RAM Timings+FSB Ocen wie was wo warum? (MDT 1GB Ram)

Z

ZeroBANG

Gast
So erstmal ich hab kein Thread (FAQ) gefunden wo mal ausführlich erklärt wird wie man beim RAM OCen überhaupt vorgeht und auf was man achten muss, deshalb mach ich das hier einfach mal auf.

Ich stell jetzt einfach mal die Fragen die mir so einfallen dazu (auch auf die gefahr hin das alles nur Wiederholung für Euch ist und ich nur Links als Antwort bekomme ;P ):

erstmal Allgemein:

Erstens die Timings die man immer so schön liest 2,5-3-3-8 (sind meine z.B.)
wofür stehen die Werte da überhaupt und wieso intresiert sich keiner für die andren Werte die man im BIOS so einstellen kann? ich mein da gibts X sachen zum einstellen warum ist NUR das intresant?

Ab wann sollte man die Spannung vom RAM erhöhen und wie weit darf man da Gefahrlos gehen?


Dann les ich noch oft das jemand x-x-x-x mit 220MHz oder so am laufen hat... also FSB OCed, wie kann man das denn für den RAM einstellen? Geht das wirklich nur mit dem DDR333 / 400 im BIOS einzustellen? Hab gelesen dass da nen Teiler drinne ist der von der MHz des CPUs runterteilt und dass dann die FSB für den RAM ergibt O_o

(und jetzt spezifisch zu meinem:)

also würde das heissen
CPU Multi 11x * 255MHz FSB = 2800MHz CPU Takt
2800 / 14 = 200MHz
14 ist dann der Teiler von "DDR 333" (obwohl es DDR 400 RAM ist und durch die 200MHz die bei DDR 333 durch den 14er Teiler rauskommen läuft er dann ja in Wirklichkeit trotzdem wieder auf DDR 400 obwohl was andres da steht ...oder?)

soweit so gut nur wie kann ich jetzt noch den FSB vom RAM erhöhen ohne den FSB von der CPU noch hochzuschrauben (die macht nämlich nicht viel mehr mit ohne Prime95 fehler nach 2 minuten ;P )

so wie ich das sehe kann ich nur noch die Timings optimieren aber den Takt vom Ram nicht mehr höher drehen?

Wenn ich mit den Einstellungen DDR 400 mache (was fürn "teiler" das ist weis ich jetzt nicht) dann ist erstmal CMOS Clear angesagt also bräucht ich was zwischen DDR300 + DDR400 um die MHz noch leicht anzuheben :-/

ich hatte jedenfalls anfangs ohne den RAM auf DDR 333 zu setzen die CPU auf 2600 bekommen dannach war schluss
dann RAM und HT runtergedreht und es ging nochmal 200MHz weiter (ohne Prime95 fehler...)

so wenns intresiert hier noch mein Rechner:
AMD A64 3700+ (E4 Stepping)
Abit KN8 SLI
MDT 1GB TSOP DDR400 PC3200 2,5-3-3-8

werd mir demnächst auch noch nen 2ten GB Riegel für dual channel reinpacken damit der ordentlich datendurchsatz macht aber das dauert noch bis zum nächsten oder übernächsten gehaltscheck :evillol:

hier noch was Everest mit den aktuellen settings sagt:

Lesegeschwindigkeit 3035 MB/s
Schreibgeschwindigkeit 1305 MB/s
Verzögerung 44.0 ns bis 44.3 ns


so mal gespannt bin...
 

stummerwinter

Admiral
Dabei seit
Feb. 2004
Beiträge
8.113
Augen auf im Forum...;)

Lesen und verstehen:

- FAQ´s RAM

- FAQ´s OCing

- der A64 hat keinen FSB (auch wenn es manchmal im BIOS steht)
 

Shottie

Lieutenant
Dabei seit
Nov. 2004
Beiträge
749
ja aber da steht was 2-3-3-6 ist aber leider gottes net was 1T ist und ob man dann auch die Spannnung des Speichers anheben muss?
 

Ralf B.

Admiral
Dabei seit
Juni 2003
Beiträge
9.091
Deine MDT wollen standard 2,6Volt haben, und das bei SPD-Timings. willst du schärfere Timings einstellen, kann es sein, daß du 2,7 oder bis 2,8 Volt geben kannst.
Zum 1T: bedeutet CMD (ComandRate) 1T ist schneller als 2T, wenn auch nur geringfügig. Aber 2T ist bei Problemen oft die Lösung, um ihn stabil zu bekommen.

Außerdem solltest du deinen Speicher mal mit Memtest86+ auf Fehler testen und zwar für über 3 Stunden.
 

Shottie

Lieutenant
Dabei seit
Nov. 2004
Beiträge
749
autsch lange zeit
 
Z

ZeroBANG

Gast
Memtest86+
gibts das auch als Boot CD?
Diskettenlaufwerk wurd nämlich wegrationalisiert ;P

der A64 hat keinen FSB (auch wenn es manchmal im BIOS steht)
stimmt meine natürlich den "Referenztakt"


hmm... also abgesehen von dem Thread "Takt oder Timings beim RAM - was bringt was bei einem A64?" hab ich nur noch nen sammelthread mit timings gesehen aber nix wo es mal speziell um das WIE? geht...
 
Zuletzt bearbeitet:

PowerBasti

Ensign
Dabei seit
Okt. 2004
Beiträge
225
Ja, gibt es. HIER ist ein Image zum brennen einer BOOTCD. ;) Ca. 2te Seite.
 
Z

ZeroBANG

Gast
jo...
die hat ich beide schon vorher gekannt, beantworten aber nicht meine fragen oben (oder nur bruchteile davon die kein gesamtbild ergeben)
 
Top