann ich mir nicht vorstellen da er ja bei 133 Mhz @"FSB" 250 unter seinem Normal Takt läuft und keine Probleme machen dürfte.

Wieso stellst die latency vom speicher nicht einfach auf 3 ein?

Gruß
 

bensen

Fleet Admiral
Dabei seit
Juli 2003
Beiträge
18.953
kann gut sein das deine cpu nicht so hoch geht mein winni geht auch nur bis 2400mhz
stell doch nen höheren speicherteiler ein, dann weisst du ob es an ihm liegt
besser als sofort neuen zu kaufen
 

PlaYboy

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Apr. 2004
Beiträge
903
es liegt wohl definitv am speicher

ich habe alle latency zeiten entschäft 3-3-3-6 (standart ist 2-3-2-5)

und wollte mit diesen einstellungen test ob er hochfährt

referenz clock 240
teiler auf 180 (speicher läuft dann mit 220 mhz)
htt wieder auf 4

ich habe also nur probiert den speicher mal zu übertakten !!! das geht schon mal nicht !!!
der rechner kommt nichtmal bis zum ladebildschirm von windows xp ! er bleibt schon stehn wenn er cmos backup macht. und dann macht er restart.

um die cpu zuübertakten will ich aber keine einbusse beim speicher machen müssen da er dann total zu niedrieg läuft wenn ich den teiler auf 150 stelle

diese einstellung läuft ohne probs

referenz clock: 240
multi: 10
htt: 4
teiler: 166
speicher hat genau 200 MHZ dann bei standart latency (2-3-2-5)

resultat: 2400 MHZ
und speicher ist nicht untertaktet

kann mir einer sagen warum der speicher nicht mehr hergibt wenn ich die latency entschäfte und den vdimm anhebe. das kann ja selbst billiger speicher via infineon

normalerweise müsste der speicher dann doch locker mit 220 mhz laufen wenn ich die latency runter schraube.
 

boogeyman.exe

Lt. Commander
Dabei seit
Juli 2005
Beiträge
1.395
vllt liegts ja an der temperatur?
mein 3700+ SD fängt bei ca. 45°C gewaltig an zu zicken.
hab auch den Boxed kühler:freaky:

MfG boogeyman

EDIT: 40°C sollte noch gehen.
kann mir nicht vorstellen das sihc der RAM nicht OCen lässt
 
Zuletzt bearbeitet:

PlaYboy

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Apr. 2004
Beiträge
903
Zitat von boogeyman.exe:
vllt liegts ja an der temperatur?
mein 3700+ SD fängt bei ca. 45°C gewaltig an zu zicken.
hab auch den Boxed kühler:freaky:

MfG boogeyman
hättest du dir alles sorgfälltig durchgelesen würdest du sicher schon gemerkt haben das es daran nicht liegt meine cpu ist 33°C heiss und untervolllast 40°C

es liegt am speicher sobald er über 200 mhz geht
 

Honkl

Lt. Commander
Dabei seit
Aug. 2005
Beiträge
1.095
Ne muss er nicht!220 mhz sind 440mhz Real da solltest schon fast nen PC 3700 DDR 466 haben.

Beim Arbeitsspeicher Takten kann bei 2 MHz schon schluss sein,auser er ist dafür ausgelegt.

Was Spricht dagegen wenn ihn mit weniger Mhz laufen lässt?Klar läuft er dann unter seiner tatsächlichen Leistung aber wenn deine CPU Takten willst musst das in kaufen nehmen oder du gibst dich mit 2400 MHZ zufrieden.

Wenn Tackten willst mit 250 "FSB" dann solltest dir nen 500 Ram Kaufen damit es 1:1 Funktioniert.

Oder
280
HTT 3
Multi 10x
Ram 150 MHZ
Dann läuft dein Speicher auch mit 200:D
 

PlaYboy

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Apr. 2004
Beiträge
903
Zitat von Honk0815:
Ne muss er nicht!220 mhz sind 440mhz Real da solltest schon fast nen PC 3700 DDR 466 haben.

Beim Arbeitsspeicher Takten kann bei 2 MHz schon schluss sein,auser er ist dafür ausgelegt.

Was Spricht dagegen wenn ihn mit weniger Mhz laufen lässt?Klar läuft er dann unter seiner tatsächlichen Leistung aber wenn deine CPU Takten willst musst das in kaufen nehmen oder du gibst dich mit 2400 MHZ zufrieden.

Wenn Tackten willst mit 250 "FSB" dann solltest dir nen 500 Ram Kaufen damit es 1:1 Funktioniert.

Oder
280
HTT 3
Multi 10x
Ram 150 MHZ
Dann läuft dein Speicher auch mit 200:D
ja die läuft er mit 200 aber die cpu mit 2800 XD
 

Honkl

Lt. Commander
Dabei seit
Aug. 2005
Beiträge
1.095
Ja klar war auch nicht ganz ernst gemeint aber da hättest wieder deine 200 Ram Tackt.

Fals sich dein Ram nicht übertackten lässt musst halt damit leben.

Aber versuch doch einfach wenn mit 133 laufen lässt ob´s dann geht,dann weißt ja das es an der CPU nicht liegt. Ist ja nur ein Test,wenn er so Läft mit 2500MHz dann liegts wirklich am Ram.(aber eher Unwahrscheinlich) vieleicht ist bei deinem Prozzesor wirklich einfach bei 2.4 Ghz Schluss!!

Gruß
 

PlaYboy

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Apr. 2004
Beiträge
903
ja läuft er hab das ja schon getestet aber sobald der speicher seine 208 erreicht bei dem reference clock von 250 kackt er ab egal wie weit ich die timingsrunterstelle oder wieviel spannung ich drauf gebe

ich hatte sowieso vor mir 2GB zuzulegen

hatte an diesen speicher gedacht bei meinem kumpel läuft er auch mit 220 mhz (real 440)

http://www.geizhals.at/deutschland/a180231.html

was sagst ihr dazu?

mfg
 
Top