Phys x Karte

suppengrün

Cadet 4th Year
Dabei seit
Dez. 2011
Beiträge
99
Leistungsfähig ist relativ. Für was brauchst du sie?
 
F

Freak-X

Gast
Physix braucht man nicht, die heutigen Grakas sind stark genug; die berechnen Physix nebenbei...

Es würde mehr Sinn machen, das geplante Geld für die zusätzliche Graka zusammen mit dem Wert deiner GTX 460 SE zusammen zu legen und dafür eine einzelne; stärkere Karte zu kaufen...
 
J

jumijumi

Gast
Da der Gerät ne 460 hat würde es sogar noch was bringen, allerdings würde ich als PhysX-Karte die 550Ti bevorzugen (wegen Stromverbrauch etc.), allerdings ist die genauso schnell wie deine. ->Bringt nix!
 

hZti

Lt. Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Nov. 2011
Beiträge
1.668
Ne ich möchte auf eine amd gpu umstellen und da ist phys x ja nicht so toll . Würde denn eine 6600 gt auch reichen ???
 
J

jumijumi

Gast
Dann müsstest du den PhysX-Hack machen...., da du aber augenscheinlich nicht so viel Ahnung von PhysX hast (Bitte nicht als Beleidigung werten.) würde ich es lassen.
Außerdem kann es vorkommen, dass die 6600 gt (welche eh kein PhysX kann, da es erst ab der 8600 möglich ist) und andere Low-End-Karten eine Mittel/High-End Karte ausbremsen. Außerdem wird PhysX sehr überbewertet und bringt de Facto (fast) nichts.
 

rindorbrot

Lieutenant
Dabei seit
Mai 2011
Beiträge
827
wenn du auf AMD umstellen willst, warum nimmst du dann nicht einfach deine GTX 460 als PhysX Karte, dafür ist die doch gut genug?
 

Kartenlehrling

Admiral
Dabei seit
Apr. 2010
Beiträge
8.377
d̶̶u̶̶ ̶̶s̶̶c̶̶h̶̶r̶̶e̶̶i̶̶b̶̶s̶̶t̶̶ ̶̶n̶̶i̶̶c̶̶h̶̶t̶̶m̶̶a̶̶l̶̶ ̶̶w̶̶e̶̶l̶̶c̶̶h̶̶e̶̶ ̶̶m̶̶a̶̶i̶̶n̶-̶g̶̶r̶̶a̶̶f̶̶i̶̶k̶̶k̶̶a̶̶r̶̶t̶̶e̶̶ ̶̶d̶̶u̶̶ ̶̶h̶̶a̶̶s̶̶t̶̶ ̶,
für AMD/ATI Karten der Leistungklasse HD5870-6950 reicht eine gt240,gt440, gt550.
Für Nivida zb.Gtx570 muss es gleich eine Nummer grösser sein, gtx460 , gtx560se, sonst lohnt sich das nicht.

Und ich würde aufjedenfall auf Lüfterlose oder langsame grosse Lüfter achten.


für deine gts460 SE reicht eine gt240 oder gt440.
 
Zuletzt bearbeitet:

Smartbomb

Captain
Dabei seit
Nov. 2011
Beiträge
3.867
Kauf dir eine der folgenden Karten:
NVIDIA: GTX 560Ti, GTX570, GTX580 (3GB)
AMD/ATI: HD6870, HD6950, HD7950, HD7970

und nimm deine vorhandene GTX 460 Se - oder was weiß ich wie die ganzen beschnittenen Versionen dovon bezeichnet werden - als PhysX Karte.

Willst du nciht so viel Geld ausgeben, kauf dir die selbe Karte nochmal (oder eine mit besserem Kühler wenn du es leiser haben möchtest) und betreibe die beiden identen Karten im SLI Modus. Da sollte genügend Leistung für PhysX übrig bleiben.
Die ganzen Nachteile von Multi GPU Systemen bitte selbst googeln, bin grad zu müde jetzt alles aufzuzählen.
Aber fangen wir mit Mikroruckler bei niedrigen Frameraten an...
 

hZti

Lt. Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Nov. 2011
Beiträge
1.668
Da ich finde das es sich wirtschaftlich nicht lohnt eine 460 als Phys x karte zu nehmen würde ich fragen was Z.B. für BF 3 eine vernünftige karte wäre . Z.B. eine Gt XXXXX und eine 7870 oder 7950
 

HisN

Fleet Admiral
Dabei seit
Nov. 2005
Beiträge
68.834

Kartenlehrling

Admiral
Dabei seit
Apr. 2010
Beiträge
8.377

conglom-o

Captain
Dabei seit
März 2006
Beiträge
3.856
Physix braucht man nicht, die heutigen Grakas sind stark genug; die berechnen Physix nebenbei...
1. Heißt es PhysX.
2. Berechnen nur nvidia Karten das. Wenn man eine Karte von AMD hat, ist da nix mit "nebenbei berechnen". Egal, wie aktuell die ist.
3. Hängt es vom Spiel ab, ob das so nebenbei erledigt werden kann - Batman Arkham City verlangt in hoher PhysX Einstellung bspw. eine Karte der größeren Kategorie. Da wird es mit der 460 SE eng.
 

thomas2605

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Okt. 2006
Beiträge
445
Wo wir gerade beim Thema sind...mich würde es rein als Spielerei auch reizen ne Physx Karte zu meiner AMD zu stecken (hatte schonmal etwas mit rumliegenden Karten expirimentiert..)
- eine 9800GT hat mir zu sinnlos Strom verbraucht und eine 8500gt war viel zu langsam.


Was ist eigentlich relevant für die Physx leistung? die SP Rechenleistung der Streamprozessoren?

dann wäre ja eine gt240 mit 96 Shadern und einer SP Leistung von 385,9GFlops deutlich schneller wie eine 440gt mit 96 Shadern aber nur 311GFlops SP Leistung??

Sind die Fermies Pro Shader Langsamer geworden wie die Alten?

Oder ist eine 440GT bei Physx trotzdem schneller wie eine gt240 wegen einer besseren Auslastung oder so?
 
Zuletzt bearbeitet:
Top