Ping t-online

A

august_burg

Gast
Kann es sein -und wenn ja, warum-, daß t-online die schlechtesten Werte erreicht?
Jedenfalls ist es bei meinen "Tests" der Fall.

Ich sende von einem sehr schnellen Regionalanbieter (osnanet) und habe z.B. zu freenet.de einen Durchschnittswert von 18 ms.
T-online braucht durchschnittl. 200 ms, um zu antworten.

Ist nicht lebenswichtig, aber interessiert mich.:rolleyes:
 
Also zu t-online hab ich nen ping von 12ms.
Zu Computerbase 15ms und zu Google 13ms. Ich hab DSL 16.000 bei t-online oder t-punkt oder t-wasweissich, jedenfalls bei der Telekom.

Also ich fnde mein Ergebnis ganz normal und logisch.
 
Jawoll, das Ergebnis ist sauber!

Wie gesagt, meine Test liegen alle deutlich unter 30ms, was allgem. als gut angesehen wird.
Ausnahme ist t-online, dabei wohne ich nicht auf dem Land!:D
 
Also ich habe bei Onlinespielen immer so um die 50-70.
Mein Bruder wohnt nicht weit weg, ist aber bei der Konkurrenz und hat um die 30!

Kommt wahrscheinlich immer auf den Einzelfall an.
 
Seit ich Fastpath habe, hab ich über T-online immer so unter 30ms.
 
Ich denke das liegt an deinem Anbieter, wahrscheinlich ist das Routing zu T-online schlecht.
Hast du mal bei einer T-online IP ein Tracert gemacht? Ich bin mir ziemlich sicher das du da über das Ausland geroutet wirst.
 
Füge einen gerade erstellten screenshot bei.
Abgesehen davon, daß die Werte jetzt besser sind, erkenne ich was?:rolleyes:
 
Zuletzt bearbeitet:
Du erkennst, dass die Zeitverzögerung innerhalb einer VmSt in Hamburg irgendwo beim Übergang von Versatel auf T-Online hängt.
Ich gehe über den gleichen Verteiler, werde aber anders geroutet, habe deshalb einen niedrigeren Ping.
Ist das immer so bei dir, oder war das gestern eine temporäre Sache?
 
@Stewi

Heute ist es deutlich besser; vielleicht war es wirklich nur eine temporäre Angelegenheit.

Werde es weiter beobachten!

Ansonsten "Guten Rutsch".:cool_alt:
 
Ich hab grade auch mal ein tracert zu T-Online gemacht.
Heraus kam folgendes:

Routenverfolgung zu t-online.de [62.153.159.92] über maximal 30 Abschnitte:

1 <1 ms <1 ms <1 ms 192.168.2.1
2 * * * Zeitüberschreitung der Anforderung.
3 52 ms 53 ms 53 ms 217.0.68.98
4 60 ms 59 ms 61 ms 194.25.10.94
5 62 ms 61 ms 59 ms 217.6.25.154
6 62 ms 61 ms 61 ms www.t-online.de [62.153.159.92]


Da stimmt wohl irgendetwas nicht. Warum gab es bei 2 eine Zeitüberschreitung der Anforderung?
 
Keine Sorge, es stimmt alles. Die Gateways von T-Online antworten nicht auf Ping-Requests, daher steht in der zweiten Zeile "Zeitüberschreitung der Anforderung".

greetings, Keita
 
Zurück
Top