q6600 teurer als 6700?

yavieron

Ensign
Dabei seit
Nov. 2008
Beiträge
137
hallo,

ich möchte mir demnächst einen quad zulegen und habe da an den q6700 gedacht der ja schon für 142 euronen zu haben ist.
meine frage ist einmal wieso der q6600 teurer ist ???

http://geizhals.at/deutschland/a276277.html

und wieso die boxed version des q6700 100€ mehr kostet.

ist da vielleicht irgendwo ein haken oder ist der q6600 irgendwo doch besser obwohl das natürlich sehr merkwürdig wäre.

ich hab auch noch an den q9400 gedacht der ja die bessere architektur hat jedoch ist er einmal teurer und hat auch noch 2 mb weniger cache.

mfg yavieron
 

freshprince2002

Captain
Dabei seit
Juni 2008
Beiträge
3.438
1. Preisgestaltung <- Angebot/Nachfrage des Marktes. Grad bei alten Produkten kann das schon mal sehr wild aussehen.
2. Obwohl der Q9400 weniger Cache hat, ist er in fast allen Anwendungen (bei gleichem Takt) etwas schneller und bleibt kühler. Da musst halt selber entscheiden, ob du dafür mehr ausgeben willst.
 

GrandTheft

Lt. Commander
Dabei seit
Dez. 2008
Beiträge
1.238
Hallo,

der Q6600 ist mit Luftkühlung bis ca. 3.5, mit WaKü bis ca. 4 GHz übertaktbar (gilt für fast alle Prozessoren mit G0 Stepping, es gibt Ausnahmen, mit denen man nicht ganz so hohen Takt erreicht).

Mit den 8MB Cache erhält man also einen Prozessor mit höherer Leistungsfähigkeit als dem Q9650 im Standardtakt für den halben Preis (weitere Unterschiede wie FSB speed, Stromverbrauch etc. fallen bei der Entscheidung fast nie ins Gewicht).
Deshalb wird dieser Prozessor immernoch häufig gekauft und die Nachfrage ist relativ hoch.

Gruß
GT
 
Zuletzt bearbeitet:

Müs Lee

Commodore
Dabei seit
Feb. 2007
Beiträge
4.545

GrandTheft

Lt. Commander
Dabei seit
Dez. 2008
Beiträge
1.238
Sehe ich auch so. Wenn Du den Q6700 billiger kriegen kannst, würde ich zu diesen greifen. Ob die Stromersparnis den höheren Preis der Q9XXX wettmacht, bezweifle ich.

Gruß
GT
 

Takeme2

Ensign
Dabei seit
Mai 2009
Beiträge
187
ICh bin mit meinem Q6600 voll zufrieden obwohl er wirklich ein kleiner Hitzkopf ist :)
 

aspro

Commander
Dabei seit
Mai 2004
Beiträge
2.879
Die CPU ist längst EOL und kann seit April auch gar nicht mehr bestellt werden. Deshalb wird jetzt der letzte im Lager verstaubende Rest für Schnäppchenpreis verjubelt. Ganz normal. Für den Preis sicher keine schlechte Anschaffung. Wobei ich wohl eher in Richtung Q8200 tendieren würde. Der ist trotz weniger Takt und Cache schneller als ein Q6600 (siehe hier), also auch wenn überhaupt nur minimal langsamer als ein Q6700, aber deutlich sparsamer, also auch leiser zu kühlen und noch etwas billiger.

Deshalb wird dieser Prozessor immernoch häufig gekauft und die Nachfrage ist relativ hoch.
Naja in Form der Q8x00 gibt es längst eine bessere Alternative, s.o.
 
Zuletzt bearbeitet:

GrandTheft

Lt. Commander
Dabei seit
Dez. 2008
Beiträge
1.238
Ja, aber nur im Standardtakt.
Der Q8200 liefert mehr Leistung pro Watt,
die beiden Q6X00 hingegen liefern mehr Leistung pro Euro.
Beim OC kann der Q8200 den Q6X00 nicht das Wasser reichen.

Gruß
GT
 

aspro

Commander
Dabei seit
Mai 2004
Beiträge
2.879

GrandTheft

Lt. Commander
Dabei seit
Dez. 2008
Beiträge
1.238
... ein weiterer Vorteil der Q6X00 ist ihr niedriger FSB. Man kann sie selbst mit 667er RAM ohne Verringerung des Multiplikators übertakten, was bei den 333er-FSB-Prozessoren nicht immer ohne weiteres geht.

Das aber nur am Rande, ich glaub die Frage ist mittlerweile ziemlich gut beantwortet, oder ? Hast Du Dich schon entschieden ?

Gruß
GT
 
Top